Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

November 2018 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Krefeld
  • Dortmund
  • Neuss
  • Sucht
  • Lesung
  • Musical
  • Bochum
  • Musik

COOLINARISCH F R I E D R

COOLINARISCH F R I E D R I C H S T A D T Besser guteWeine selbst probieren... BarcelonainDüsseldorf: BCN Foto: BCN Hotel InterContinental Königsallee59 Samstag 11-19Uhr Sonntag 12-18Uhr EUR13inkl. Verkostung undKatalog, EUR10Vvk weberMESSE GmbH, Bonn Telefon (0228) 6290572, info@webermesse.de www.weinduesseldorf.de Hagen Rether 23. Januar 2019 Beginn: 20.00 h Tickets: 29 € | 25 € | 16 € Vorverkauf in der Lichtburg und unter www.lichtburg-essen.de Rafael Cortés 10. Dezember 2018 Beginn: 20.00 h Tickets: 34 € | 29 € | 19 € Vorverkauf in der Lichtburg und unter www.lichtburg-essen.de Den Wermut machen BCNist derDrei-Letter-Codefür Barcelonaund derNameeiner neuenTapasbar nach katalanischem Vorbild. DieBetreiberinnenbringen damitein StückspanischeTrinkkulturnachDüsseldorf–inden Bars derMittelmeermetropole istWermutdas Getränk derStunde. In Katalonienist Wermut (Vermut) mehr alsein Getränk, es istein sozialesRitual. Ferelvermut, „den Wermut machen“, nenntman denBrauch, sich mitFreundenoderFamilieineiner Barauf einenDrink zu treffen. Als zwangloser,kommunikativerTreffpunktverstehtsichauch dasBCN, dasKatharinaKrüll undKatharinaBilinski MitteSeptember am Fürstenplatzeröffnethaben.Sechs Wochen wurdedas ehemalige Café umgebaut undspiegelt mitseinerfolklorefreienEinrichtung–holzverkleideter Tresenmit (wichtig) marmornerThekenplatte,Barhocker, spanischeWandfliesen, Tapastheke –perfektden katalanischen Lifestyle wider. Einjunger Mann aus Barcelona, derLiebe wegennachDüsseldorfverzogen,habevor lauter Begeisterung fast einenFahrradunfallgebaut, alserimVorbeifahrendas BCNentdeckte, erzähltKatharinaKrüll. SämtlicheSpeisen undGetränke sind spanischen Ursprungs. Es gibtEstrella Damm vomFass, Vinos, Spirits wieHierbas oder GinMare undnatürlich diverseSortendes bittersüßenKräuterweinsVermut, densie hier klassischmit Eis, Zitroneund Oliveservieren.Klassiker sind auch dieTapas, friasocalientes: Brot mitAioli,Artischocken, Makrelenfilets,Boquerones, Aufschnitt-und Käseplatte, Sobrasada, Datteln im Speck,Thunfisch- Empanadas, PimientosdePadrón,hausgemachteTortilla, AlbóndigasKichererbsen-und Oktopussalat.Dennfrüheroderspäterkommt natürlich derkleineHunger–denWermutmachenkanndurchausein abendfüllendenProgramm sein. BeritKriegs; BCN, Fürstenplatz5,Düsseldorf; Di-Do16-23,Fr&Sa16-24 Uhr; bcn-dus.de NEWS JapanI:Man weiß nicht, wasspektakulärerist –die Aussicht in 172,5m Höhe oder diekunstvoll angerichtetenSpeisen desjapanischen Küchenchefs Masanori Ito. Nach achtmonatigerUmbauzeit eröffneteimRheinturm das QOMO Restaurant &Bar.Während sich dasRestaurantstündlich einmal um dieeigeneAchse dreht, genießtman japanischeFusion-Küchewie Wagyu-Beef-Gyoza, Schneekrabbensalat,Hummer in Meerrettich-Butter, Poularde in Sake mariniertoder Rindertatarmit Daikon,Sojaund Trüffelöl.Das Sharing-Konzepterlaubt, Gerichte zu teilen undsomehrereszuprobieren.Angeschlossen an das Restaurant isteineBar,die mitzahlreichenSake-Spezialitäten undSpirituosen aus Nippon denGetränkehorizonterweitert.Für Gästedes QOMO istdie Fahrtmit demAufzugkostenlos. 28

