Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

Juli/August 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Spielfilm
  • Jazz
  • Starlight
  • Musical
  • Werksschwimmbad
  • Festival
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Dortmund
  • Bochum

UNTERWEGS Heißund

UNTERWEGS Heißund fettig: Schwimmbadpommes im Test Man kenntdas: Nach dem beherzten Sprung insSchwimmbadbecken verlangt es den KörpernachKartoffelstärke, Fritteusenfett undsalzigerWürze. Aber welches Freibad im Pott verwöhntGaumenund Magen mit denbesten Pommes? Naturbad Mülheim-Styrum Das Naturbad betörtdurch chlorfreies,natürlichgefiltertes Wasserund eine rundum liebevoll gestaltete,moderne Anlage mit Beachbereich,Wakeboard-Strecke, Rutscheund Sprungturm. Preis&Größe: 2,50 €, Standard Service: Wartezeitetwas lang. UmständlichesBezahlsystem, dass nichterklärtwird: Erst stehtman am Kioskan, um seine Bestellung aufzugeben,kriegtdanneinen Kassenzettel in dieHandgedrückt undmusssichvormKüchenfenster erneut anstellen. Labbrigkeit: Mittlere Labbrigkeit, hier unddaknuspert’s aber auch. Salzigkeit: Solide Salzigkeit, dafür aber null Prozent Pommeswürzer Aroma: Standard Pressspankartoffelgeschmack Schnitt: Rechtschmal, aber angenehm Fettigkeit: Dezent undunaufdringlich –genau richtig Bräunung: Durchgehend sonnengelb Temperatur: Frittenkamen frisch frittiertindie Schale. Saucen: Mayo undKetchup je 40 Cent,absoluteStandardvarianten, nicht hervorhebenswert,aberauch keinKritikpunkt.Portionen so großzügig, dass es stellenweise zumtypischen Saucenersaufen kommt. Fazit: KeinkulinarischesHighlight,abereinetöftePommesfür nachm Planschen, wieman sieimSchwimmbad erwartet. DasPreis-Leistungs- Verhältnis stimmt,Magen undGaumenwerdenzufrieden gestellt. lv Foto: Lukas Vering SilberseeIIHaltern WerimRuhrgebiet nichtauf Strandtage verzichten möchte, fährtzum Silbersee. Tonnenweise istdortSandzuzweiSträndenaufgeschüttetworden. An sonnigen Tagenlohnt es sich früh zu kommen.Die 1700 Parkplätze sind schnellrappelvoll. Preis&Größe: 3€für eine ordentlichePortion Pommes speciaal–da gibt’s nixzumeckern. Service: Nach mehreren Anläufen –die Pommes wareneherein spätes Frühstück—istdie Fritteuseheißund es geht ratzfatz. Labbrigkeit: Erfreulicherweisegar nicht: Knusprig aber nichtfurztrocken Salzigkeit: Hier etwasübersalzen,daetwas unterwürzt;alsovermutlich nichtrichtig durchgemischt. Aroma: Standard mitSternchen Schnitt: Gute Breite undLänge Fettigkeit: Fett vorhanden, aber nichtstörend Bräunung: Goldgelb,ohnebrauneStellen Temperatur: Heißaberdirekt genießbar Saucen: Standard,perfektesVerhältnis vonPommeszuSauce Fazit: ErfreulicheGröße fürden Preisund auch wenn jede Pommes eine eigene kleine Würzüberraschungwar,alles im allem einleckeresFreibad- Häppchen.Bei derSpeciaal-Variante werden dieZwiebelngeraspelt,nicht gewürfelt –interessanteIdee. EI Foto: Irmine Estermann Freibad am Wolfssee Stand-Up-Paddlingund Strand-Feelinghältdiesesidyllische FreibadimNaherholungsgebiet derDuisburger Sechs-Seen-Platteparat.Wer mehr Action sucht, derzockt ne RundeBeachsoccer oder Beachvolleyball,ander Tischtennisplatte kann einRundlaufgestartet werden.Die Kleinentoben am Spielplatzsamt Piratenschiffund Bachlauf zumSee.Dortplantscht manauch malmit Enten. Preis&Größeder Portion: 2,50 €(Kleine mitMayo) Service: AllesinOrdnung,allerdingsgab es auch keinen Massenansturm. EinLächeln im Gesichthat nichtgefehlt. Labbrigkeit: Knusperzauberist ausgeblieben. 16 Salzigkeit: Etwasfad,aberdie Mayo balanciert diegeringe Würzeaus. Aroma: Kartoffeln in ihrerreinstenForm Schnitt: Schmal Fettigkeit: NormaleFettstufe.Die Kalorienfindenallerdingsbestimmt ihrenWeg direkt aufdie Hüfte... Bräunung: Goldgelb, aber einTicklängerinder Fritteuse hätte derKonsistenzgut getan Temperatur: Dank frischer Zubereitungschön heiß Saucen: Bekannte,leckere Variante in ordentlicher Menge Fazit: Standard-Pommes, dieEnergie für eine weitereSchwimmrunde liefern.Für einenHochgenussfehlten jedoch etwasmehrKnusprigkeitund Würze.Eshalf derRetterinder „Not“: Mayo. RS Foto: Stefanie Rink

