Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 10 Monaten

Juli 2017 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Bochum
  • Wuppertal
  • Charts
  • Musik
  • Neuss
  • Sucht
  • Sommer
  • Haus
  • Duisburg
  • Krefeld

SPORT D Ü S S E L D O R

SPORT D Ü S S E L D O R F Sporty Spice Erst zuhören, danntranieren -EinweisungamStairmaster Fitness-Studios sprießendieserTage aus dem Boden wie Löwenzahn.Daist klar, dass sich immer neue Konzepte finden müssen,umsichvon der Masseabzuheben.John Reed Fitness,ein Ableger der Fitnessstudio-KetteMcFit,versuchtdas mit stylishem Design und lauter Musik. Ein Erlebnisbericht. Foto: Christof Wolf SchonimFoyer wirdklar: Inneinrichtung ist Trumpf.Dunkler Holzboden, einBücherregalmit altenWälzern, eine Plüsch-Sofa-Ecke. DazwischenBuddhas.Falls schonvor demTraining dergroßeHungerkommt,steht im Eingangsbereichauch einSnackautomat mitveganen Energy-Smoothies,Proteinriegeln undEiweiß- Shakes bereit.Ich werdevon MareikeCordesbegrüßt, Studio-Managerin undmeine persönliche Begleiterin fürdiesenTag.Mareikeist groß, blond, offensichtlich ungeheuerfit undbegrüßt mich miteinem riesigen Lächeln. Sofort fühle ichmichwohl–waswichtig ist, denn jetztgeht es ansMini-Verhör:Wie gut binich im Training? Wassindmeine Ziele? Daraufhin wirdMareike mir meinen Fitnessplanerstellen.Abererstmal eine kleine Führungdurch dasdreistöckige Studio. Das Bücherregal-Buddha-Designzieht sich durchden kompletten Club.InSachenTrainingsgerätebleiben aufden ersten Blickkeine Wünsche offen: Allesindsie da,der Stepper, das Laufband,der Stairmaster. Denwill ichsofort ausprobieren! Bauch, Beine, Po! Alsolos,fünf MinutenTreppensteigen-Simulation. Das geht in dieBeine.Ich binfroh, als Mareike mich zum„richtigen“ Warm-Upaufs Laufband zitiert. Zehn Minutenjoggen. Währenddessenverschwindetsie kurz,meinenindividuellen Geräte-Trainings-Plan zusammenstellen. Den gehenwir nachdem Aufwärmen zusammen 12 durch: Bauch,Beine,Po, nichts bleibt untrainiert. Weiter geht es aber mitder Brustpresse, wir arbeitenuns vonobennachunten.Nach drei Sätzen á15Wiederholungenmit 25 Kg spüre ichauch jedeseinzelneGramm.Und während Mareikemir Sitzhöheund Gewichte einstellt, erzähltsie,dasszum Angebotbaldauch einPersonalTrainer gehört,den mandann,mit dem richtigenUpgrade in derMitgliedschaft,mitnutzenkann. DreiPaketegibteszur Auswahl,die Basic-Mitgliedschaft für 20 Euro monatlich,mit derman einStudio nach Wahl besuchen kann,das Silver-Paket, beidem manzusätzlich noch in allen anderenStudiosder Kette(sprich McFitund Co.) undzweiMal im Monat mitbesagtemPersonalTrainer trainieren darf,kostet25Euro. Und natürlich dieGold-Mitgliedschaft für dierichtigenFitness-Junkies:Für 35 Euro proMonat hat manZugangzuallen Studios,zusätzlich vier Personal-Trainer-Einheiten, unddem„Bringa Friend“- Angebot: Freundeeinladen,mitzutrainieren,einebessere Motivation gibteswohl kaum. Disco-Feeling Icharbeite mich,stets unterMareikes geübtem Blick, durchdie Gerätschaften,sehrstolz binich vorallem aufdie 55 Kilo, dieich an derBeinpresse stemme,und fühle mich gut beraten. Alle Fragen,die mir so einfallen -was machich bei Muskelkater? („Aushalten“), wievieltrink ich am besten vorm Training?(„Viel“ )-werden schnellund befriedigend beantwortet.AllerdingsinsteigenderSprech-Lautstärke.Ein weitererKniffimKonzept :Zum Workoutgibtesab 15 UhrMusik wieinder Disco.Style-mäßig ist alles dabei: Elektro, HipHop,Pop.AnzweiTagen in derWoche,montags undfreitags, stehen tatsächlich Live-DJs an denDecks. Schnellvergeht dieZeit, undehe ichmichversehe,hab icheinmalsämtliche Körperteile mitGewichten geärgert.Auch Bauch-und Rückenmuskelnwaren dran,und damitich beim nächstenMal auch weiß,was ichwound wiegemacht habe, überreicht mir Mareikeden Plan:Ganzgenau istaufgelistet, welchesGerät ichmit wievielGewicht benutzthabe. Cyberobic aus den USA DreiMal in derWoche sollte manimIdealfall trainieren,umseinFitnesslevelstetigzusteigern.Für heutefehlt lediglich die„Cool-Down“- Phase: noch mal20Minuten aufs Laufband.Mir fällt einRaumauf,indem eine riesigeLeinwand hängt.Per Video-Stream werden in denCyberobics-KursenTrainer aus denUSA zugeschaltet. Fitness2.0,quasi. Mareikeverabschiedet sich, dieletzten Minutenauf demLaufbandgehören ganz mir.Ich binabjetzt aufmichalleingestellt. Aber sehr gut vorbereitet. Tossia Corman John Reed:Berliner Allee54, Düsseldorf; johnreedfitness.de

