Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Wochen

November 2018 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Hagen
  • Sucht
  • Gelsenkirchen
  • Lesung
  • Recklinghausen
  • Zeche

THEMA H A G E N Unter

THEMA H A G E N Unter Nürseltrinkern Musiker-UrgesteinStefanKleinkriegpräsentiert sein Buch. Foto: Paffendorf Sich eine Gitarreumhängen–und einfachraufauf dieBühne! Fürden Extrabreit-Gitarristen Stefan Kleinkriegwar und ist es genau das, waserimmer wollte.Aber der Hagener kann mehr,als seinen Saiten eingängige Melodien zu entlocken. Mit Worten kann er auch ziemlich gut. Weil's ziemlich intelligente,lustige undauch spannende Sachen sind, dieKleinkriegzusagenhat,gibt'seine Auswahl seiner Kurzgeschichtenjetztals Buch mit demTitel „Das Rumpsteak&der Dalai Lama“. Das LebenschreibtkurioseGeschichten: Da gründest du eine Band,weilduBockhast, Musikzumachen. Und40Jahre später?Dalandet eure Geschichte im Museum.Zugegeben, das passiert nichtoft.StefanKleinkrieg,seinesZeichensGründer undGitarrist derBandExtrabreit, ist'spassiert. DieAusstellung„Hagen, Popstar, Glück“ im HagenerOsthaus-Museumpräsentiert aktuell eine Vielzahl von„breiten“ Exponanten. Einguter Ortalso, um sich dortzuunterhalten –überdie Band,Hagen undKleinkriegsliterarischenErstling„Das Rumpsteak&derDalai Lama“. „Ich war noch nichtinder Ausstellung, lass uns malhin“,schlägt Stefan vor. Gute Idee.Leider am falschen Tag, denn montagshat dasMuseum zu.Schade. Durch dieScheibe lässtsich trotzdem gut in denMuseums-Shoplinsen. „Da wird mein Buch bald verkauft,können dieLeute mich angucken undgleichmitnehmen,wenn siewollen“,feixt derreife Nachwuchsautor. Überhauptist dasAlternein Thema, mitdem sich der62-Jährigeintensivauseinandersetzt. 20 Das seischon einwenig bekloppt: „Damachen so Kids wiewir eine Band –und dann sind mal schnell40Jahre vergangenen. Das istjafast schon einhalbesJahrhundert.“ Hagen sahdamals anders aus.Und wenn manmit einemgutenProduzenten einAlbum machenwollte, dann griffman zum Telefonbuch undrief einfach an.Gehtheute so nichtmehr. Heutesind Smartphone undSocialMedia wichtigste Werkzeuge, wenn Kontakteaufgebaut undvertieft werden sollen. Rotwein-Literatur DieGötterdämmerungimWeb 2.0war es,die denGitarristen zumAutoren werden lies.„Ein Freund hatmir eine Homepage gebasteltund da habeich einenBloggepflegt. Solo-Songs,Bilder undkleineGeschichten veröffentlicht.“Was StefanKleinkrieg beieiner FlascheRotwein in die Tastatur hackte,war einAllerleianRäuberpistolen, Alltagsbegebenheitenund Geschichtenaus derExtrabreit-Frühzeit. Diese„Betrachtungeneinesmittleren Charakters“ getauften Anekdoten hatKleinkrieg livegelesen undauf Vorschlag derExtrabreit-Rowdies aufeiner Spoken-Word- CD verbreitet.Nicht nurbei denFans, sondern auch beiAutoren undVerlegern kamdas gutan. KlausMarschall,Mitautorder PeterBehrens-Biografie „Der Clownmit derTrommel", undBjörn Bedeyvom Acabus Verlag hättenlautKleinkrieg kaum mehr Ruhe gegeben: „Ich sollte einBuch machen.Nur hatteich keineLust, nochmalalles korrekturzulesen.Ist mir schonstressiggenug, Texterauszukopieren undanandereStellewiederreinzumachen." Als derVerlagversprach,die lästigenArbeitenfür ihnzuübernehmen, war dasBuch in trockenenTüchern.Eigentlich hätte für dasBuch auch derTitel „Mittellos in Hagen“ gepasst, meintder Autor. So erklärterimBuch auch dieErfindung desNürseltrinken.Dabei handeltessichumeineMasche, um sich ohne Geld in denTaschen in Kneipentrotzdembetrinken zu können. Fabian Paffendorf DasRumpsteak &der DalaiLama,180Seiten, Acabus Verlag,ISBN: 3862825965,15Euro.

