Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

Oktober 2017 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Zeche
  • Duisburg
  • Musik
  • Jazz
  • Lesung
  • Vortrag
  • Ruhr
  • Www.coolibri.de

COOLINARISCH Sven Ruhr

COOLINARISCH Sven Ruhr und Nicole Spann vor dem „Onkel Buddy“ in Bochum Fotos (2). Sebastian Zabel B O C H U M Onkelig Pommesbude – das ist so gestern. Wer heute als Start-Up in der Fastfood-Branche einsteigt, braucht andere Konzepte als Pommes Rot-Weiß und frittierter halber Hahn. Ein Beispiel für die schöne neue Imbiss-Welt (Street-Food-Modus) gibt es in einem klitzekleinen Laden hinter dem Bochumer Hauptbahnhof. Neben anderen kleinen Nischeneinzelhändlern begrüßt Sven Ruhr seine Gäste im selbsttitulierten „Szene-Imbiss“ Onkel Buddy. Pate steht offensichtlich Buddy Holly, früh verunglücktes Rock’n’Roll-Hornbrillen-Idol aus den 50ern. Das ganze grafische Konzept ist entsprechend poppig amerikanisch, im Laden gibt es nur eine große Theke, ein paar Zettel an der Wand ( die Speisekarte quasi) und eine Handvoll Sitzgelegenheiten, gemütlich. Nichts für ein schickes Dinner, aber lässig. Lässig ist definitiv auch das 28 Angebot, das vom üblichen Schnellimbiss-Kram korrekt abweicht. Etwa der „Modern Talking Burger - mit gebackenen Falafel, Tomate, Avocado, Eisbergsalat, Sesam, Koriander-Paprikasalsa und Sauce“ oder der hiesige Kommentar zu Pommes Rot-Weiß, der „Buddy’s Fritten Spezial - getoppt mit Avocado-Sauerrahm und Koriander- Paprikasalsa“. Die Sachen hier schmecken frisch und kreativ, wechselnde Tagesgerichte (Suppen, Salate, Weckgläser etc) sorgen dafür, dass es dem Szene- Gast nicht langweilig wird. Ruhr erfüllte sich gemeinsam Lebensgefährtin Nicole Spann einen lang gehegten Traum. Nachdem der Sven im Hotel Wacht am Rhein (Wesel) seine Kochausbildung abgeschlossen hatte, arbeitete er in zahlreichen Restaurants und Hotels im In- und Ausland, darunter in der Schweiz, in Österreich, in Irland und in Norwegen. Deshalb auch nicht nur Burger. „Aber zugegeben“, sagt der Chef bescheiden, „die Burger laufen mit Abstand am besten“. Tom Thelen Onkel Buddy, Universitätsstr.26, 0234 3798646, Mo-Fr 11.30-20, Fr 11.30-22 Uhr. www.onkelbuddy.de

GASTRONEWS Bochum Karsten Buhr, Bochums Mr. Käse von der Theke im Biokauf (Wittener Straße 111), hatte wieder eine Top-Idee, um das Milchprodukt zu promoten. Der Käsekalender 2018 zeigt Käse in der freien Wildbahn an prominenten Bochumer Orten: Tête de Moine AOP, ist ein zylinderförmiger Schnittkäse am Exzenterhaus, Allgäuer Wildblumenkäse auf Tana Schanza und Pecorino Nero am Bergbaumuseum. Ab Oktober an der Käsetheke. www.biokaese-bochum.de Schon zum 15. Mal trifft der Livingroom kulinarische Freunde. Chefkoch Boris Geigenmüller begrüßt zur nächsten Ausgabe von Livingroom & Friends am 15.10., ab 19 Uhr (99 Euro) den Sterne-Koch Jens Rittmeyer aus Buxtehude (eigenes Restaurant: No 4). Bekannt wurde er vor allem auf Sylt, wo er zuletzt etwa im KAI 3 kochte. www.livingroom-bochum.de Dortmund Der Rote Hirsch eröffnet wieder. Murat Gal hat zuvor viel Szene-Gastronomie am Rhein gemacht und will das Traditionshaus (Gastro seit 1851) wieder zum Treffpunkt machen. Mit Trüffel-Pommes, Pasta und feinen Fleischgerichten soll ein entspanntes Publikum nach Kirchhörde gelockt werden. 40 Plätze innen, ein teilüberdachter Biergarten und SKY-Fußball gehören auch zum Konzept. facebook.com/redstagdortmund Sehr nett geworden ist die Gaststätte Zum Franziskaner. Selim Talic und Kevin Kaya tischen hier gutbürgerliche deutsche Gerichte auf, die weit über den Standards der Kneipenküche liegen. Das macht richtig Spaß. Tipp: die Blutwurstmaultaschen. Der Mittagstisch ist auch zu empfehlen. franziskaner.bar Duisburg Wenn wir Musik essen wollen würden, dann gerne auch mal R’n’beef. Das offeriert Abderahim „Abdi“ Achahboun, Marxloher Junge, nun auf der Von-der-Mark-Straße 83 in Meiderich. Also keinen stumpfen Bock’n‘roll. Unter dem gewaltigen Bild des Pulp-Fiction-Samuel-L.-Jacksons gibt es handgemachte Burger, die Crazy E oder Beef IG heißen. Kreativ, qualitativ hochwertig, selbstgemacht. facebook.com/rnbeef Essen Craft Beer auf Zollverein: Auf dem Boden des Welterbes findet Freitag und am Samstag, 13.+14.10 in der Halle 12 (Bullmannaue 11) erstmals ein Craft-Beer-Event als Bier-Messe statt. Mit Bier, aber auch Craft-Spirits und Craft-Wines. Hauptsache handgemacht. Hauptsache flüssig. Tagesticket 8, Kombi 14 Euro. craft-essen.de Hattingen New Nordic Food & regionale, nachhaltige Küche www.schwedisch-essen.de Deutschlands größtes Schokoladen Festival 12 . – 15 . Oktober 2017 Wuppertal Barmen Genuss Verführung Shopping Der Treff in Friedrichstadt Ab Oktober: „Zeit zu Muscheln...“ Die Muschelsaison hat begonnen! Öffnungszeiten: Mo – Fr 17:00 – 23:00 h Sa 12:00 – 1:00 h · So 12:00 – 0:00 h Helmholtzstr. 34 40215 Düsseldorf Tel. 0211-37 14 43 www.vossens.eu Neues in der Altstadt. Hier hat der 36-jährige Bamo Raza seine Bar Bamo’s Essen und Trinken in der Alten Apotheke an der St.-Georg-Straße 13 eröffnet. Er verspricht eine Balance zwischen Innovation und Tradition. Und guten Kaffee. Zum Ausprobieren empfehlen wir den Mittagstisch. Darauf finden sich etwa Pasta und Salate, aber auch schon mal „Gebratene Rinderleber mit Zwiebeln und Rosmarinkartoffeln“. facebook.com/BamosCafe 29

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02