Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Wochen

Juli 2018 – coolibri Oberhausen, Duisburg, Mülheim

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Festival
  • Charts
  • Kinder
  • Kino
  • Spielfilm

GUT GESCHÜTZT Es wird

GUT GESCHÜTZT Es wird wärmer und die Sonne brennt täglich stärker auf der Haut. Das sorgt nicht nur für knackige Bräune, sondern kann richtig Prof. Dr. Thomas Dirschka gefährlich werden. Vor allem Baby- und Kinderhautist extrem empfindlich.ImGesprächmit SebastianRitscher verrät derWuppertalerDermatologe Prof.Dr. Thomas Dirschka, was derbeste Sonnenschutz fürKinderhautist. 1. WielangedürfenBabys oder Kinderindie Sonne? Grundsätzlich gilt: Kinder vor Vollendung des zweitenLebensjahres gehören überhaupt nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Kein Lichtschutz bietet hundertprozentigen Schutz. 2. Warumist es eigentlich sowichtig, gerade denNachwuchs vor derSonne zu schützen? Sonnenbrände imKindesalter treiben das Melanom-Risiko deutlich in die Höhe. Das lässt sich auch nicht dadurch kompensieren, wenn man später als Erwachsener mehr auf Sonnenschutz achtet. 3. Gibt es Richtwerte fürältereKinder? Da gehen die Empfehlungen von Krankenkassen, Kinderärzten und Dermatologen komplett durcheinander. Aber auch Kinder, die älter als zwei Jahre sind, sollten inder kritischen Zeit zwischen 11 und 15Uhr nicht indie Sonne. 4. Wiesiehtdennein guterSonnenschutz aus? Wir unterscheiden zwischen chemischen und physikalischen Lichtschutzpräparaten. Kinder benötigen physikalische Lichtschutzpräpara- Fotos: o.: Thomas Dirschka; u.: AdobeStock De eeMPhotography Sommer 2018 Klettern,Bouldern, Yoga und Fitness fürdie ganze Familie Jetzt neu mit einem attraktiven Aussenbereich inkl. Biergarten, Slackline, sowie einem Sandkasten und einer Schaukel für die Kleinen. Bergstation GmbH &Co. KG Bahnhofsallee 35 40721 Hilden www.bergstation.nrw — info@bergstation.nrw 10

Festivals in der Region URLAUBspecial FSOMMER FESEO ERORM MEMENMNE RIMIE N SOMMERFERIEN te. Da sind Mikropartikel drin, die das Sonnenlicht reflektieren. Wichtig ist auch ein breiter UVA-und UVB-Absorber. Die Präparate sollten als „sehr stark“ gekennzeichnet sein, also einen Lichtschutzfaktor von 50+ haben. Allerdings ist nichts so effektiv wie textiler Lichtschutz. Es gibt Spezialkleidung, die in Deutschland vom Institut Hohenstein zertifiziert wird. DasVermeiden von direkterSonneinstrahlung,textiler Lichtschutz und physikalische Lichtschutzpräparate gehören allerdings immer zusammen. Nur so kann man Kinder wirklich gut schützen. 5. Sollten Sonnenbrillen denLichtschutz abrunden? Ja, die sind auch wichtig. Allerdings sollten sie zertifiziert sein und UVA-Strahlen blocken. Wenndie Brille nur abdunkelt, weiten sich die Pupillen und mehr schädliche UVA-Strahlen kommen ins Auge.Ich empfehle,Sonnenbrillen beimOptiker zu holen. Übrigens sollten Eltern auch beimSonnenschutzfürsAutodaraufachten, dasserzertifiziertist. 6. Kann ich gutgeschützt in jedesUrlaubsland fahren oder gibt es Regionen, die ich mit meinemKind meiden sollte? Ganz ehrlich, was soll ich mit meinem Kind auf einer Mittelmeerinsel? Bei der Sonne müsste es den Großteil des Tages imHotelzimmer verbringen. Unsere klassischen Sommerurlaubsziele sind nichts für Kleinkinder. 7. Reichtesdennnicht, sich einfachimSchatt en aufzuhalten und zumBeispiel am Strand aufSonnenschirme zu setzen? Nein. Gerade am Strand ist die Reflexionsstrahlung so hoch, dass sie fast das Niveau der direkten Sonneneinstrahlung erreicht. 8. Wenn es doch einmal zu einemSonnenbrand kommt, was sollteman machen? Bei einem leichten Sonnenbrand hilft kühlendes Hautgel. Außerdem musssofortdie Sonne gemieden werden.Beieinem schwerenSonnenbrand, also bei Ganzkörperbefall, tiefer Rötung oder sogar Bläschenbildung muss das Kind sofort zum Arzt. Juni 2018 auch als ePaper Das Runde muss ins Eckige STADTMAGAZINfür Düsseldorfund Wuppertal 2018 WM 2018 Tagder Architektur Mit Ecken und Kanten Direktumdie Ecke WM-Planer Folk entspannt genießen! 30.Juni 2018 STADTMAGAZINfür Düsseldorfund Wuppertal 50 Spielorte |2.000 Künstler |1Ticket Juli 2018 auch als ePaper Im Wandel Paarkonzepte In Feierlaune Festivals Im Freien Open-Air-Kinos SOMMERFERIEN special der nächste erscheint am 25. Juli Stadtgarten Gelsenkirchen Immer zwei Live-Acts im Musikpavillon 19.00 /20.30 Uhr umsonst &draußen Biergarten ab 18.00 Uhr www.gelsenkirchen.de/sommersound 11

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02