THEMA R U H R G E B I E T Reiseziel: Pop-Pilgerstätte Zwischen Rheinund Ruhr gibt's mehr alsnur Industriekultur zu entdecken.DieserMeinung war manauchbei TourismusNRW und hatinZusammenarbeit mitder KölnTourismus GmbH, derDüsseldorfTourismusGmbHund derRuhr TourismusGmbHden digitalenGuide „Sound of #urbanana“ insLeben gerufen.Diese Appsoll Besucherndie Rock-und Popgeschichte Nordrhein-Westfalensnäher bringenund zu popkulturellen Streifzügedurch Köln,Düsseldorfund dasRuhrgebiet animieren.Sie führt Besucher zu relevanten Ortender Popmusik und erzählt dortihreGeschichten.Vom ehemaligen Tonstudiobis zumPlattenladen geht es zu insgesamt über 150Stationen. Im Ruhrgebiet sind in Hagen über dieKopfhörer dieZeilenvon Extrabreit zu hören:„Komm nach Hagen, werdePopstar,machdeinGlück!“ undin Bochum spannt derGuide denBogen vonHerbert Grönemeyer über Pamela Falcon biszuFrida Gold.InKöln geht es beispielsweise zum ehemaligenBasement-Club,indem Wolfgang Niedecken, Sängerder Band BAP, seinen Gitarristenund SongschreiberKlaus„Major“ Heuser kennenlernte. Außerdem führtder Guidezum LabelKompakt im Belgischen Viertel,das Bookingagenturund Plattenladen sowie derUrsprungsort vonKölnsberühmtem Minimalsound, dem„SoundofCologne“, ist. Stationenin Düsseldorfsindunter anderemdie Kunstakademiesowie dasehemalige Kling-Klang-Studio der Band Kraftwerkander Mintropstraße. Oder aber derehemalige Ratinger Hof, Geburtsstätte desdeutschen Punks undNew Wave. Recherchiert undgetextetwurdendie Inhalte vonDr. OleLöding, Autordes Popmusik-Reiseführers „Soundofthe Cities“. Durch dieEinbindung desStreamingdienstesSpotify istder digitale Guidemit zahlreichenpassenden Songsangereichert.O-Tönevon Künstlern undVideosgebenauch tagsüber Eindrückevom Nachtleben. Nutzer können sowohlvorgegebenenPop-Routenfolgen, oder aber im Impro-Modus dieMusik-Spotsauf eigeneFaustentdecken.Zudem gibtesdie Möglichkeit über langeReportagenin diePop-Geschichteder Städteeinzutauchen. „Sound of #urbanana“ isteinesogenannte ProgressiveWeb App(PWA), dieindieserForm erstmals im deutschenDestinationstourismus eingesetztwird. Es handeltsichdabei nichtum eine klassische App, dieauf dieAuffindbarkeit DerRekorderinDortmundals Tourismusattraktion in App-Stores beschränktist,sondern diePWA vereintdie Funktionalitätenvon Apps mitmobil-freundlichen Webseiten. DiePWA istbrowser-basiert, kann über eine URL aufgerufen werden, istüberSuchmaschinen auffindbar undermöglichtgleichzeitigein aufdie Nutzungvon Smartphones optimiertesSurfen. Zu finden ist derOnline-Guide aufdem Landesportal vonTourismus NRW. fabse dein-nrw.de/soundofurbanana Foto: Tourismus NRW Foto: M. .Zargarinejad Vince Ebert 01.12.2018 Theater Marl Foto: Foto: S. Kianmehr T. Acke präsentiert: Foto: G. Schröder Foto: WDR Foto: A. Garbe Olaf Schubert 15.11.2018 Theater Marl Dahin, wo es wehtut. Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs –LIVE 11.12.2018 Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen Foto: Foto: A. K. Hargrave Reinelt WALTER TROUT 20.11.2018 KAUE, Gelsenkirchen Foto: O. Heine Michael Mittermeier 15.01.2019 Luise-Albertz-Halle, Oberhausen Foto: H. Drees Weiterer Termin: 16.01.2019 Dortmund Foto: R. Grischek STOPPOK mit BAND 25.11.2018 ZECHE BOCHUM Foto: J. Dette Rainald Grebe 04.02.2019 Musiktheater im Revier,Gelsenkirchen Foto: M. Ederdeen AXELPRAHL &seinInselorchester 02.03.2019 Ruhrfestspielhaus Recklinghausen Torsten Sträter 20.03.2019 Emscher-Lippe-Halle, Gelsenkirchen Bastian Bielendorfer 22.03.2019 Emscher-Lippe-Halle, Gelsenkirchen Karsten Jahnke präsentiert: HERMAN VANVEEN 16.05.2019 Musiktheater im Revier,Gelsenkirchen Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen! emschertainment GmbH, Ebertstraße 30, 45879 Gelsenkirchen Ein Unternehmen der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH www.emschertainment.de

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02