Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 9 Monaten

Oktober 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Musik
  • Festival
  • Krefeld
  • Bochum
  • Solingen
  • Lesung
  • Neuss

SPORT D Ü S S E L D O R

SPORT D Ü S S E L D O R F Neue Saison, neues Glück: DEG Foto: DEG „Super Liga“ Alles ist neu bei der DEG. Mit Mike Pellegrims führt ein neuer Trainer die Mannschaft, Urgestein Daniel Kreutzer hat wegen einer Schulterverletzung seine Karriere beendet. Seit September spielt die DEG wieder in der DEL um den Einzug in die Playoffs, im Oktober könnte sich abzeichnen, wohin der Weg 2017 führt. Am 29. September kommt der Deutsche Meister aus München, am 13. Oktober geht es zum Erzrivalen Kölner Haie. Kapitän Daryl Boyce hat Piet Keusen im Interview verraten, was er von der neuen Eiszeit erwartet. Sie sind neuer Kapitän der DEG? Wie fühlt sich das an? Das ist eine herausragende Ehre für mich. Ich gehöre ja zu den älteren Spielern und bin neu im Verein. Wir haben einige Ziele mit der Mannschaft und ich werde alles dafür tun, dass wir die erreichen. Die Mannschaft hat sich unter Wert verkauft in den letzten Jahren und das will ich ändern. Ihr Vorgänger war Daniel Kreutzer, der Mister DEG. Macht das Ihre Aufgabe schwerer? Daniel Kreutzer hat eine herausragende Karriere hinter sich und viel für das Eishockey in Düsseldorf und Deutschland getan. Aber ich habe nie mit Daniel zusammen gespielt, kenne ihn nur als Gegner und durch einige Gespräche nach meinem Wechsel zur DEG. Er ist ein ziemlich cooler Typ, aber ich kann seine Rolle in der Mannschaft nicht mit meiner Rolle vergleichen. Ich gehöre mit meinen 33 Jahren zu den Veteranen in der Mannschaft und möchte die jungen Spieler führen. 12 Bei der DEG ist vieles neu seit dieser Saison: ein neuer Trainer, viele neue Spieler und ein neuer Kapitän. Was ist zu erwarten? Natürlich ist vieles neu, es gibt zum Beispiel in der Mannschaft eine andere Art der Ansprache durch den neuen Trainer, aber das findet sich schnell. Die Vorbereitung war hart aber gut. Jeder Spieler war am Anfang auf der Suche nach einer neuen Rolle. Das Trainingslager war wie immer anstrengend, aber am Ende haben wir uns gefunden. Natürlich muss sich mit der neuen Mannschaft eine neue Art Routine einspielen, ich bin aber sicher, dass das schnell klappen wird. Auch für Sie hat sich einiges geändert. Sie sind aus Ingolstadt nach Düsseldorf gezogen und gerade wurde ihr zweiter Sohn geboren. Wie fühlen sie sich? Ich bin schon oft umgezogen mit meiner Frau und es wird jedes Mal etwas leichter für uns. Als wir zum Beispiel aus Finnland nach Ingolstadt gezogen sind, hatten wir zwei Koffer voller Wintersachen dabei, die wir nicht einmal benutzt haben. Dagegen war der Umzug nach Düsseldorf ein Klacks, man bekommt Routine und meine Frau hat alles bestens im Griff. Sie sind weit gereist, haben in Kanada, den USA und Finnland gespielt. Wie gefällt Ihnen Düsseldorf? Düsseldorf ist eine tolle Stadt, viel größer als Ingolstadt. Ich lebe hier seit Mitte Juni mit meiner Frau und meinen beiden Söhnen. In der Vorbereitung hatte ich zwar nicht viel Zeit für meine Familie, aber auch in der wenigen Zeit konnten wir uns ganz gut einleben. Hier gibt es gute Restaurants, Spielplätze für die Kids und der Flughafen ist auch nah, so dass man mal schnell die Familie in der Heimat besuchen kann. Wie gefällt Ihnen die DEL? Das ist eine super Liga. Das Eishockey ist anders als in anderen Ligen, viel offener, viel offensiver. In Finnland legt man mehr Wert auf die Defensive. In Deutschland wird nach vorn geschaut und das liegt mir gut. Ist die Liga so, wie sie sich sie vorgestellt haben? Denkt man als Spieler in der amerikanischen NHL überhaupt über andere Ligen nach? Wenn du in der NHL spielst, dann denkst du nur über die NHL nach. Da gibt es nichts anderes. Aber wenn du dich irgendwann mit einem Wechsel nach Übersee beschäftigst, dann kommst du ganz schnell auf die DEL. Das ist eine sehr gute Liga mit fantastischen Fans. Im Stadion stehen oft 10 000 Leute, das ist zum Beispiel kein Vergleich zu Finnland. Da sind es deutlich weniger. Zum Abschluss: Was ist Ihr Ziel mit der DEG? Auf welchem Platz landet die Mannschaft nach der Vorrunde? Wir werden die Play offs erreichen, da bin ich mir ganz sicher. Einen Tabellenplatz tippe ich grundsätzlich nicht. Aber bei den Play offs, da lege ich mich fest. deg-eishockey.de

