Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 7 Monaten

Oktober 2017 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Zeche
  • Duisburg
  • Musik
  • Jazz
  • Lesung
  • Vortrag
  • Ruhr
  • Www.coolibri.de

KINO Cars 3: Evolution |

KINO Cars 3: Evolution | Start: 28.9. Foto: 2016 Disney•Pixar. All Rights Reserved. Captain Underpants – Der supertolle erste Film | Start: 12.10. Foto: © 2017 Twentieth Century Fox Unterhosen mit Autodruck Die autolastige Animationsreihe „Cars“ hat zwar nicht die komplexesten oder interessantesten Filme der Disney-Studiotocher Pixar („Alles steht Kopf“, „Findet Nemo“) hervorgebracht, dafür aber eine profitable Goldgrube ausgehoben. Schließlich verkauft nur Star Wars mehr Merchandise. Kein Wunder also, dass ein dritter Aufguss der animierten Autoabenteuer über die Leinwände rollt. Dass darin ein rotes Auto namens Lightning McQueen nach jahrelanger Erfolgskarriere von Jungspunden in die Schranken gewiesen wird und neue Renntechniken lernen muss, ist eigentlich egal. Viel wichtiger ist doch, ob es jetzt endlich auch „Cars“-Unterhosen geben wird. Die Antwort: Gibt es schon. Und dieses Fazit passt auch zu „Cars 3“. USA 2017, R: Brian Fee, D: Manou Lubowski, Oliver Kalkofe coolibri verlost Cars-Racingjacke, -Tasse und -Schirm auf coolibri.de Superheld in Unterbuxe Die erste Verfilmung der erfolgreichen Kinderbücher rund um einen miesgelaunten Schuldirektor, der von zwei seiner frechsten Schüler hypnotisiert wird und fortan die Identität ihrer selbstgemalten Comicfigur Captain Underpants annimmt, ist eine wahrlich angenehme Überraschung. Forsch und freimütig wird hier mit Animationsstilen gespielt, man bricht die vierte Wand, dreht Superheldenklischees auf den Kopf und geizt nicht mit Selbstironie. Und obwohl der Film sich offensichtlich an ein junges Publikum wendet, ist er raffiniert genug, um auch die älteren Generationen vortrefflich zu unterhalten. Supertoll! USA 2017, R: David Soren D: Kevin Hart, Thomas Middleditch, Ed Helms, Nick Kroll coolibri verlost Tickets, Hörspiele und Plakate auf coolibri.de „König Laurin“ läuft bei den Kinderfilmtagen Ruhr Foto: SPARKLING PICTURES GmbH & Co. KG „Velo Mysterium“ läuft beim Cycling Film Festival Foto: Jörn Staeger „Tom of Finland“ läuft bei homochrom Foto: Tom of Finland Foundation Shorts, Arthouse und queere Clips Noch bevor im November die Filmfestsaison in ihre Hochphase geht, locken schon im Oktober einige interessante Termine Fans der Bewegtbildunterhaltung vor flimmernde Leinwände. 42 Früh im Monat, kurz in der Dauer, knackig in der Aussage: Das ist das XXS Kurzfilm Festival im Dortmunder Opernhaus (7.10.). Organisiert wird dieser Abend voll genreübergreifender Shorts von Studierenden der WAM, gezeigt werden zehn Projekte von jungen Filmschaffenden. Auf den Schritt folgen die Kinderfilmtage Ruhr (8.-15.10.), bei denen 15 Filme für den Filmenthusiastennachwuchs in Essen, Mülheim und Oberhausen gezeigt werden, darunter etwa die Südtiroler Sage von „König Laurin“ oder die Animationsfilme „Ballerina“ und „Überflieger“. Mehr Kurzfilmfutter bietet das Eat My Shorts (12.-14.10.). Die fünfte Runde des Kurzfilmfestivals in Hagen zeigt in Minuten arme, aber an Kreativität reiche Filme aus Pott und Sauerland. Wer die Vielfalt und Kunst im Kino zelebrieren will, sollte sich den 15.10. im Kalender rot anstreichen: Dann ist European Art Cinema Day, bei dem Arthouse-Kinos auf dem ganzen Kontinent besondere Filme in besonderem Rahmen zeigen. Alle über 20 teilnehmenden Kinos der Region finden sich auf artcinemaday.org! Viel spezieller wird es in den Herner Flottmann- Hallen beim International Cycling Film Festival (21.+22.10.), dessen Fokus rein auf Filmen rund ums Fahrrad liegt. Ende des Monats steigt in Dortmund das jüngste, aber auch bereits größte LGBTQ*-Filmfestival der Nation : homochrom (26.-29.10.). Mit Premieren, Filmgästen, queeren Kurzfilmwettbewerben und mehr. Etwa das Biopic über den schwulen finnischen Künstler Tom of Finland. Das Fest wird vom 17.-22.10. auch in Köln zelebriert. lv