SHOPS&TRENDS S T U R M F R E I E B U D E Orientalische Möbel und Dekoration Traditionelle Handwerkskunst und modernes Design Direktimporte aus Marokko | handgefertigte Einzelstücke | große Auswahl | Sonderanfertigungen möglich · Wohnen & Dekoration · Lampen · Teeaccessoires · Keramik · Mosaik- und Gartenmöbel · Fliesen 10 Euro Gutschein ab 50 Euro Einkaufswert bis 15.09.2017* * Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Gilt nur in unserem Ladenlokal in Düsseldorf. Sturmfrei-mitsensationeller Aussicht Mietnomaden Nach zwei EtablissementsinHamburghat jetztauch Düsseldorfeine Sturmfreie Bude.Und diedürftedie wohl spektakulärste Eventlocationder Stadtsein: 350qmimelften Stockdes ThreeGeorge mit100 qm umlaufenderDachterrasseund sensationeller Aussicht,Outdoorkitchen, Lounge, Konferenz- undKüchenbereich undeiner technischen Ausstattungmit allemZippund Zapp.„ReisefieberWanderlust“heißt dasMotto,das sich auch im Design widerspiegelt. Gruppenvon fünf bis100 Personen können sich hier einmieten,für Seminare,Workshops,PR-Aktionen, Präsentationen, Shootingsoderprivate Festivitäten –alles kann,nix muss. Zum Rundum-sorglos-Paketgehörtfernerdie Option,das Cateringdazuzubuchen. Sturmfreie Bude, Georg-Glock-Str. 3 (Three George), Düsseldorf; facebook.com/SturmfreieBudeDuesseldorf Foto: Sturmfreie Bude Juli 2017 STADTMAGAZIN für Bochum auch als ePaper Mit Sicherheit Mit Gas und Glut Mit großen Augen Neue Konzepte Gri l-Special Freiluftkinos haben Saison für Festivals Düsseldorf: Friedrichstr. 10, 40217 Düsseldorf Tel.021133983701 Köln: Taunusstr. 15, 51105 Köln Tel:022129863025 E-Mail: info@saharashop.de | www.saharashop.de Veranstaltungstermine im Ausgabe August 2017 bis zum 17.07. • 12.00 Uhr terminator@coolibri.de Fax 02 34 /93737-97 W A S H E R O O Wäschekurier im Einsatz Reinigungskraft Es gibtfür alleseineApp, sogarfür schmutzigeWäsche. Werkeine Zeit oder Lust hat, seineTextilien selbst zu waschen, kann dieseAufgabean denDienstleister Washeroo delegieren.Der holt dieWäschezuhauseoder im Büroab, lässt siebei Partner-Unternehmenprofessionell reinigenund bringt siesauber undgebügelt, aufWunschauch gemangeltund gestärkt, zurück.Wann derKurier jeweils kommen soll,bestimmt derKunde;bei der Buchungvia Appoderonlinegibtman seineWunschterminean. Das Angebotrichtet sich sowohl an private wiegewerblicheKunden; derMindestbestellwertliegt derzeitbei 15 Euro.Für größere Mengen vonHemden, BlusenoderAnzügen können Paketpreisegebucht werden. Washeroo,0800-7246220; washeroo.de Foto: Washeroo 13

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02