Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Oktober 2016 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Krefeld
  • Sucht
  • Lesung
  • Dortmund
  • Frau
  • Musik
  • Neuss
  • Bochum
  • Www.coolibri.de

C L U B B I N G 15.10.

C L U B B I N G 15.10. SCHICKIMICKI, DÜSSELDORF 1.10. SENSE CLUB, MÖNCHENGLADBACH Foto: Schickimicki Foto: Michael Schulte Mafiöses Pflaster „Bada Bing!“ heißt der fiktive Stripclub aus der Mafiaserie „The Sopranos“, Schauplatz zahlreicher Schlüsselszenen. Dem Drehort, auch im echten Leben eine Go-Go-Bar namens „Satin Dolls“ in New Jersey, verhalf diese TV-Präsenz zu enormer Popularität. Und Bada Bing! schaffte es sogar in den Oxford English Dictionary – als Phrase, mit der man betont, was – Bada Bing! – vorhersagbar passieren wird. Unberechenbar ist allerdings, was im Schickimicki abgeht, wenn es sich im Rahmen der Bada Bing! in eine verruchte, halbseidene Hinterzimmertanzhöhle verwandelt. Wichtigste Frage: Wird es nacktes Fleisch zu sehen geben? Gut möglich: Das Strippen überlassen die Veranstalter ganz ihren Gästen. Tatsache ist jedenfalls, dass die „Sopranos DJ Crew“ musikalisch alle Register zieht und das Feuer mit Hip-Hop, Crossover und (Trash- )Pop eröffnet. DJ Obizz, DJ Slim (früher Checkers) und DJ Stylo (Japsensoul) erwarten euch zu Staffel 1 einer – Bada Bing! – wilden, filmreifen Gangsterparty. Start making Sense Ladies and Gentlemen, schmeißt euch in Schale (kein Witz – Dresscode: no Streetwear) und feiert das Grand Opening von Mönchengladbachs neuester Partylocation! Ab sofort werden im Haus Zoar jeden Samstag Nächte voller Glanz, Glamour und Entertainment zelebriert. Zum Auftakt schicken euch DJ Benedetto und Resident Rock D zu Hip-Hop, Trap und House auf die Tanzfläche. Als besonderes Highlight gibt’s eine hammermäßige Live-Performance mit Saxofon und Gitarre vom Kölner Duo Saxity. 1.10. KÖNIGSBURG, KREFELD 1.10. STAHLWERK, DÜSSELDORF 2.10. SCHICKIMICKI, DÜSSELDORF Comeback Die Königsburg, ein Klassiker. Generationen von Niederrheinern haben hier gefeiert. Ihre Glanzzeit erlebte die Disco in den 90er Jahren, es folgten Schließung, Wiedereröffnung und recht unruhige Zeiten mit nur sporadischen Events. Jetzt feiert die Königsburg ihr fulminantes Re- Re-Opening – mit neuen Betreibern und neuem Konzept, das zu Redaktionsschluss aber noch nicht spruchreif war. Fest steht, dass die Location wieder mit einem regelmäßigen Monatsprogramm bespielt werden soll. Hallelujah! 36 Foto: Lars Behrendt Brauhaus-Klassiker Sie gehört zum Herbst wie fallende Blätter und Temperaturen – die große Füchschen-Party im Stahlwerk! Endlich heißt es wieder „Hippen. Hoppen. Rocken. Poppen!“ Die nur zweimal jährlich steigende Sause ist über Düsseldorfs Grenzen hinweg berühmt für Stimmung, ausgelassene Gäste und natürlich für das beste Bier der Stadt: Füchschen Alt frisch vom Fass. Die musikalische Grundlage liefern DJ Jan und Gäste mit einer wilden Mischung aus Hip-Hop, House, 80s, 90s, Charts und Dance. Absoluter Pflichttermin! Foto: Jardena Kifle Heimatabend Morgen ist der Tag, heute die Nacht der Deutschen Einheit, und was läge näher, als dieses denkwürdige Datum mit heimischen Melodien zu feiern. Hat unser Land in Ost und West nicht brillante Künstler hervorgebracht? RemiDany und Rockaholic packen die Deutsche Hitparade auf die Plattenteller. Natürlich wird dabei auch nicht ausgespart, was das deutsche Liedgut an Scheußlichkeiten zu bieten hat – Ohrwürmer sind kein Wunschkonzert. Lautes Mitgrölen ist ausdrücklich erwünscht! Hölle, Hölle, Hölle. Foto: Schickimicki

