Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Jahr

Juli 2017 - coolibri Oberhausen, Duisburg, Mülheim

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Kino
  • Musik
  • Charts
  • Vortrag
  • Spielfilm

COOLINARISCH D U I S B U

COOLINARISCH D U I S B U R G DieKöche derPräsentationsveranstaltungmit ChefredakteuerTom Thelen (rechts). Foto: Andreas Zabel Duisburg geht aus! Sommerzeit istAusflugszeit.Aber wohin, wenn nach Theater-oder Konzertbesuchder Magen knurrt?Der Gastronomieführer „DUISBURG GEHTAUS!“ gibt antworten, listet über 180 Restaurants,Cafésund Kneipeninund um Duisburg auf und kümmert sich auch um die Lokale, die es nicht in die elitären Gastro-Guides schaffen. Einmal im Jahr nurerscheint derRestaurantführer„Duisburggehtaus“. Wieseine Geschwister, diefünf MagazineEssen,Bochum, Dortmund,Sauerland undRuhrgebietgehtaus! Auch in diesem Jahr listet dieDuisburger Ausgabe 180Top-Adressenauf,vorgestellt wurde das Magazin in festlichem Rahmen im Brauhaus Mattlerhof. DieIdeeist schonJahrzehnte altund dennoch immer wieder aktuell.Ein Magazin,das einen breitaufgestelltenÜberblick über dieGastronomieeiner Stadtvermittelt. Nichtsowie dieelitärenGastronomieführer, dienur einpaarwenige gehobenenRestaurants verzeichnen. In „Duisburg geht aus 2017/2018“ sindvon derkultigen Pommesbude,überdie feinenBurger-Schmieden, netteCafés,guteFeinkostläden, diebestenund auch dieweniger bekanntenAdressen versammelt, diediese StadtanRhein undRuhr zu bieten hat. 28 DernachStadtteilen sortierteRestaurantteilliefertdetaillierte Informationen, vonden Öffnungszeitenüberdie Küchenausrichtung biszu denDetails bezüglich „Sonderleistungen“ wie Freisitz oder Mittagstisch.Natürlich hebt auch dieses Übersichtswerk, diebesten, auffallendstenAdressenhervor. Ebenso lobtdie Redaktion dieRestaurants,die ihr ganz beosndersaufgefallen sind,hievt jeweils drei proKategorie auf daskulinarischeTreppchen. ZurMagazinpräsentation lachtedie Sonne, so sehr,dassvielSchweiß floss. Doch diezauberhafteLocationimRevierpark Mattlerbusch offerierte nichtnur Schatten,sondern auch kühle Getränke, sodass diefast100 geladenen Gäste einendurch unddurch entspannten, ja fast mediterran inspieriertenAbend verbrachten. Das laginsbesondereanden Gastköchen, diezur Feierdes Events einfünfgängiges Menü servierten. Undsokonntenachder Verteilungder ersten Magazinebei einemschönen Wein oder einem dervielenCraft-Biere desGastgebersschon geschmökertwerden. Das Magazin liefertimReportageteilPorträtseinigerGastronomen der Region,darunterJörgHackbarth,der in Oberhausen 25-Jahre-Jubiläum feiert, Jörg Cammann,der Innenhafen-Pionier undTim Lellau, derimSüden,inFriemersheim, seineFein-RestaurationSchumachers betreibt.Auch eine Story über dieRuhr-Schäferei undWissenswertes zurReglementierung undDrangsalierungder Gastronomendurch Bürokratisierung sind Themen desMagazins. Erhältlichist das Magazin im gut sortierten BuchundZeitschriftenhandel sowie onlineunter www.ueberblick.de/shop zumPreis von8,90Euro.

COOLINARISCH Dortmund In der Tull-Villa, dem Direktoren-Haus am Phoenixsee, wird schwer geschuftet, hierinnen soll alsbald die Kette Bar Celona einziehen und ein neuesMosaiksteincheninder GastronomieamSee bilden.Allerdingswerdensichdie Fans desGanztages-Konzeptes wohl noch bisnachden Sommerferiengeduldenmüssen. www.facebook.com/CelonaDortmund Es wird: Auf der Rheinischen Straße wird es im Labsal schwäbische Küche vonden Spätzle,überdie Maultaschenbis zum typischenZwiebelrostbraten geben, dazu Mittagstisch,Kaffeeund Kultur.Ein paar Meter weiter ist die Burgerinitiative Geschichte, aber es soll schon mit einem neuenFood-Konzept Gespräche geben. www.facebook.com/LabsalDortmund Duisburg Dein Kochquintett hält auch im Juli ein Menü für den Freund guten Essens bereit. Die Küppersmühle im Innenhafen ist der Ort des aktuellen Monatsmenüs, Thomas Tramp, Kai Wergener und ihr Team servieren vier Gängemit begleitenden Weinen für 65 €. Im Hauptgang wartet„Rosa gebratener Lammrücken mitOlivenkrokant, Couscous,Granatapfel und Minz-Jogurt“ aufdie Gäste. GastgeberimAugustist dann dasLellau’s. www.dein-kochquintett.de/duisburg Essen Das Südviertel ist nicht mehr wie vorher. Die Viertelliebe ist nicht mehr. Conny Niermann und Ekkehardt Wiemann haben das Nachtleben mitihrenProjekten neuerfunden. Nunendeteauch dieZeitder tollen Viertelliebe, im Juni öffnete das wunderschöne Kaffeehaus und Restaurant in derHildegardisstraße1schonnicht mehr.Goodbye! Sausalitos hat sich mit einer Sause in Rüttenscheid vorgestellt. Gut 200Besuchertranken undtanzten aufder Party. In derehemaligenEgo- Bargibtesnun 199PlätzeplusAußenbereich, 15 MeterBarbereich,120 verschiede Cocktails und Tex-Mex-Food. www.sausalitos.de Oberhausen Es gibt offenbar einen hungrigen Markt für Glück in Schüsseln. Zumindest,wennessoklasse gewürzt istwie in diesen Läden. Nach demStart 2014 in Essen-Rüttenscheid undder FilialeinMülheimzieht dasleckere Konzept Luck In A Cup nun ins Erdgeschoss des Ärztehauses, Helmholtzstraße125.Dem Vernehmennachgibtesauch schonkonkretePlänefür Dortmund,Bochumund Düsseldorf. WeltenglückinSchüsseln. www.luckinacup.com Turtle Bay ist eine auf karibische Speisen und Getränke spezialisierte neue Kette, dieinBritannien schwer angesagt ist. Mehr als30Filialen gibt es dort.Eineder ersten kommt nunins Ruhrgebiet undhat sich für „Rum, Reggae &Jerk–CarribeanFood&Drinks“ diePromenadedes Centro ausgesucht. Geplante Eröffnung: Ende Juli im ehemaligenLadenlokal vom Mezzomar. 29

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02