Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

Januar 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Jazz
  • Musical
  • Sucht
  • Gelsenkirchen
  • Recklinghausen
  • Oper
  • Januar
  • Coolibri

SZENE D O R T M U N D V

SZENE D O R T M U N D V E R S C H I E D E N E O R T E Rund 30 Tänzer verkörpern diegeschundenen Seelen. Foto: Maria Helena Buckley/Theater Dortmund „Die Nacht derMusicals“ Foto: Asa Event GmbH Seelenqualen DanteAlighieris „GöttlicheKomödie“inspiriertseitJahrhunderten Kunstschaffende zu Werken undgiltselbstals einesder wichtigstenWerke der Weltliteratur, nichtnur,weilesdie italienischeSpracheals Literaturspracheeinführte,sondern auch weil dererste Teil, Inferno, unsere Vorstellung vonder Hölleprägt.Nun widmet sich auch DortmundsBallettdirektor Xin Peng Wang demDreiteiler, der2021zuDantes700. Todestag einmeisterliches Ende am Opernhaus Dortmund finden soll.Mit Infernoist nunTeil eins derReise insParadieszusehen.Verstörend,untermalt mitsphärischenKlängen,bedrängt vonrund30Seelenund ohne PausesteigtDante (JavierCacheiroAlemán)die neun Ringeder Hölle hinab, aufder Suche nach Beatrice (LuciaLacarra). Eine großartigdüstere Vorstellung. ei Inferno:24.1.,OpernhausDortmund;theaterdortmund.de Musical-Best-of Nach einemMusicalbesuch mögen Details derHandlungschnell in Vergessenheit geraten, doch dieepischenSongs lassen einenoft nichtmehr losund sorgen auch im Nachhinein zuverlässigfür Gänsehautmomente. Seies„Memory“ aus Cats,„Circle of Life“aus DerKönigder Löwenoder„I Have aDream“aus MammaMia.Bei derGala „Die Nachtder Musicals“ werden diebekanntesten Lieder miteinanderzueinem abwechslungsreichen Klangteppich verwoben.Besucher dürfen sich laut Veranstalterangabenauf stimmgewaltige Darsteller aus denOriginalproduktionen, aufwendige Kostümesowie einausgefeiltes Licht- undSoundkonzeptfreuen. LN DieNacht derMusicals: 6.1.,Theater am Marientor, Duisburg;18.1.,Westfalenhalle 3A,Dortmund;27.1.,Kurhaus Hamm;dienachtdermusicals.de D U I S B U R G H A T T I N G E N Janine Cathrein,Frontsängerinvon BlackSea Dahu Folk-Balsam für die Seele Mitihrem Debütalbum „White Creatures“ kommen BlackSea Dahu nach Duisburg. Produziert hatesdie sechsköpfige SchweizerBandauf einerabgelegenenInsel in Norwegen. Ob derAufnahmeort auch dieÄsthetikvon Songsbeeinflusst, istimmer schwer zu sagen. Werreinhört, kann sich dasaberzumindest vorstellen: Mystisch,verträumt undleichtmelancholisch sind dieLieder, denenJanineCathreinmit ihrerdunklenStimmeeine anziehende Tiefeverleiht. Einwirkliches Debütist dasAlbum eigentlich garnicht,die Band war vorher schon unterdem Namen„Josh“unterwegs. DerClip zur Single„In Case IFall forYou“zeigt Ausschnitteihrer Norwegenreiseund beim Hörenbekommt mandirekt Lust,selbstdie Koffer zu packen undans Meer zu fahren. Folk-Balsam für dieSeele! LN BlackSea Dahu:27.1.,Krümelküche,Duisburg;kruemelkueche.de 26 Foto: Mouthwatering Records, paulmaerki.ch ChristophWortberg Lesung mit Tatort-Autor Seit September2018wirdinBlankensteinein leer stehendesLadenlokal mitneuemLeben gefüllt. Das Projekt„DiekleineAffäre“ hatAnwohnerUli Wilkes insLeben gerufen. In demkleinen LokalwerdenLesungen, Ausstellungenund Konzerte ausgerichtet. Am 12.1.betritt Tatort-Autor Christoph Wortberg denLaden.Der gebürtigeKölner istnicht nurDrehbuchschreiber, sondernauch Schauspielerund Schriftsteller.SeinRoman „Der Ernst desLebensmacht auch keinenSpaß“ brachte ihm eine Nominierungfür denDeutschen Jugendliteraturpreis 2015 ein. In derkleinen Affäre liester ausseinenWerken fürs Fernsehenund tauchtdabei in dietiefen Abgründe desnachbarschaftlichen Zusammenlebens. LN Tatort –Nachbarn: 12.1.(19 Uhr),Die kleine Affäre, Hattingen-Blankenstein; kleine-affaere.de Foto: Christoph Wortberg