COOLINARISCH O B E R B I L K Susanneund HabibUrRehmanvom Punjabi Speisen wie ein Maharadscha DerVermieter hatteGeduld –sechsJahre lagder Gangelshof im Dornröschenschlaf.Seitkurzem wird das Traditionslokal unterdem NamenPunjabi wieder bewirtschaft: Susanneund HabibUrRehmansinddie neuen Pächterund servieren indische Küche in unverändertem Brauhausambiente. Wielange es denGangelshofschon gibt, weiß heute niemandmehrsogenau, da mussselbstGooglepassen. Manche sagen, dass hier schon vor demKrieg eine Gaststätte war.Wie auch immer,indiesenRäumen steckt Geschichte unddie möchten Susanneund HabibUrRehmanunbedingt erhalten.Lange hatdas Paar, dasfrüher einRestaurantinden Schadow-Arkadenund noch viel früher einesinKaarstbetrieb,nacheiner Lokalität gesucht. DerGangelshofmit seinem über dieJahrzehntezusammengetragenen Mobiliar gefiel ihnensofort. „Das hatwas“, sagt SusanneRehman, unddaher haben siealles so gelassen,wie es war.Aus demFass fließt wieder SchumacherAlt,die gutbürgerlicheKüche aber istpassé – jetztgibtesindischeSpezialitäten.ImViertel,woabendsviele jungeLeute ausgehen, kommt dassehrgut an.„Wirhaben probierfreudigeGäste.“ Unddie wiederum haben gutzutun beider Vielfaltder indischenKüche. Besonders beliebtsinddie vegetarischen Gerichte wieetwaPalak Paneer, indischerKäsemit Blattspinat, oder dasBlumenkohl-Kartoffel-Curry Gobhi Aloo.Leichtsüßlich schmecktdas mitKokos verfeinerteChicken Korma,pikantdas Bhindi Gosht, Lammfleischmit Okraschoten. Wunderbare Aromen tunsichauf; Habib Ur Rehman jongliertmeisterhaft mitGewürzen wieIngwer, Kreuzkümmel, Kardamom,Korianderund anderengeheimnisvollen Zutaten. Undobmildoderscharf, beides istmöglich:Darichtet sich derKochgerne nachseinenGästen. Wochentags wechselnderMittagstischbis 16 Uhr. bk;Punjabi, Oberbilker Allee202,Düsseldorf, 0211- 87587528;Mo-Fr &So12-22, Sa 17-22Uhr;punjabi.metro.biz Foto: Punjabi Trattoria La Castagnas ·Roßstraße 9·40476 Düsseldorf Fon 0211 /466211·Fax 62 0211 /466233·www.lacastagnas.de 62 Öffnungszeiten ·Mo. -Fr.:12.00 -15.00 Uhr /17.30 -24.00 Uhr Sa., So. &Feiertags: 12.00 -24.00 Uhr ·Dienstag Ruhetag Wir bietenauch professionellenCatering Service für Privatveranstaltungen undUnternehmensaktivitäten. LiebeBewusst-Esser,Vegetarierund Selten-Fleisch-Genießer,weil wir jede Bestellung frisch für Sie zubereiten, können SiealleGerichte unserer Karte auch vegetarisch bestellen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit,das Fleisch durchTofu zu ersetzen. Wir verwenden für unsereSpeisen weder Glutamate, noch Geschmacksverstärker. Denn wie Sie lieben wirauthentisches Essen – pur,frisch und echtvietnamesisch! Übrigens können Sie alle Gerichte auch mitnehmen. Mittagsmenü ab 6,90 Euro Öffnungszeiten: Wirhaben täglich von 12.00 Uhrbis 23.00 Uhr geöffnet. Küche bis 22.00 Uhr. Unsere Mittagsangebote gelten Mo –Frvon 12.00 –15.00 Uhr. Tischreservierungen bitte ausschließlich per Telefon: 0211- 96 66 68 03 Vietnam in Flingern ·Flurstr. 19 ·40235 Düsseldorf Telefon: 0211 -96666803·www.suzieq.de JapanII: Es istder vierte StandortinDüsseldorf–imBilker Real-Markt ist seit kurzem eine Filialevon SushiDaily beheimatet.Speziellausgebildete „SushiArtisans“ stellendortvor denAugen derKundentäglich topfrisches Sushizum Mitnehmenher,angefangenbeimReiskochenüberdas Vorbereiten vonFisch undGemüsebis hin zum Finish deressbarenKunstwerke.Bei über 120Rezepturenwirdjeder Geschmackbedient:EsgibtSushi mitoderohneRohfisch,veggie, mitHähnchen oder gegartemThunfisch. Traditionalistengreifen zu Klassikern wieMaki,Nigiri,SashimioderTemaki; wergerne Neuesausprobiert,dürfteanEigenkreationen wieder Crunch CaliforniaRollGefallen finden. AufVorbestellungfertigendie Experten auch Sushi-Plattenfür private Feiern oder Events. BeritKriegs 29

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02