Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

Oktober 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Musik
  • Festival
  • Krefeld
  • Bochum
  • Solingen
  • Lesung
  • Neuss

SZENE K R E F E L D D Ü

SZENE K R E F E L D D Ü S S E L D O R F Gorilla Tambo trommelt den Herbstabend herbei Foto: Vera Gorissen Magda legt im Sir Walter auf Foto: Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH/Alban Gendro Tierisch gemütlich Wenn die Blätter fallen und die Temperaturen gleich mit, ist Kuschelzeit im Krefelder Zoo. Am 14. Oktober lädt der Tierpark zum heimeligen Herbstabend, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt. Den Auftakt macht ein Rundgang durch den Zoo, bei dem die Guides Wissenswertes zu den Tieren erzählen. An der Fachwerkscheune hinter dem Pinguin-Pool erwartet die Besucher anschließend ein herbstliches Programm mit Lagerfeuer, musikalischer Unterhaltung und einem Buffet mit jahreszeitlichen Leckerbissen, Glühwein und Kinderpunsch. Kürbislaternen dürfen geschnitzt werden, Unerwartetes geschieht und zum Abschluss begeben sich alle auf eine Wanderung durch das Regenwaldhaus.bk; Herbstabend im Zoo: 14.10., Zoo Krefeld; zookrefeld.de; coolibri verlost 2 Tickets auf coolibri.de Erneuerbare Energien Ein Netzwerktreffen zum Thema elektronische Musik: Am letzten Oktoberwochenende steigt zum dritten Mal die ELECTRI_CITY Conference. Natürlich in Düsseldorf, wo in den 70ern und 80ern musikalische Pionierarbeit für diesen Sound geleistet wurde. Protagonisten von damals und heute geben sich die Ehre: Anne Clark lässt sich interviewen und gibt anschließend ein Konzert, Jonathan Barnbrook referiert über seine Zeit als Grafikdesigner David Bowies, Arctic Sunrise spielen Synth-Pop, ein Film über den Soundtüftler Konrad „Conny“ Plank wird gezeigt und Robert Görl (DAF) stellt sein Solo-Album „Glücksritter“ vor, das man nirgends kaufen kann. Place to be ist die Party „Time Warp@ELECTRI_CITY“ im Sir Walter.; bk ELECTRI_CITY Conference: 27. & 28.10., CCD Congress Center, Düsseldorf electricity-conference.com D Ü S S E L D O R F D Ü S S E L D O R F Exklusives Konzert: Amy Macdonald Karossen und Musik Gut, dass Amy Macdonald ein Faible für schicke Autos hat. Wenn sie am 18. Oktober im Düsseldorfer Classic Remise spielt, ist die Singer-Songwriterin nämlich umringt von blechernen Schätzchen. Exklusiv gestaltet sich nicht nur die Location. Die Karten fürs Konzert im Rahmen der WDR 2 Tour 2017 gibt es lediglich im Radio - und bei uns - zu gewinnen. Aufmerksames Lauschen lohnt sich also besonders. Vom 13. bis 21. Oktober finden neun Konzerte an neun ausgewählten Orten statt. In Düsseldorf stellt die Schottin vor nur ein paar hundert Zuhörern ihr neues Album „Under Stars“ vor. Renner wie „This Is The Life“ dürfen selbstverständlich nicht fehlen. NaB; Amy Macdonald bei der WDR2 Tour 2017: 18.10. Classic Remise, Harffstr. 110A, Düsseldorf; wdr2.de; coolibri verlost 2x2 Tickets auf coolibri.de 18 Foto: WDR / Thomas Brill Stromlos glücklich Gastro unplugged Das Dinieren bei Kerzenschein zelebrieren am 13. und 14.10. wieder mehrere Düsseldorfer Gastronomen. Zum fünften Mal erscheinen die Lieblingsrestaurants oder -bars - darunter The Bronx Bar, Löffelbar, Spoerl Fabrik, Adjito, Beethoven oder Hammer Blick - in völlig neuem, schummrigen Licht. Auch die Zubereitung von Speis und Trank erfolgt bei „Genuss ohne Strom“ komplett ohne elektronische Beihilfe. Es wartet jeweils ein variables 3-Gänge-Menü. Dabei stellt das Projekt für die Anbieter jedes Mal aufs Neue eine kleine kreative Herausforderung dar, lässt aber gerade deswegen viel Raum für Fantasie bei Dekoration und Ausleuchtung. Untermalt werden die zwei besonderen Abende von ausgesuchten Künstlern und Musikern. Rein akustisch, versteht sich! icd; Genuss ohne Strom: 13. und 14.10., mehrere Locations in und um Düsseldorf, genussohnestrom.de Foto: Genuss ohne Strom

SZENE M E T T M A N N K R E F E L D Prof. Dr. Johannes Krause Foto: Neanderthal Museum Um diese Scheiben dreht sich alles Foto: Analogue Audio Association Eiszeitjäger und ihre Gene Am 17. Oktober vor 200 Jahren starb der bedeutende Wuppertaler Naturforscher Johann-Carl Fuhlrott, der wesentliche Erkenntnisse zu Verwandtschaftsbeziehungen und Mobilität von eiszeitlichen Menschen lieferte. Um an den Pionier zu erinnern, ist das Neanderthal Museum an diesem Tag in 2017 Schauplatz eines Vortrags von Prof. Dr. Johannes Krause, Direktor von zwei sich dem Thema widmenden Max-Planck-Instituten, der über „Die genetische Geschichte der Eiszeitjäger Europas“ referiert. Fuhlrotts Fachgebiet war die Paläogenetik, dank der wir heute viel über die Stammesgeschichte und Entwicklung der Erbanlagen unserer Vorfahren wissen, was auch für die moderne humanwissenschaftliche Forschung noch relevant ist. icd; Johannes Krause: 17.10., 19 Uhr, Auditorium, Neanderthal Museum, Mettmann; neanderthal.de Ausschließlich analog Der Verein Analogue Audio Association hat sich, wie der Name schon sagt, dem analogen Musikgenuss verschrieben. Deshalb veranstaltet die Association am 21. und 22. Oktober bereits zum zehnten Mal das Analog Forum Krefeld. Liebhaber und solche, die es werden wollen, können sich in Sachen Musikwiedergabe mit Plattenspieler und Tonbandmaschine informieren. Über 80 Aussteller sind vor Ort vertreten. Neben Kaufmöglichkeiten im „Händlerdorf“ warten zahlreiche Workshops auf die Besucher. So findet ein Vergleich zwischen Analog und Digital statt, das Publikum hat außerdem die Möglichkeit, live eine Aufnahme zu mastern. Und Turntable-Crack Wally Malewicz erklärt dieJustage von Tonabnehmern und Tonarmen. Analoges Amen. NaB; Analog Forum Krefeld: 21. (10-18) +22.10. (11-18 Uhr) Mercure Tagungs- und Landhotel , Elfrather Weg 5/Am Golfplatz, Krefeld

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02