Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 11 Monaten

Januar 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Jazz
  • Musical
  • Sucht
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Oper
  • Januar
  • Coolibri

BubeDame Herz se A

BubeDame Herz se A nemOrt Werbeim Thema „Heiraten“ noch so gar keinen Überblick hat,der sollte sich aufeine deretlichenHochzeitsmessen in derRegion wagen. Hiersind zahlreiche Anbieter aus allen Sparten vorhanden und sorgen für Inspirationen und Vergleichsmöglichkeiten. Wir zeigen, was wann und wo läuft. H Sicherlich einer der größten Termine, dessen Angebot jede Sparte abdeckt. Vom Floristen über Gastgeschenkanbieter bis zu Flitt erwochen-Reisen. Neben Infos, Ausstellern und Brautkleidanproben locken hier auch Frisur-undKosmetikschauen,sowie Kostproben von Musikern und Künstlern und mehr.Später im JahrgibtesauchTermine in Düsseldorfund Bochum. 5.+6.1. (11-18 Uhr),Messe, Essen; Tageskarte 15€, Dauerkarte 20€ TrauDich! Dieses Messeformat organisiert deutschlandweit Termine für angehende Eheleute, unter anderem auch in Düsseldorf. Unter den Ausstellern sind sämtliche Branchen vertreten, so dass in jede Idee mal hineingeschnuppert werden kann. Dazu: Modeschauen, Vorträgen, Livemusik.Wer mitdem Nachwuchsanreist, wird sich über die Betreuungsangebotefreuen. 12+13.1. (10-18 Uhr) ArealBöhler,Düsseldorf; Tageskarte 12.50€, Wochenendticket16€ Ganz ich fürdich Angestrebtes Ziel dieser Messe: Dieganz persönliche und individuelle Traumhochzeit. Drum liegt der Fokus dieses Informationstages auf versierter Beratung, erstklassigen Anbietern und außergewöhnlichen Produkten. Geladen wird dazuins traditionsreiche Hotel Overkamp, sowie ins Waldhotel Heiligenhausund aufdie Neue SchulenburginHatt tingen. DerEintrittt istimmer frei. 13.1.(11-17Uhr)Overkamp,Dortmund 20.1.(11-17Uhr)Ringhotel Waldhotel Heiligenhaus 3.2. (11-17 Uhr) Die Neue Schulenburg, Hattingen Hochzeitstage Dortmund „Informieren. Anprobieren. Glücklich sein.“ liest man inder Infozeile dieser ebenfalls in ganz Deutschland vertretenen Messe, die Ende Januar auch in Dortmund aufschlägt. Ob daswirklich so einfach klappt,wie versprochen wird,mussman vorOrt wohl selber austesten. Immerhin soll es(neben Ausstellern von Abis Z) rund 1000 Brautkleider zum Anprobieren geben. 19.+20.1. (11-18 Uhr),Messe, Dortmund; Tageskarte 15€, Wochenendticket 20€ Bube Dame Herz Auseinem Netzwerk vonkreativenHochzeitsanbietern und–dienstleistern istdiese Messe hervorgegangen, die es sich aufdie Fahne schreibt,für jeden individuellen Geschmackdas richtige Angebot zu finden. Mott o: Klasse stattt Masse. Etwa 50 Ideengeber trifft mandazu im zauberhaft en Ambientedes Düsseldorfer Schloss Benrath. Modeschau, Musik, Foodtrucks, Fotobox und Oldtimer sorgen fürHighlights. 26.+27.1. (11-17 Uhr),Schloss Benrath, Düsseldorf; Tageskarte 11€(9€ im Vorverkauf) hera –die Hochzeitsmesse Die namensgebende Gött in dieser Messesorgt sich in der griechischen Mythologie um alles rund um die Ehe. Das passt gut zur Veranstaltung, schließlich soll hier jeder Aspekt des Hochzeit-Feierns beleuchtet werden. Sorgetragen dafür über 100 Aussteller und Berateraus über 30 Branchen, zudem können beim Wuppertaler Termin auch gleich die traumhaft en Standesamträume und Festsäle in der Historischen Stadthalle begutachtet werden. Beim späteren Solinger Termin geht es auf Schloss Burg, die ebenfalls mit Hochzeitssälen und einer Kapellebetört. 27.1.(11-18Uhr), Historische Stadthalle, Wuppertal; Tageskarte 5€ 17.2.(10-17h), Schloss Burg,Solingen; Eintrittfrei Lukas Vering Fotos: von lin itte; Petra Fiedler; Hera ;HOCHZEITSTAGE KEPKA PHOTOGRAPHY

