Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 7 Monaten

Juli 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Charts
  • Musik
  • Neuss
  • Sucht
  • Sommer
  • Haus
  • Duisburg
  • Krefeld

SZENE D Ü S S E L D O R

SZENE D Ü S S E L D O R F I m Summer in theCity: ParklifeinDüsseldorf G r ü n e n Foto: FLukas Wiegand/Foto Schiko DiebestenDinge im Lebensindumsonst -das beweistdie zweite Auflage vonParklife. Chillen im Park,dazuMusik vonlokalen DJs, Sonne, frische Luft undwas GuteszuEssen–mehrSommergehtfastgar nicht. BisSeptember werden die ParkanlagenDüsseldorfs zumgrünenHotspot der Stadt. 14 „Zurückindie Stadtgärten“ lautetdas Mottoder Veranstaltungsreihe, dieindiesemSommer wieder verschiedene Parks derStadt ganz groß rausbringenmöchte. Veranstalter HamedShahi-Moghanni vonder SSC MusicGroup,die unter anderemauch dasNew Fall FestivalimHerbst veranstaltet,appeliert auch an dasökologische Bewusstseinder Besucher:Erruft dazu auf, keine Plastikbecheroder-verpackungen zu benutzen, sondernstattdessen wiederverwendbare Behältnisse. Oder direkt dieStullen undden Obstsalat vonzuhause. Trinkwasser-Spender, vomSponsor Stadtwerkeaufgestellt, stehen zur Verfügung, kulinarisch verwöhnt wirdman von regionalen Anbietern.Chillenmit gutem Gewissen, sozusagen. DerNachwuchs wirdauch bespaßt, dasKinderspielmobilvom Verein KRASS istbei fast allen Terminen dabei. DieLocations sind so unterschiedlichwie dieStadtteileselber, während derHofgarten mitten in derStadt eine etwasmondänere Kulisse bietet-hierfindetdas Eventam6.8.und am 3.9. statt, istder bezaubernde Florapark in Unterbilk (9.7.) etwasüberschaubarer. WildeRomantikgibtesauf demaltenBilker Friedhof am 27.8., einbisschenaußerhalb istder Ostpark, wo diePicknickdecken am 20.8.ausgebreitetwerden. Das Finale steigtam 10.9.imPark derStadtwerkeamHöherweg. Aus demLine-up machen dieVeranstalterein kleinesGeheimnis, eigentlich kann aber garnichts schiefgehen, behältman im Kopf,wen Shahi mit seiner Agenturalles im Portfoliohat.Für gute Musiksolltealsogesorgt sein.Und da es dem Initiator dergemütlichen Sonntage im Park wenigerumdie ökonomischeals um dienachbarschaftliche, sozialeSeite derganzenSache geht, ist der Eintritt zu allen Terminen frei. toc; dyz Parklife: 9./23.7, 6./20/27.8, 3./10.9, verschiedeneParks,Düsseldorf; facebook.com/parklife.dus

SZENE W U P P E R T A L Forró Musik, Tanz und Lebensgefühl aus Brasilien! 9. Juli – Tanz Workshop Forró Basics, Brinckmannstrasse 16 9. Juli – Forró Vier Linden – mit Live Musik von Jegueletrico & Friends, Volksgarten 12. Juli – Rio Arriba inkl. Schnuppertanzkurs, Neustrasse 14, Altstadt 23. Juli – Forró Vier Linden – mit Live Musik von Arleno Farias, Volksgarten 27. Juli – Boteco Carioca, Eisenstrasse 102 6. August – Forró Vier Linden – mit Live Musik von Jegueletrico, Volksgarten 27. August – Forró Vier Linden – mit Live Musik von Beto Águia, Volksgarten 31. August – Boteco Carioca, Eisenstrasse 102 Regulärer Tanzunterricht in Düsseldorf jeden Montag-, Donnerstag- und Freitagabend. Infos zum Unterricht oder zu den Events unter www.forroduesseldorf.de Pastor Kleine in Aktion Kirche 2.0 Graffitikrippe,Motorradsegnung,Ashes-to-go -was sich aufden ersten Blicketwas befremdlich liest, istein Ausschnitt desAngebotes derCitykircheWuppertal. Diewillzeigen, dassKircheauchandersgeht. Initiator Dr. Werner Kleine erklärt, wie. Kircheist für diemeisten: Sonntag, zehn Uhr, Gottesdienst.InWuppertal läuft’s einbisschenanders: Dr.WernerKleine, Pastoralreferentinder Stadt im Bergischen,gehtnachdraußen,versuchtdie Menschen da zu erreichen,wosie sich alltäglich aufhalten. „Wir betreibenkeine Räume, Kirchen,Cafés oder ähnliches,sondern gehenauf dieStraßen undPlätzeder Stadt“, erklärt der51-Jährige.Zum Beispiel mittwochsauf demMarktplatz: „UmPunkt zwölf Uhrhalte icheinefreie Rede zu kirchlichen undstadtpolitischenThemen–da kommt es auch zu Interaktionenmit Passanten, das passiert im normalen Gottesdienst nicht“, erzähltKleine. „Unser ‚Kirchort‘ istdie Straße“ „Ashes-to-Go“ist eine weiteresolcherAktionen, übernommen aus demanglo-amerikanischen Raum: Am Aschermittwoch bekommt jeder, derwill,auf derStraßedas Aschekreuz aufdie Stirngepappt:„Das istoffenkundig überraschend für viele, dass Kirchesichsichtbarindie Öffentlichkeittraut“,berichtet derPastor, dervon traditionellen Kirchgängern dafür mitunter auch Gegenwindbekommt.„Anfänglichwurde unserProjekt schonkritischbeäugt.Das hat sich aber gelegt.“ Eine weitereBesonderheitsinddie Motorrad-Segnungen im Rahmen derjährlichen „Biker Days“. Da kommt es schonMal vor, dass auch Mitglieder überregionaler Biker-Gangs vordem Altarstehen, um sich ihren Segenabzuholen.Situationen, diemitunteraufregend sein können: „Einmal standein Mitglied vomMotorradclub‚TheLivingDead‘ vormir,ein bisschen,wie um zu provozieren.“Der Pastor spieltedann einenRock- Song zu Beginn derMesse,was dieStimmungauflockerte:„Irgendwie sind wir ja Brüder im Geiste. An einenToten,der wieder lebt,glaubeich auch -und ichfinde es bemerkenswert, dass Biker dassoindie Welt hinausfahren.“Die nächstenPläne: ÖffentlicheDiskussionenmit einemPfarrerdes „Gegenlagers“, so Kleine:„Ichwerde drei Streitgespräche über das führen, wasevangelischevon katholischen Christentrennt. DieKatholische Citykirche Wuppertal ist eben auch streitbar.“ toc; katholische-citykirche-wuppertal.de Foto: Dr. Wer Das besondere Konzerterlebnis Women WELCOME! Marc Marshall & Pianist „Herzschlagtour“ Düsseldorf * Savoy-Theater So., 29. Okt. 2017 * 19 Uhr Karten bei Hollmann Presse Schadow Arkaden , Schadowstraße 11, Ticket Shop Kautz Adersstraße 48, d:ticket Immermannstraße 65 b, im Internet unter www.eventim.de und den bekannten Vorverkaufsstellen. Kartentelefon 0211 - 37 30 70 ESTABLISHED INTERNATIONAL BARBER CONVENTION! 16. / 17. SEPTEMBER 2017 CLASSIC REMISE DÜSSELDORF www.barberconvention.de 15

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02