Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 8 Monaten

Oktober 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Musik
  • Festival
  • Krefeld
  • Bochum
  • Solingen
  • Lesung
  • Neuss

IN CONCERT 30.10.

IN CONCERT 30.10. E-WERK,KÖLN 3.10. PALLADIUM, KÖLN Banks Jillian Rose Banks -kurz: Banks -ist,seitsie sich als Teenie dasMusizierenauf einemSpielzeugklavierbeibrachte, eine ganz eigeneMarke. Ihre Songsgehen insOhr undsindtrotzdem weit wegvom herkömmlichen Charts-Mainstream.Nachdem 2014er Debut„Goddess“ erschien 2016 ihr zweitesAlbum „The Altar“.Stilvoll,düsterund ganz unkitschig verpackt die Kalifornierin Ernstesinsilbrigglänzenden Melodien unterdenen einharterBeatpulsiert. Banks‘Texte handelnvon Themen wieder Trennung ihrer Eltern,miesenMännernoderder eigenenVerletzlichkeit. Dabeizelebriertdie 28- Jährige Herzschmerz gleichermaßen wiedas Sich-Selbst-Treu-Bleiben, wasglücklicherweise kaum schwermütig,sondern stark undpopelektronisch klingt.Veredeltmit klassischem Songwriting,einer zarten Stimme, undschicken R&B-Elementen,ergibtdas eine kraftvolle Mischung,die sich livebesonders gut anhört. Davonkann mansicham30. OktoberimKölner E- Werk persönlich überzeugen. icd Foto Thomas Whiteside /Prime Entertainment J. Cole Sein Mentor war kein Geringerer als Jay-Z, der ihn als ersten Künstler bei seinem Plattenlabel Roc Nation verpflichtete. Schützenhilfe hat Jermaine Lamarr Cole, in Deutschland geboren und in North Carolina aufgewachsen, längst nicht mehr nötig. Wie seine ersten drei Alben schoss auch „4 Your Eyez Only“ direkt an die Spitze der US-Charts. Auf seiner vielleicht persönlichsten Platte erweist sich der Rapper als begnadeter Storyteller. Der eher leise Soundtrack passt perfekt zu den tiefgründigen Lyrics. Zuhören! 7.10. HAMTORKRUG, NEUSS Foto: concertteam NRW 8.10. ZAKK, DÜSSELDORF 9.10. ESPRIT ARENA, DÜSSELDORF Foto: Klaus Homann Foto: Gullick Foto: Claude Gassian Vibravoid + Zweistein Eine Zeitreise, so bunt wie ein LSD-Trip: Die Psychedelic- und Acid-Rockband Vibravoid beamt ihre Fans mit einer fulminanten Bühnenshow zurück in die 60er Jahre. Die Platten des Düsseldorfer Trios erscheinen selbstverständlich auf Vinyl und werden unter Sammlern zu Höchstpreisen gehandelt. Längst Kult ist auch die Krautrocklegende Zweistein aus Neuss, eine der dienstältesten Rockkapellen des Rheinlands, die 1976 als Schülerband gegründet wurde. Beide Orchester ergänzen sich perfekt – Hippie-Sound auf ganzer Linie. 44 White Lies Scheiß auf Abgabetermine, Druck vom Management und künstlerische Zugeständnisse. Ihr viertes Album „Friends“ haben die Briten komplett selbst finanziert und ohne Zeitdruck in Eigenregie produziert – im Londoner Studio von Bryan Ferry. Auch in musikalischer Hinsicht hat sich das Post-Punk-Trio emanzipiert und an seinem Sound getüftelt, ohne dem typischen Synth-Rock-Style untreu zu werden. Damit einher ging eine thematische Neuausrichtung: Heirat, Kinder, Zwischenmenschliches, große Gefühle. Man wird ja nicht jünger. Rolling Stones Sie sind der lebende Beweis, dass man auch im hohen Alter von Ü70 noch die manische Energie eines Dreijährigen besitzen kann. „No Filter“ heißt die Europa-Tour der Rock-Legenden, die den Fans ein Wiederhören der unsterblichen Hits à la „Jumpin Jack Flash“, „Satisfaction“, „Under my Thumb“ und „Sympathy for the Devil“ beschert. Einige ihrer jüngsten Blues-Songs geben sie natürlich auch zum Besten. Optisch darf man sich auf eine gigantische Video-Show freuen, die dem Bühnen-Spektakel der vier Herren in nichts nachsteht.