UNTERWEGS Naturfreibad Froschloch, Dortmund Das traditionsreiche Hombrucher Badhat vielleicht nichtdie größten Planschbecken,dafür istdas Wasserabsolut chlorfrei. Strand,Volleyballfeld undWasserspielplatz sind sehr gutinSchuss. FürSchattensorgt alterBaumbestand. Preis&Größe: 5€für einmal Pommes Schrankeingroß. Dafür bekommt manordentlich wasauf die Gabel. FürKidsreichtdie kleine mit Mayo oder Ketchupfür Zweifuffzig. Service: Personal freundlich,trägt T-Shirts mitder Aufschrift„Frittenschüttler“. Nach 48 MinutenWartezeit entlockt dasden Anstehenden allerdingsnur noch einmüdes Lächeln. Hier sind eindeutigzuwenige Fritteusen im Einsatz! Labbrigkeit: außenknusprig,innen weich Salzigkeit: wederzusalzignochzu laff Aroma: würzig,paprikamäßig Schnitt: mitteldick Fettigkeit: angenehm gering,nicht klitschig Wellenfreibad Südfeldmark, Bochum EinKlassikerinBochumist das Wattenscheider Freibad. Liegewiese,kleineLeuchttürmeals Umkleidekabinenund jede halbeStunde trötet dieSirenezur Planschrunde im Wellenbad. Bräunung: goldrichtig Temperatur: Heiß, aber direkt genießbar Saucen: Standardsorten Mayo und Ketchup, Spezial-Variante mitZwiebeln;Mengetop. Fazit: Preis-Leistung in Ordnung, dieGoldstäbchen machensattund zufrieden. Fürdie Portionsgrößen sind dieSchalen etwaszuklein, waszuVerlusten beim Transport führt.Die Längeder Wartezeitist verbesserungswürdig. LN Foto: Lina Niermann LICHTERFEST! Sa 31.08.2019 WESTFALENPARK dortmund Vegan start Preis&Größe:3,50€für eine Standard-Portion Pommes speciaal– ohne Soße 2€.Pro Soße kommen 50 Cent dazu,das istetwas sportlich. Service: Nett.Pommeswerden frisch gemacht,esdauertetwas. Labbrigkeit: DiePommeshalten demBergaus Saucen tapfer Stand biszuletzten Fritte. Salzigkeit: Jede Kartoffelhat Salz gesehen. Aroma: Sonsteherkritische Begleitung meint: BesteSchwimmbadpommes seit langem. Schnitt &Fettigkeit: Gute Breite undLänge,nicht allzu fettig. Bräunung: Goldgelbmit mini-braunenStellen Temperatur: Nach demWeg zum Strandtuch perfekte Temperatur. Saucen: Das Standardpaketaus Mayo undCurryketchup, zusätzlich für Hollandfansmit Zwiebeln. Mengenmäßigetwas viel desGuten. Fazit: Allesinallem eine sehr leckereAngelegenheitzwischen zwei Wellenbad-Gängen.GutePortionsgröße undbeimWartengibt’s einennettenPlausch mitder Kioskfrau. EI Foto: Irmine Estermann DER 30 TAGE COACH FÜR EIN MITFÜHLENDES UND GESUNDESLEBEN! JETZTAUCHALS APP: VEGANSTART.DE 17

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02