Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Wochen

November 2019 - coolibri Bochum

Barbier

Barbier frisiertFußballprofis SZENE R E G I O N Auch die Zeche Nachtigall lässt sich per Audio-App neu entdecken. Foto: RTG /Ravi Sejk Pottgeschichten als App Durch dieRegionstreifenund Industriedenkmäler mitanderenAugen sehen: Das geht jetztdank dervom Regionalverband Ruhr (RVR) entwickeltenAudio-App „Perspektivwechsel“. AlsHörer begibt mansichauf dieSpurenvon Menschen wiePeter Rasch, derals Kohlentreiberdas schwarze Gold insBergische Land transportiertoderlernt dieWitwe Matuschek kennen, dieineiner Seltersbudearbeitetund dieihrenMann durch einenUnfall aufZeche Ewaldverlor.Die Figurenhaben zwar niewirklich gelebt,die Orte hingegensindecht. Insgesamt gibt es drei Routen,die durchsMuttental in Witten,entlang derErzbahntrasse vonBochumbis Hertenund rund um dieEssener ZecheZollvereinführen. DieApp kann in gängigen App-Stores kostenlosheruntergeladenwerden. LN WeitereInfos auf: industriekultur.guide FLETCH BIZZEL Humboldtstr.45I44137 Dortmund Tel. 0231 /142525lwww.fletch-bizzel.de November 2019 auch als ePaper Nackte Haut Aktfotografen geben Tipps Trend-Frisuren STADTMAGAZIN für Bochum R E G I O N Kino-Kunst Fr. 01.11., 20 Uhr JULE VOLLMER &THOMAS KEMPER: „OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG“ Sa. 02. +So. 03.11., 20 Uhr ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DER VORNAME“ Mi.06.11., 20 Uhr EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL IMPROSHOW “ Fr. 08.11., 20 Uhr LUKAS HEINSER &FRIEDRICH KÜPPERSBUSCH: „LUCKY &FRED –DIE GALA“ Sa. 09.11., 19.30 Uhr LESART.FESTIVAL „WIR SIND –HELDEN VON HIER!“ Mo.11. -Fr. 15.11., tägl. 15 Uhr LESART.FESTIVAL „KINDERGARTENBUCHTHEATERFESTIVAL“ Mi. 13.11., 20 Uhr ARNULF RATING: „JAHRESPRESSESCHAU“ –INTERMEZZO ZUM JAHRESWECHSEL 2019 Fr. 15.11., 19.30 Uhr LESART.FESTIVAL THOMAS KRÜGER: „SOLO FÜR OPA“ Sa. 16.11., 20 Uhr THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „DAS KUNSTSEIDENE MÄDCHEN“ So. 17., 11 Uhr +Mi. 20.11., 10 Uhr THEATER TURBINE: „POST FÜR DEN HONIGKUCHENBÄR“ So. 17. +So. 24.11., 16 Uhr JUNGES ENSEMBLE KULTURBRIGADEN: „ENTE, TOD UND TULPE“ Mi. 20.11., 20 Uhr FRANK GOOSEN: „KEIN WUNDER“ –LESUNG Do. 21.11., 20 Uhr FISCHER &JUNG: „INNEN 20, AUSSEN RANZIG“ Fr. 22. +Sa. 23.11., 20 Uhr PREMIERE KULTURBRIGADEN: „WERMUT, SCHWERMUT UND CHANSONS“ So. 24., 11 Uhr +Mi. 27.11., 10 Uhr THEATER TURBINE: „POST FÜR DEN HONIGKUCHENBÄR“ Mi. 27.11., 20 Uhr 3. DADA-FILM-FESTIVAL Fr. 29., +Sa. 30.11., 20 Uhr DFB MUSEUM DER TRAINER MUSS WEG: „DIE EINZIGARTIGE SPORTREVUE“ Fr. 29.11., 20 Uhr THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „DIE FRAU DIE GEGEN TÜREN RANNTE“ Sa. 30.11., 20 Uhr KAI MAGNUS STING &DAS SPARDOSEN-TERZETT: „UNTER WEIHNACHTSMÄNNERN“ 16 NOVEMBER Oktober 2019 auch als ePaper Filmfestivals im Herbst 20 Museen, 11 Bühnen, 5Festivals, eine Karte! Über Experimente Raphael von Hoensbroech STADTMAGAZIN für Bochum Über das Anderssein Queere Musikerinnen 2020 Ticketsunter www.eventim.de Über sinnbefreite Namen Vonwegen Lisbeth der nächste erscheint am 27. November Übersetzen das geschriebene Wort inmusikalische Klänge: Pep Ventura. Literatur trifft Musik Gegenseitige Inspiration istdas Rezept desneuenLiteraturformats Klang-Text-Ruhr.Bei demtreffen an fünf Terminen Autorenaus demRuhrgebietauf dasEssener MusiktrioPep Ventura. Gelesenwirdimmer zu einemÜberthema wieetwa„Liebe“, „Science-Fiction“ oder „Heimat“. Danach wird in einemImprovisationskonzertmusiziert.Was PepVentura dabeiauf Schlagzeug,Klavier undTenorsaxophon spielen,nimmt immer Bezugauf diegelesenen Geschichten. Halt machensie in denStadtbibliotheken Essen(12.11.), Dortmund (25.11.), Witten (28.11.) undDuisburg (9.12.) sowieimJugendcafé3EckinGladbeck.Der Eintritt istimmer frei,das kreative Potenzialunbezifferbar. lv Klang-Text-Ruhr:12.,22.,25.+28.11.+9.12.,verschiedeneOrte, Ruhrgebiet;klangtextruhr.de Foto: Pressebild