KINO Hape Kerkeling bedarf keiner Vorstellung. Mankennt seineBühnenfiguren, seinen verschrobenen Humor,sogarseine Zeit aufdem Jakobsweg –was seineKindheit im schönenRecklinghausen geprägt hat, istder breitenÖffentlichkeitaber wohl nichtsogeläufig.Sie hätteeszwarschonimgleichnamigen Buch lesenkönnen,der Film „Der Jungemussandie frische Luft“erzählt es nunaber in 100 Minuten aufder großen Leinwand. Foto: Julia Terjung ©Warner Bros Ent. DerJunge muss an diefrischeLuft|Start: 25.12. Junges Talent Anfangder 70er lebt es sich auch ausgelassen im Ruhrgebiet,das demonstriert zumindest die Familiedes jungen Hans-Peter demgutherzigen Jungen.Zwischen Krämerladen, Kohlekraftwerken undKlinkersteinhäusern wächstessich ganz unbeschwert auf, bisHans-Peters Mutter erkrankt undinDepressionenverfällt. Den schweren Seiten desLebensbegegneteraber schon früh miteinzigartigem Humor. Genau diesen HumorkonnteRegisseurinCaroline Link in ihrerVerfilmung derHape-Biografie aufwundersameWeise einfangen. Es isteine herzlicheFormvon Witzigkeit, dieeinen nicht durch billige Pointenzum Lachen bringt,sondern weil sieinCharakteren undSituationen verankertist.VielAufmerksamkeitschenkt der Film aber auch dentraurigenMomentenin Hans-PetersKindheit. Es istdabei sicher Links feinfühligerHandschriftals Regisseurin zu verdanken,dassder Balanceakt zwischen Sentimentalität undHumor gelingt. Schnellhätte „Der Jungemussandie frischeLuft“die Grenze zumHeimatfilmkitsch undNostalgiepornoüberschreiten können, letztlich bleibt derFilm aber stetseineaufrechte,einfühlsam erzählteGeschichte. In derüberdiesdurch LinksAugefür Landschaft, Lichtund Raum dieOrtegreifbar werden,auch wenn über allem einhauchdünner Schleier derRomantisierungliegt. So viel zumVerdienst der2003mit einemOscar für „Nirgendwo in Afrika“ prämiertenFilmemacherin.Mehrals bemerkenswertist in diesem Streifen auch derjunge Hauptdarsteller Julius Weckauf, dervölligselbstverständlichund freien Herzens in diegroßenKerkeling-Schuhe tritt unddie absichtlichewie dieunabsichtlicheKomik seiner Rollemeistert. DerFilm stellt sich auf Weckaufs Schultern–underträgt ihn vonder ersten biszur letztenMinuteund bishinterden Abspann.Schon eine erstaunliche Leistung – für dieman auch Caroline Link gratulierenkann, diehiervon allen Schauspielernwunderbar ehrlicheDarstellungen eingefangenhat. Essenz desRuhrpotts Und zuletzt noch dies:Als geborenerRecklinghäuser habeich schonsomanchenRuhrpott- Streifen fürseine überzogeneoderzusammenfantasierteDarstellung dieser Region abgestraft.Und habehierehrlich gesagt ähnliches erwartet.Tatsächlich aber fühltsich„DerJunge mussandie frischeLuft“ wieein essenzieller Ruhrpott-Film an –nicht,weilman malein KraftwerkimHintergrund siehtoderdie Straßen nachZechensiedlungaussehen(wasnatürlich auch so ist),sondern weil dieMenschenimFilm dieMentalitätdieserRegionund zu dieser Zeit ungesteltztausstrahlen. „Der Jungemussandie frischeLuft“ istabervor allem gelungen, weil es einzutiefst menschlicher Film ist. Über Familienbande,überMütter undGroßeltern, darüber,was Kinderbewegt und wieKinderErwachsenebewegen. Es isteine Verneigungvor denMenschen, dieuns berühren undprägen undzudem machen,was wirsindund einmalwerden. LukasVering R: CarolineLink D: JuliusWeckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring, Ursula Werner,Joachim Krol 37

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02