C L U B B I N G 5.10. CUBE, DÜSSELDORF 14.10. PROJEKT 42, MÖNCHENGLADBACH JOE BONAMASSA THE GUITAR EVENT OF THE YEAR Foto: Mike Naseband/Delta Omega Psi Foto: Soulkeepers 12.05. DÜSSELDORF MITSUBISHI ELECTRIC HALLE Arm, aber sexy Schwarzarbeit „Das Studentenhaus“ nennt sich das Cube fortan an jedem ersten Mittwoch im Monat. Dann nämlich steigt Delta Omega Psi (ΨΩΨ), die Party von Studenten für Studenten, zu der man nur mit Studierendenausweis Einlass erhält. Zu schick und zu teuer finden die veranstaltenden AkademikerInnen die hiesige Studi-Partyszene. Ihr Gegenentwurf? So cool feiern wie in Berlin – zwanglos, lässig und vor allem günstig. Das Vorglühen daheim kann somit entfallen, die Getränkepreise sind echt moderat. Black Music is back in town – hoch motiviert startet die Soulkeepers nach der Sommerpause in die neue Saison. Und das bedeutet: ein energiegeladener Tanzabend mit Northern Soul, Early Funk und R’n’B der späten 50er bis Mitte der 70er Jahre. Alleinig gespielt von original 45‘‘er Vinyl, versteht sich. Zum Auflegen hat „Mr Soulkeepers“ Thomas Dohr prominente Gäste eingeladen: Franke Make, Macher der Kölner MoJo Workout, und Henry Storch von Unique Records geben sich mit Freuden die Ehre. DIETER NUHR 10.02. Essen, Grugahalle NICK HOWARD 29.11. Bochum, Bahnof Langendreer 21.10. KULTURFABRIK, KREFELD 21.10. ZAKK, DÜSSELDORF 07.11. Krefeld, Kulturfabrik 10.11. Köln, Gloria 15.10. Bochum, Zeche CHRIS TALL 26.03. Bochum, RuhrCongress Foto: Kulturfabrik Foto: Christof Wolff Barrierefrei Inklusion mag ja mancherorts noch ein Fremdwort sein. Bei der integrativen Party ohne Grenzen für Menschen mit und ohne Behinderung hingegen funktioniert sie tadellos. Wie immer haben die Veranstalter als besondere Überraschung einen Special Act im Programm – Der Letzte Schrei spielt auf zum Konzert! Die Düsseldorfer Kultrocker sind seit über drei Jahrzehnten im Geschäft und echte Stimmungsgranaten. Frontmann „Chäf Schäfer“ und seine Jungs werden auch heute wieder alles geben. Fürst der Finsternis Klar, bei der Back to the 80s laufen in der Halle die größten Hits von Madonna, DuranDuran, Depeche Mode & Co. rauf und runter. Die 80er hatten aber auch eine düstere Seite, der auf dem 2nd Floor mit dem Subkult Klassix Klub gehuldigt wird. Und wer wäre mit der Materie besser vertraut als die Crew von Subkult und Subkultradio? Im Plattenkoffer hat sie Joy Division, Violent Femmes, The Cure, Ramones, Dead Kennedys, Sisters of Mercy … das Best-of aus Independent, Gothic, Wave und Punk. Berit Kriegs 28.12. Gelsenkirchen, VELTINS-Arena 01.11. Bochum, RuhrCongress FAISAL KAWUSI 25.11. Krefeld, Südbahnhof 37 Tickets auf www.ADticket.de

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02