IN CONCERT 11.10. PALLADIUM, KÖLN 12.10. E-WERK, KÖLN 15.10.17 Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle 26.10.17 Dortmund Westfalenhalle 08.11.17 Köln LANXESS arena Angus & Julia Stone Foto: FKP Scorpio Von Wegen Lisbeth Foto: Landstreicher Booking 08.11.17 Dortmund Westfalenhalle 21.11.17 Oberhausen Turbinenhalle 30.11.17 Köln Palladium Nach dreijähriger Pause und Wandeln auf Solo-Abwegen melden sich die australischen Geschwister mit einem neuen Longplayer zurück. „Snow“ ist ein wie gewohnt folkiges Werk, in das sich nun aber auch einige elektronische Klänge mischen. Der neue Sound ist u. a. Starproduzent Rick Rubin zu verdanken – und was der Mann anpackt, wird bekanntlich zu Gold. Schlagzeuggitarrebass kann jeder. Die Berliner Indie-Pop-Band vermag auch bizarren Instrumenten hübsche Töne zu entlocken, etwa Steeldrums, elektrischer Harfe oder einem Kinderglockenspiel. Im letzten Jahr erschien ihr Debüt-Album „Grande“, das seinen Namen völlig zu Recht trägt: großartig heitere, erfrischende Popsongs mit sehr pointierten Texten. 23.11.17 Essen Colosseum Theater 26.11.17 Köln Kantine 29.11.17 Dortmund FZW 01.12.17 Köln LANXESS arena 26.10. PITCHER, DÜSSELDORF 26.10. GEBÄUDE 9, KÖLN coolibri präsentiert 08.12.17 Köln LANXESS arena 09.12.17 Köln LANXESS arena 02.02.18 Dortmund Westfalenhalle 06.02.18 Köln LANXESS arena Kati von Schwerin „Full Media Pop Artist“ nennt Kati von Schwerin sich selbst, was keine Übertreibung ist: als Meisterschülerin von Markus Lüpertz, studierte Philosophin und darüber hinaus äußerst talentierte Musikerin mit einer beeindruckenden Stimme. Mit „Remedy“ hat die Wahl-Berlinerin ihr erstes Album vorlegt, das sich munter an Country-, Jazz-, Folk-, Rockund Tango-Elementen bedient. Prädikat: hörenswert! Foto: Philipp Plum Ryan Sheridan 2013 supporteten sie Rea Garvey, inzwischen füllen sie selbst mühelos die Hallen. Großes Kino ist garantiert, wenn die beiden Iren die Bühne rocken: Ryan Sheridan an der Akustikgitarre und Ronan Nolan am Schlagzeug, das dieser mit vollem Körpereinsatz malträtiert. Berit Kriegs; coolibri verlost 2x2 Tickets und 1x2 Meet & Greet-Tickets auf coolibri.de Foto: ruthlessimagery.c 26.02.18 Düsseldorf ISS Dome 28.02.18 Dortmund Westfallenhalle 02.03.18 Oberhausen König-Pilsener Arena 13.03.18 Köln LANXESS arena 16.03.18 Oberhausen König-Pilsener Arena 17.11.18 Köln LANXESS arena CTS Ticket Hotline: 01806-570000 20 Cent/Anruf, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Anruf Im Internet: www.eventim.de 45

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02