SHOPS&TRENDS D Ü S S E L D O R F Riesige Auswahl: Decathlon Sportskanone Save the Date – am 28. Oktober eröffnet der französische Sportartikelhersteller Decathlon eine Filiale in Düsseldorf. „Sport for all – all for Sport“ lautet das Credo des rasant expandierenden Unternehmens. Auf 2000 qm versammelt sich Equipment für über 70 Sportarten. Ob Tauchen, Surfen, Wandern, Biking, Fitness, Reiten, Fußball, Yoga, Ski- und Snowboard, ob Einzel- oder Teamsportler, Profi oder Einsteiger, jung oder alt: Hier findet jeder seinen Aktivposten. Top sortiert ist auch die Campingabteilung. Dass die Produkte im Laden ausgiebig getestet werden dürfen, gehört ebenso zur Philosophie wie zahlreiche Serviceleistungen à la Fahrradreparaturen, Schlägerbespannung oder Trikot-Beflockung. Decathlon, Schadowstr. 77–79, Düsseldorf; decathlon.de Foto: Decathlon Second Hand Fashion Ackerstr.125 ·40233 Düsseldorf www.elementarteilchen-secondhand.de Di – Fr 10:30 – 19:00 Uhr Sa 10:30 – 16:00 Uhr Die größte Auswahl an Blundstone für Kids und Erwachsene in und um Düsseldorf. Kapuzinergasse 22 - Altstadt. Gleich gegenüber vom PICK UP. Instagram: unsere.bude Tel. 0211 - 977 11 430 D Ü S S E L D O R F 03.11.2017 Ruhrfestspielhaus Recklinghausen Die Kunst des Buchbindens: Handmade Fass! Mich! An! Heute schon an Weihnachten denken – wer seine Lieben mit einem besonderen Präsent überraschen möchte, ist in der Buchbinderei Handmade goldrichtig. Hier wird noch die alte Kunst des Buchbindens gepflegt, ergänzt um ein breites Portfolio handwerklich gemachter Produkte, die im digitalen Zeitalter neue Wertschätzung erfahren. Notiz- und Gästebücher, Mappen und Fotoalben, Ordner aus Filz oder Velours, Speisekarten, Kalender mit Ledereinband und austauschbarem Inlett, Schlüsselanhänger, Sammelboxen – alles kann auch nach Kundenwunsch gefertigt und/oder mit einer individuellen Prägung personalisiert werden. Beliebt sind ferner die monatlichen Workshops zur Herstellung eines eigenen Lederbuchs. Buchbinderei Handmade, Lorettostr. 27, Düsseldorf, 0211-3985694 handmade-shop.de; Berit Kriegs Foto: Buchbinderei Handmade TICKETS: 05.11.2017 Colosseum Theater Essen 11.11.2017 Stadthalle Hagen 27.11.2017 Theater am Marientor Duisburg www.imVorverkauf.de oder 0209 /1477 999 04.11.2017 Grugahalle Essen 13

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02