Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Mai 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Tanz
  • Oberhausen
  • Charts
  • Krefeld
  • Jazz
  • Dortmund
  • Musik
  • Neuss
  • Solingen

KULTURNEWS

KULTURNEWS MalteBruns,Heads Up Display, 2016 Foto: Malte Bruns /KIT TomásSaracenos„in orbit“ Foto: Studio Tomás Saraceno/ Kunstsammlung NRW Release-Party: DieToten Hosen Foto: Paul Ripke Nach fünf JahrenbringenDie TotenHosen wieder einAlbum aufden Markt (siehe Seite29).Ein Grundzufeiern, findendie Herren. Undgerngesehen sind dieinzwischen poppigerenPunker ja eh aufden Bühnendes Landes.Die standesgemäßeSausepünktlich zumRelease von„Launeder Natur“ am 5. Maifindetdabei nichtinder Düsseldorfer Homebase,sondern in Köln statt. Bei derkuscheligen Location Gloria verzeihendas aber garantiert auch diehartgesottenen Fans undHeimatstadtverfechter. Undschließlich geht es ja darum, dasLeben,die Liebeund diejenigen zu feiern, dienicht mehr dabeiseinkönnen. Darauf stimmt bereitsdie ersteSingledes Albums, „Unter denWolken“, ein: „SchöneGrüßevon hier unten/zuden Himmelhunden rauf“. Einbisschenwie aus demGruselkabinettmuten dieArbeitenvonMalte Bruns an.„Holy Moly“etwaheißteineSilikonskulptur, beider eine Hand eine aufgespießte,schreiendeGesichtsfront hält. Installationenund filmischeElementesowie Fotografienumfasst dieAusstellung „Tremors“,die noch bis zum11. Juni im KITzusehen ist. Undinder eigensfür denRaumkonzipierten Werkschau wirddeutlich,dassesBruns um mehr alsnur abgetrennteKörperteilegeht. Vielmehrsteht eine Beschäftigungmit denNeuenMedienimFokus. Brunskreiert eine spannende Welt in denUntiefen medialer undtechnischer Erneuerung.ImZeitalter desTranshumanismus sind Bewusstseinund Intelligenz auch weiterhin unabdingbarfür dieBedienung vontechnischen Geräten. DennochfindetlängsteineVerschmelzung statt. DieCyborgs lassengrüßen. Wer‘snicht glaubt, sollte malfür einenTag dasSmartphone weglegen. Undnatürlichdie Ausstellungbesuchen! 44 „Dirty MouthSweet Heart“ istnicht nurein wunderbarerTitel für einAlbum.Er passtauch hervorragend zuHannaLeess‘Art,Musik zu machen. Dassdie Musikerin sowohl dasSüßeals auch dasDreckigepar excellence versteht,beweistdie nachBerlin ausgewanderteAmerikanerin am 6. Maiinden FFTKammerspielen.Ihr Mixaus Pop, Punk, Folk undFunk passtzufröhlichem Tanzbeingeschwinge genausogut wiezum Durchhängernacheiner durchzechten Nacht. EinenSpinnenbiss brauchtesglücklicherweisenicht,uminDüsseldorfauf einemNetz in luftiger Höheherumzuspazieren.SeitEndeMärzist dieriesige Rauminstallation „inorbit“ desKünstlersTomásSaraceno wieder auf derPiazzades K21zubegutachten.Die surrealeLandschaftaus beinahe transparenten Stahlnetzen, dieauf drei Ebenen unterder Glaskuppel desGebäudes gespanntsind, war erneuerungsbedürftig.Nun istalles runderneuert undden gut 400000 Besuchernund 150000 Kletterern,die sich seit 2013 im K21eingefundenhaben,können sich weitereanschließen.EineguteNachrichtgibtesobendrauf: Wegender verbesserten Materialien kann dieInstallation sogarbis zu fünf Jahre dasMarkenzeichendes Museumsbleiben,wie die Direktorin derKunstsammlung NRW,Marion Ackermann,verlautenließ. EinenbuntenHeimatabendversprichtdas breitgefächerteProgramm des FCK AFDFestivals,das am 5. Maiimzakk stattfindet. Neben Aufklärung undWorkshops,beispielsweisezum Thema„DieAFD entzaubern! Eine kritische Auseinandersetzung“ wartetMusik vonSookee, Tice undDJJay Kay. Auch wenn dieGalerie Contemporary PopUps inzwischen (gemäß demNamendes Betreibers)inGolestani umbenanntwurde:Die ausstellenden Künstlersindinder Collenbachstraßebereits bestensbekannt. So istbis zum 22. Mai AmadeusCerta mitseinerWerkschau „Als dasBildzuverschwindenbegann“ wieder dort vertreten.Klassische Raumgefügeund Bildkonzepte