MUSIK D O R T M U N D Kraftklub Keine Nacht für Niemand Foto: Philipp Gladsome ROSWELL TOUR 2017 04.12.2017 / Münster, Halle Münsterland 24.10.2017 / Münster, Halle Münsterland 28.10.2017 / Dortmund, Westfalenhalle 31.10.2017 / Münster, Halle Münsterland 10.11.2017 / Dortmund, Westfalenhalle Mit zackigen Beats und einer frechen Melange aus Pop, Indierock und Sprechgesang haben sich die aus Chemnitz stammenden Kraftklub in den letzten Jahren eine große Fangemeinde erspielt. Ihre Live-Konzerte sind energiegeladene Parties – davon kann man sich auf der laufenden Tour wieder überzeugen lassen. Sänger Felix Brummer ist ein Meister der Wortspiele, der Albumtitel „Keine Nacht für Niemand“ ist eine Hommage an die Politrocker von Ton Steine Scherben. „Das ganze Album besteht aus etlichen Zitaten, Anspielungen und Widmungen an Bands, die uns viel bedeuten“, bestätigt Felix. Das Konzept zieht sich fort, der Track „Venus“ verneigt sich vor Deichkind und Bilderbuch, bei „Am Ende“ singt Sven Regener mit und der Song „Sklave“ ist mit Bronski Beat- und Depeche Mode-Zitaten gespickt. „Ich würde mir wünschen, dass die Leute beim zehnten Durchlauf der Platte immer noch was entdecken, was ihnen bis dahin noch nicht aufgefallen ist“, so spricht Felix einen frommen Wunsch aus. Er ist generell ein Typ, der seine dunkle und grüblerische Seite nicht gern in seinen Songs verpackt: „Ich würde sagen, dass sich der Akt des Texteschreibens ziemlich gewandelt hat. Unsere ersten beiden Platten waren viel mehr autobiografisch und sollten das erzählen, was ich selber erlebt habe. Mittlerweile steht bei mir eine Fiktionalisierung im Vordergrund, ich bin auch irgendwie ,freier‘ in meinen Geschichten geworden. Ich sehe die Lieder nicht als Ego-Therapie an, so wie andere Musiker vielleicht ihre Songtexte schreiben. Und so viel passiert im ,wahren‘ Leben ja auch nicht, dass man immer wieder damit ein neues Album füllen könnte. So spannend sind unsere Leben leider nicht.“ „Das ganze Album besteht aus etlichen Zitaten, Anspielungen und Widmungen an Bands, die uns viel bedeuten.“ Wenn er mal einen Tag frei hat, genießt er auch mal das Faulenzen und die Selbstreflektion. „Das muss auch sein“, sagt der Toten Hosen-Fan und erklärt: „Zu 99 Prozent meiner Tage stehe ich nicht morgens vor dem Spiegel und fühle mich wie ein Rockstar, das wäre ja auch grotesk, wenn dem so wäre. Ich hab genau so die gleichen Probleme wie jeder andere auch – mit der Steuererklärung, mit Beziehungsproblemen oder Krankheiten. Aber das Schöne ist ja, dass ich mich im richtigen Moment in eine Phantasiewelt flüchten kann und dann einen passenden Text dazu schreibe.“ Nicht nur in Deutschland sind Kraftklub eine sehr geschätzte Band, auch in Paris oder London haben sie mittlerweile eine stabile Fanbase. „Wir hegen schon ziemlich lange den Wunsch auch mal außerhalb von Deutschland zu spielen. Als wir vor drei Jahren das erste mal in London gespielt haben, bestand das Publikum fast nur aus Deutschen. Viele Studenten darunter, die in England wohnen. Bei unserem zweiten Konzert dort hat sich das Verhältnis ganz deutlich gedreht und es waren viel mehr Briten darunter. Das ist wirklich abgefahren.“ Richtig, denn die Energie von Kraftklub ist einfach eine universelle Sprache. Peter Hesse 28.10. Westfalenhalle, Dortmund coolibri verlost 3x2 Karten auf coolibri.de 02.12.2017 / Düsseldorf, ISS Dome (ZUSATZKONZERT) 16.12.2017 / Dortmund, Westfalenhalle TIM VANTOL 07.10.2017 / Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld GALACTIC EMPIRE 10.10.2017 / Köln, Luxor GRAVEYARD 11.10.2017 / Köln, Essigfabrik 12.10.2017 / Bochum, Zeche MUDI 28.10.2017 / Bochum, Matrix THE DARKNESS 16.11.2017 / Bochum, Matrix NASTY & LIONHEART Mit: GET THE SHOT 18.11.2017 / Bochum, Zeche SELIG 03.12.2017 / Münster, Skaters Palace TRAILERPARK 10.12.2017 / Münster, Halle Münsterland ITCHY 14.12.2017 / Bochum, Zeche TICKETS: 01806 - 57 00 00 oder EVENTIM.DE (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) KINGSTAR-MUSIC.COM 43

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02