Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

Juli 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Sucht
  • Charts
  • Musical
  • Kino
  • Oper
  • Musik
  • Www.coolibri.de

F E S T I V A L S

F E S T I V A L S 21.–24.7. SEEFLUGHAFEN, CUXHAVEN/NORDHOLZ coolibri präsentiert 2.7. AM HAWERKAMP, MÜNSTER Moonbootica stehen auf der neuen Stage Nr. 4 Deichbrand Das Festival an der Nordsee wartet dieses Jahr nicht nur mit Namedroping à la Fanta Vier, Seed und Sportfreunde Stiller auf, sondern auch mit zwei fuschneuen Bühnen. Neben den großen Waterund Firestages und dem Palastzelt locken Electronic Stage (Stage No 4) und Newport (Stage No 5) an allen vier Festivaltagen. Während die vierte Bühne mit unter anderem Moonbootica, Kavka und Monolink am DJ-Pult Schwung in die Tanzmeute bringt, stehen auf Bühne Nr. 5 unter anderem Le Fly, HeissKalt , Erik Cohen und Vögel die Erde essen. Wegen der großen Nachfrage, hat das Deichbrand- Team dieses Jahr übrigens auch Tagestickets in den Vorverkauf gegeben. Die gibt es allerdings nur für den Freitag, Samstag und Sonntag – der Festivaldonnerstag ist den Kombiticketinhabern zur Einstimmung vorbehalten. deichbrand.de Isy ALL RIGHTS RESERVED 2014 MOONBOOTIQUE GBR Heaven Shall Burn Vainstream Das Vainstream Rockfest hat sich zwar den Beinamen „Faculty of Punk, Metal & Hardcore“ auf die Fahnen geschrieben, wie viele Festivals ziehen die Veranstalter diese selbstauferlegte Genrebeschränkung dann aber doch nicht ganz durch. Neben harten Headlinern wie den deutschen Metalcore-Urgesteinen von Heaven Shall Burn, den Polit-Punkern Anti-Flag und den kanadischen Schreihälsen von Silverstein haben es auch ohrenschonende Pop- und Hip- Hop-Acts wie Frank Turner and the Sleeping Souls und K.I.Z. ins Line-Up geschafft. Mit den Folk-Rockern von Flogging Molly macht man derweil nie was falsch. Und ein paar internationale Newcomer sind auch dabei: Zum Beispiel die Hardcore-Band Turnstile aus Baltimore und die Nachwuchs-Punker Frank Carter & The Rattlesnakes.vainstream.com ip Foto: Vainstream Rockfest Viehofer Platz 1.–3.7. FÜHLINGER SEE, KÖLN coolibri präsentiert 8.7. AMPHITHEATER, GELSENKIRCHEN 32 Gentleman & KY-Mani Marley Summerjam Seit 1986 treffen sich Rastafaris und Rastafreunde, um den Göttern des Offbeats zu huldigen, seit 1996 tun sie das am Ufer des Fühlinger Sees. Das Areal im Norden Kölns könnte aber auch nicht schöner sein: Beim Summerjam thronen die Bühnen auf einer Insel, die über drei Brücken zu erreichen ist. Das Seeufer verwandelt sich in eine kunterbunte Muschelkette aus Zelten, Bullys und Isomatten. In der Chill-Out-Area hängen entspannte Besucher ab. Und das Line-Up? Eine gut abgehangene Mixtur aus Weltstars, Newcomern und Überraschungen. Vorneweg Sean Paul, die Beginner, Alligatoah, Megaloh, Parov Stelar, Namika, Selah Sue, Macka B und das Duo Gentleman & KY-Mani Marley mit soeben gemeinsam eingespieltem Album im Gepäck. Muss nur noch das Wetter mitspielen. Jah, don’t be a square, be there! SZ Foto: Foto: Pascal Buenning Trip Hop Ikonen Massive Attack Bei Massive Attack von musikalischen Legenden zu sprechen, ist keine Untertreibung. Aus der grau-britischen Hafenstadt Bristol hoben die Musiker um Robert Del Naja und Daddy G. Anfang der 90er mit anderen Musikern das Genre des Trip-Hop aus der Traufe. Sphärisch, düster und tragend klingt diese Mischung aus Elektro, Hip-Hop und Dub, melancholisch und nachdenklich schmeckt sie. Als stilbildende Institution geltend, beeinflusste die Musik von Massive Attack schon bald den Mainstream und bildete ein Gefühl der 90er ab, das auf der Schattenseite von Party, Techno und Exzess existierte. Und auch heute noch als hohe Kunst urbaner Musik gilt. Unterstützt von modernem Lichtspektakel und Visuals ergibt sich daraus eine eindringliche, beeindruckende Show mit einzigartiger Stimmung.Verpassen wäre eine Schmach! lv Foto: Veranstalter