KULTURNEWS Mai 2017 STADTMAGAZIN für Oberhausen, Duisburg, Mülheim Veranstaltungstermine im Ab ins Labor! Ab an die Arbeit! Ab an die Luft! Dr. Mark Benecke Ausbildungsspecial Festivalsaison AmadeusCerta in derGalerie Golestani Foto: Amadeus Certa /Roozbeh Golestani SÄEN,ERNTEN, ESSEN Mit dem Fahrrad zu Essener Bauernhöfen, Klein- und Gemeinschaftsgärten SONNTAG, 14. Mai 2017, 10 bis 18Uhr, deingrüneswunder.de Ausgabe Juni 2017 bis zum 15.05. • 12.00 Uhr terminator@coolibri.de Fax 02 34 /93737-97 überdenkt derMeisterschülervon SiegfriedAnzingergeschickt.Formenund Farben lösterebensoauf wienormativeBetrachtungsmuster. Im Werk des Malers wechseln sich strukturelleExperimente mitDarstellungenwilderTiere (oder,wie oben zu sehen, Einhörner) ab.Vorder- undHintergrund sind nicht klar auszumachenund stellenden Betrachter voreinereizvolle Aufgabe. Dass derAbsolvent derKunstakademie dasHandwerkder Malereibeherrscht, steht außer Frage. Ausgezeichnetist dergebürtige Mannheimerzusätzlich:2016 erhielterden Förderpreisder KunstakademieDüsseldorffür seineRundgangspräsentation sowieden ChampagneJacques PicardKunstförderpreis. „OMG that‘s my teacher“ lautetein Kommentarunter einemYouTube-Video vonRonnie Taheny.Und ganz recht: DieSinger-Songwriterin lebt einDoppelleben.Einerseitslehrt dieAustralierin in ihrer Heimat Adelaide an derUniversität dasFachMusik. In denSommermonaten jedoch istsie seit über 20 Jahrenmit einemVan unterwegsauf Tour.Dann führtsie einVagabundenleben, um ihre Songsmit demPublikum zu teilen undihre tiefe, klareStimmein denKonzertsälenauf derganzenWeltertönen zu lassen. Außerdemist die Frau mitder wildenRastafrisur stetsauf derSuche nachGeschichten,Begegnungen undneuenSongideen.Seit14Jahrenschautsie dabeiauch immer wieder in Langenfeld vorbei.Am20. Maigastiertdie lebenslustigeKreativeerneut im Schaustall. Oftmit Sonnenbrille, meistens mitJackett,immer jedoch mitvirtuosem Gitarrenspiel beeindrucktder Bluesmusiker,Sängerund KomponistJoe Bonamassa.Am12. Maikönnen sich Fans undNeulinge gleichermaßen vonseinenQualitäten am Saiteninstrument überzeugen.Dann gastiert derUS-Amerikaner in derMitsubishiElectricHalle. Nadine Beneke TOM ODELL. MILKY CHANCE AMANDA PALMER & EDWARD KA-SPEL VON WEGEN LISBETH. RY X. BUKAHARA. THE SLOW SHOW. GIANT ROOKS HELGI JONSSON & TINA DICO. JESPER MUNK. KILIANS. HONIG (SOLO) & FREUNDE WHY?. LUBOMYR MELNYK. FIL BO RIVA. FEDERICO ALBANESE. GURR. U.V.A. WWW.TRAUMZEIT-FESTIVAL.DE 45

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02