SZENE DER MONTIERTE 8. NOV 2019 MENSCH –15. MÄR 2020 H E R N E Die urbane Tanzszene trifft sich zum Ruhrpottbattle. Fest der Hip-Hop-Kultur Egal ob Graffiti-Kunst,Dance-Battle oder 3D-Tanzfilm:Das viertägige Herner Urban ArtFestival hatvielzubieten. DenAuftakt macht dieösterreichischeTänzerin FarahDeenmit ihrerSolo-Performance„theSky above, theMud below“, diesichimSpannungsfeldzwischen Religion undFrau- Sein bewegt.AmSamstag messen sich dann traditionsgemäß urbane Tänzer aus aller Welt beim Ruhrpottbattle in denFlottmannhallen.Während desFestivals kann mansichzudemmittels VR-Brilleden 3D-Film „Wanne“ anschauen. EinKurzfilm,indem dasTanzkollektiv Renegade dem leerstehendenHallenbadEickelneuesLeben einhaucht. Ebenfalls sehenswert:die Street-Art-Ausstellung„Infusion#10“imAlten Wartesaal. LN Urban ArtFestival: 7.-10.11., Flottmannhallenund AlterWartesaal im Bahnhof, Herne; pottporus.de H E R N E Das Hathor Consort Die Sprache der Musik MitteNovember erklingen im KulturzentrumHerne,der Kreuzkircheund derKünstlerzeche UnserFritz wiederungewohnte Klänge.Denndann sind zum 44.Mal die „Tage AlterMusik“ in derStadt.Bei demFestivalgehtes diesmalumFormenmusikalischerKommunikation vomSpätmittelalter biszum Beginndes 20.Jahrhunderts. Unterdem Motto„Verstehen–Verwirren“ wirdder Fragenachgegangen, wieverständlichdie Spracheder Musikseinkann.BeimKonzert „Poesieaus derKürbishütte“treffen Lyrik undMusik aufeinander. Das Hathor Consortbringt gemeinsammit SopranistinDorothee Mields Lieder desDomorganisten HeinrichAlbertauf die Bühne.InAlberts mitKürbis überrankter Gartenlaube traf sich im 17.Jahrhundert derKönigsberger Dichterkreis, dessen Lyrik er vertonte. LN 44.Tage AlterMusik:14.-17.11., verschiedeneOrte, Herne Foto: Oliver Look Foto: Stefan Schweiger MON TIER TE Fernand Léger, Le Mécanicien, 1920, National GalleryofCanada, Ottawa ©VGBild-Kunst, Bonn 2019, Foto:NGC MEN SCH Hauptsponsor Gefördertvon Museumsplatz1 45128 Essen 17 Mit Unterstützung von

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02