SZENE E S S E N E S S E N TantePolly Foto: Henriette Pogoda „Handgreiflichkeiten mitMutter“ vonMartinMascheski Foto: Martin Mascheski Seeräuber-Swing Einige kennen diehanseatischen Vollblutmusiker vielleicht ausdem EssenerGrillo-Theater, denn schon seit einigerZeitunterlegen TantePolly dort regelmäßigdie Familienstücke mitpassendem Liedgut.IndiesemJahr ist es „Der Zauberer vonOz“ undauch in denVorjahren haben siebei „Jim Knopf“ unddem „Wunschpunsch“mitgewirkt.Das sienochmehrdraufhabenals Kinderlieder,beweisen siebei einemAbend in derHeldenbarunter demTitel „Seeräuberswing, Polkajazzund Lieder zumHeulenaus Hamburg St.Pauli“.GespieltwerdenShanties, Chansons undBluessongsaus eigener Feder–malmelancholisch trüb wieein Kellerbierinder Hafenkneipe,mal belebend frisch wieeinesteifeBriseamNordseestrand. LN TantePolly:26.1. (20Uhr), Heldenbardes Grillo-Theaters, Essen; theater-essen.de Bedeutung der Fotografie In unserertäglichenKommunikationsindFotos allgegenwärtig: Mitdem Handyschnell geschossen,geteilt undbaldschon im digitalenRauschen verschwunden. Istdas Bild alsonur noch eine hinweisende Geste? Antworten liefertdie Ausstellung „Butterland–DelusionofPhotography“ mit Arbeitenvon Studierenden aus demBachelorstudiengang„Fotografie“und demMaster„Photographic Studies“ derFHDortmund. Im Zentrumsteht dasNachdenken über Fotografie,speziellüberden Gebrauch desMediums. DieArbeitenbeschäftigen sich mitThemenwie Realitätsdarstellung, fotografischer Wirkung, derRolle desAutorsund derspäterenVerwendung vonfotografischemQuellenmaterial. RT „Butterland–DelusionofPhotography“: bis13.1.,MuseumFolkwang, Essen; butterland.eu Foto: M. Palm präsentiert: Foto: O. Heine Michael Mittermeier 16.01.2019 Westfalenhalle 3A, Dortmund Foto: H. Hoffmann Foto: A. K. Kowalski Reinelt Marc Weide 26.01.2019 KAUE, Gelsenkirchen Foto: J. Sorgalla Foto: T. Acke Foto: J. Dette Rainald Grebe 04.02.2019 Musiktheater im Revier,Gelsenkirchen Max Uthoff 08.02.2019 Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen Wildes Holz 09.02.2019 Kaue, Gelsenkirchen Alan Frei 14.02.2019 KAUE, Gelsenkirchen AXELPRAHL &seinInselorchester 02.03.2019 Ruhrfestspielhaus Recklinghausen Foto: G. Schröder Foto: H. Drees Foto: V. Beushausen Foto: M. Ederveen Torsten Sträter 20.03.2019 Emscher-Lippe-Halle, Gelsenkirchen Bastian Bielendorfer 22.03.2019 Emscher-Lippe-Halle, Gelsenkirchen THE QUEEN KINGS 03.05.2019 KAUE, Gelsenkirchen Karsten Jahnke präsentiert: HERMAN VANVEEN 16.05.2019 Musiktheater im Revier,Gelsenkirchen Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen! emschertainment GmbH, Ebertstraße 30, 45879 Gelsenkirchen Ein Unternehmen der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH www.emschertainment.de

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02