F E S T I V A L S coolibri präsentiert 29.–31.7. EIER MIT SPECK, VIERSEN Cosmic Psychos Bass, Bier & Bulldozer Wenn die Cosmic Psychos aus dem Ruhrgebiet kämen, würden sie sich wahrscheinlich nur in der Nähe von Lokalmatadore und Eisenpimmel aufhalten. Diese Australier stehen für derben Humor, eine kauzige Attitüde und finden, dass kein Problem so groß sein kann, das man es nicht mit einer Flasche Bier lösen könnte. Ross ‚Psycho‘ Knight ist der Anführer des Punkrocktrios, das sich das Beste aus der Welt von den Ramones und der Stooges zusammengeklaut und mit meterdicken Fuzz- und Wah-Wah-Gitarren-Sounds zusammengemixt hat. Ross arbeitet als Baggerfahrer in der Landwirtschaft, bewirtschaftet eine eigene Farm. 1982 hat er die Band gegründet, seitdem haben sie neun Studio- und zwei Live-Alben veröffentlicht. „Wir sind eine Band mit guten Manieren“, sagt Ross ironisch und man merkt, dass dieser Mann jede Situation am liebsten wie ein kleines Witze-Päckchen verpackt. „Wir trinken heute vielleicht immer noch so viel wie früher, aber haben dabei immer ein Lächeln auf dem Gesicht. Wir machen ja schon das, worauf wir Bock haben und das wird sich nicht so schnell ändern.“ Er bedauert es nicht, dass er kein Berufsmusiker geworden ist: „Du musst schon eine spezielle Band-Chemie haben, wenn das klappen soll. Bei Pearl Jam klappt das prächtig. Aber wenn wir planen sollten, sechs Monate auf zu Tour zu gehen, würde ich nach der Hälfte der Zeit einen Koller bekommen. Ich vermisse dann meine Kinder und ich muss auch ganz einfach etwas ‚Normales‘ arbeiten, sonst werde ich bekloppt.“ Der ursprüngliche Gitarrist war Robbie Watts. 2006 verstarb er nach einer Herzattacke und wurde durch Dean Muller ersetzt. Drummer-Urgestein Billy „Arschloch“ Walsh quittierte ein Jahr vorher, also 2005, seinen Dienst. Hinter vorgehaltener Hand erzählt man Anekdoten, er sei zu chaotisch gewesen. Billy fuhr zwei Tage und Nächte lang durch die australische Wüste zu den Proben und was ist? Er vergaß sein Schlagzeug. „Mit John McKeering und Dean bin ich sehr zufrieden“, sagt Ross und erklärt: „Ich hege keinen Groll gegen Bill. Wir spielen nur nicht mehr zusammen. Für ihn ist es eher eine Schande, nicht mehr ein Teil der lustigsten Band der Welt zu sein.“ Die DVD-Dokumentation „Blokes You Can Trust“ über die Cosmic Psychos ist 2013 erschienen. Bandkollegen von den Melvins, L7, den Hard-Ons oder Produzenten-Größen wie Steve Albini oder Butch Vig schwärmen darin über die verschrobenen Landeier von Down Under. Ross selbst ist stolz auf dieses filmische Meisterwerk: „Jede Geschichte, die dort erzählt wird, ist zum schießen komisch. Ich jedenfalls werde mich immer gerne an die hundert Millionen Geschichten erinnern, die uns auf Tour passiert sind.“ Peter Hesse Foto: Matt Weston Foto: tawanlubfah/ fotolia.de 01.07.2016 | Düsseldorf | The Tube tHe inciteRs 09.07.2016 | Bochum | Zeche Life of agony 06.08.2016 | Düsseldorf | The Tube HawtHoRne HigHts 09.08.2016 | Köln | Tanzbrunnen Open Air damien Rice 31.08.2016 | Düsseldorf | The Tube tHe gReasy sLiKs 02.09.2016 | Bochum | Zeltfestival Ruhr dieteR tHomas KuHn & Band 27.09.2016 | Dortmund | FZW Club max giesingeR 28.09.2016 | Bochum | Rockpalast myRatH 05.10.2016 | Düsseldorf | Savoy Theater PatRic Heizmann 08.10.2016 | Düsseldorf | ZAKK RogeRs 08.10.2016 | Bochum | Zeche scHRamme11 11.10.2016 | Zeche | Bochum LaitH aL deen 12.10.2016 | Düsseldorf | The Tube Jaimi fauLKneR 15.10.2016 | Essen | Grugahalle tHe Legend of zeLda 16.10.2016 | Bochum | Zeche niiLa 29.10.2016 | Düsseldorf | The Tube miLLiaRden 07.11.2016 | Düsseldorf | Tonhalle aL JaRReau & ndR BigBand 08.11.2016 | Düsseldorf | Savoy Theater tHe iRisH foLK festiVaL 11.11.2016 | Köln | E-Werk euRoPe 11.11.2016 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena RunRig 20.11.2016 | Düsseldorf | The Tube King 23.11.2016 | Dortmund | FZW Club RecKLess LoVe 24.11.2016 | Düsseldorf | The Tube KiLLeRPiLze 10.12.2016 | Bochum | Zeche PHiLLiP Boa & tHe VoodoocLuB 16.12.2016 | Düsseldorf | Stahlwerk massendefeKt 17.12.2016 | Düsseldorf | Mitsubishi Electric Halle Betontod 17.12.2016 | Bochum | Rockpalast 20.12.2016 | Düsseldorf | The Tube steVe‘n‘seguLLs saBaton 07.01.2017 | Oberhausen | König-Pilsener-Arena Infos & Tickets: www.concertteam.de 11.07.16 Köln Tanzbrunnen 27.09.16 Köln LANXESS arena 17.10.16 Köln LANXESS arena 20.10.16 Düsseldorf ISS Dome 24.10.16 Köln Gloria 26.10.16 Köln LANXESS arena 28.10.16 Köln Gürzenich 31.10.16 Köln Palladium 02.11.16 Köln LANXESS arena 01.12.16 Köln Gloria 15.12.16 Köln Live Music Hall Karten an den bekannten CTS-VVK-Stellen. CTS Ticket Hotline: 01806-570000 20 Cent/Anruf, Mobilfunkpreise max. 60 Cent/Anruf Im Internet: www.eventim.de 33

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02