Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

März 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Charts
  • Krefeld
  • Kinder
  • Neuss
  • Sucht
  • Musik
  • Oberhausen

S P O R T D Ü S S E L D

S P O R T D Ü S S E L D O R F Laufend fit Düsseldorf läuft sich warm für die Strandfigur. Seit einem halben Jahr lädt Holger Schütt mit seinem Team in Düsseldorf zu sogenannten Park Runs ein. Am Wochenende treffen sich Hobbysportler und laufen gemeinsam, um fit zu werden. Unterstützt wird die Aktion von ehrenamtlichen Helfern. Warum, das hat uns der Initiator Holger Schütt im Interview erzählt. Darin beantwortet er auch die Frage, warum Laufen eigentlich so gut ist. Von Piet Keusen Laufen für jedermann: Park Run Foto: Holger Schütt Herr Schütt, was ist der Park Run? Einfach gesagt: Wir treffen uns regelmäßig in Düsseldorfer Parks und laufen. Mit ein paar ehrenamtlichen Helfern haben wir eine Zeitmessung organisiert. Jeder kann mitmachen und nach jedem Lauf kontrollieren, wie schnell er war. Das Konzept kommt eigentlich aus England. Wir möchten Menschen ohne großen Aufwand in Bewegung bringen. Wo finden die Park Runs statt? Seit einem halben Jahr treffen wir uns am Wochenende an der Orangerie im Benrather Schlosspark, am Ehrenhof im Hofgarten und am Aquazoo im Nordpark. Derzeit versuchen wir das Ganze auch im Volksgarten auf die Beine zu stellen. Das Prinzip ist immer das gleiche. Wir laufen fünf Kilometer in zwei Runden, jeder kann mitmachen und es kostet keinen Cent. Wie kontrollieren Sie die Geschwindigkeit? Wir haben extra Barcodescanner und eine Software angeschafft. Jeder Läufer bekommt nach seiner Anmeldung einen persönlichen Barcode. Der wird am Start und im Ziel gescannt und danach wird eine Mail mit der Laufzeit an jeden Teilnehmer versendet. So kann jeder seine Zeit verfolgen. Nach drei oder vier Läufen kann man dann seinen Verlauf checken und schauen, wie man sich verbessert hat. Wer kann mitmachen? Der Park Run ist ein ganz niederschwelliges Angebot. Die Strecke geht über zwei Mal 2,5 Kilometer. Das schafft wirklich jeder, und wer möchte, kann auch nach einer Runde aussteigen, um sich langsam heranzutasten. Die Leute, die zu uns kommen, sind ganz unterschiedlich. Von Menschen, die einfach mal mitmachen möchten bis hin zu Geschäftsleuten, die gerade in Düsseldorf sind und keine Lust haben, beim Sport alleine zu sein. 12 Wie viele Leute kommen pro Park Run? Im Moment kommen etwa 25 Leute zu jedem Lauf, manche bringen sogar ihre Kinder mit, die auf dem Fahrrad nebenher fahren. Manchmal schließen sich spontan andere Läufer an. Die bekommen dann einen vorgefertigten Barcode und können sozusagen anonym mitlaufen. Unsere Zeitmessung ist noch lange nicht am Limit. In London gibt es Läufe, da treffen sich regelmäßig über 250 Läufer. Also kann man bei Ihnen einfach loslaufen? Im Prinzip ja, zum Laufen braucht es ja nicht viel. Ich empfehle für den Anfang lediglich ein paar Laufschuhe. Das müssen keine teuren Modelle sein. Wichtig ist, dass sie besser gefedert sind als Straßenschuhe. Mehr braucht man nicht. Der Winter ist jetzt ja vorbei, da kann man auch in ganz normalen Sportklamotten laufen. Was empfehlen Sie Laufanfängern? Es reicht, wenn man langsam anfängt. Dann kommt man in Form und kann sich steigern, irgendwann kommt man auf die Geschwindigkeit. Wir haben ganz unterschiedliche Läufer beim Park Run: Der schnellste braucht für die fünf Kilometer gerade etwa 21 Minuten, andere doppelt so lange, weil sie sich unterhalten oder einen Kinderwagen schieben. Jeder soll in seinem Tempo laufen. Warum ist Laufen so wichtig? Die Durchblutung wird gefördert, der Körper baut Stress ab und das Immunsystem wird gestärkt. Beim Laufen merkt man ganz schnell die positiven Effekte: Man fühlt sich nach dem Laufen immer besser als vor dem Lauf und das motiviert für das nächste Mal. facebook.com/ParkRunDuesseldorf

S H O P S & T R E N D S 3 6 5 C H A L L E N G E S B O O T C A M P Hoch das Bein Quäl dich, du Sau! Nach Feierabend ins Fitnessstudio? Pah! Early Birds starten mit schweißtreibendem Frühsport in den Tag: Von 7 bis 8 Uhr (Mo–Fr) wandelt sich das Gelände des Düsseldorfer Hockey Clubs zum 365 Challenges Bootcamp. Wöchentlich absolviert man drei verschiedene High Intensiv Interval Trainings, die keinen Muskel schonen. Bei den regelmäßig wechselnden Workouts kommt neuestes Functional-Training-Equipment zum Einsatz; motivierende Coaches bestärken die Mitglieder beim Erreichen ihrer Ziele. Einzigartig für hiesige Bootcamps ist die Option, bei schlechtem Wetter in die Halle zu wechseln. Parkplätze, Umkleiden und Duschen sind vorhanden, sodass man direkt nach dem Sport zur Arbeit fahren kann. Berit Kriegs, 365 Challenges Bootcamp, Am Seestern 10, Düsseldorf; 365challenges.de U R B A N A R A Zum Abhängen Melanin Zanin_THE DORF David Steinwachs mk haarstil Taiji-­‐Kurs Taiji it eine Philoophie der Bewegung, die der Geundheit de Gehirn und Körper dient. Geeignet für Erwachene, Jugendliche und Senioren. Kostenloser Probekurs (6 Stunden) Mehr Info finden Sie auf www.taijiclub.de Herzogstr. 24 40217 Düsseldorf Tel. 0211 - 31 12 996 Wohlleben fängt mit Taiji an Tel: 021192419609 017679730797 E-­‐ail: taiji@aetnaint.com Düsseldorfer Str. 36 40667 Meerbusch Tel. 02132 - 62 16 www.mkhaarstil.de We PLEX your Hair ... Auf Kuschelkurs Hygge heißt der Trend der Stunde, und bei Urbanara ist alles schwer hyggelig. Ausgesuchte Heimtextilien und Wohnaccessoires aus aller Welt vertreibt das Berliner Label im Netz seit 2011, vor Kurzem hat es seinen ersten Offline-Flagshipstore eröffnet. Der präsentiert Schönes und Nützliches fürs traute Heim, thematisch sehr geschmackvoll angeordnet wie in einer Wohnung: Kuschelige Decken, Kissen und Plaids, Geschirr und Tischwäsche für den Küchen- und Essbereich, exklusive Teppiche, Leuchten und Utensilien für ein Upgrade des Badezimmers, welches sich fortan Spa nennen darf. Hygge sind auch: Duftkerzen, Wärmflaschen, Wäschespray, Filztiere für Kinder und Fußmatten aus Jute oder Wolle. Berit Kriegs Urbanara, Hohe Str. 27, Düsseldorf, 0211-91196555; urbanara.de 13

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02