Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 6 Monaten

Januar 2018 - coolibri Essen

  • Text
  • Wunscht
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Musical
  • Jazz
  • Musik
  • Gelsenkirchen
  • Zeche
  • Www.coolibri.de

TELEGRAMME 22 20 Jahre

TELEGRAMME 22 20 Jahre UCI KINOWELT Duisburg! Feiert mit uns vom 15. - 21. Januar Die besten Filme aus 1998 Sonntag bunter Familientag Große Glücksrad- Verlosung Hauptgewinn: UCI Unlimited Card Mehr Infos unter uci-kinowelt.de Der Nussknacker Verschiedene Orte In opulenten Bildern setzt das St. Petersburg Festival Ballet die Klassiker von Peter Tschaikowsky in Szene: Nussknacker (20.1. Mercatorhalle, Duisburg; 24.1. Theater der Stadt, Marl; 25.1. Ruhr Congress, Bochum.) und Schwanensee (18.1. Stadthalle Mülheim , 19.1. Colosseum-Theater, Essen; Mülheim; 20.1. Mercatorhalle, Duisburg). Beide sind längst zum Synonym für höchste Eleganz und technische Perfektion geworden. Das Ensemble mit 42 Spitzen-Tänzern zählt zu einer der besten Ballett- Kompanien in Russland. Es bringt die märchenhafte Handlung vor einer eindrucksvollen Kulisse ebenso emotional wie anmutig auf die Bühne. Die Geschichte vom jungen Prinzen Siegfried, der sich in die Schwanenprinzessin Odette verliebt und vom Nußknacker, der mit seiner Marie in das Reich der Süßigkeiten reist, entführt das Publikum in die Welt der Träume und der Fantasie. Bottrop Ungewöhnliche Klänge eröffnen das Orgel Plus Festival am 6. Januar. Musik vom Balkan und aus der Ukraine intoniert Thilo Muster in St. Cyriakus. Samuel Freiburghaus begleitet ihn auf dem Taragot. Das Holzblasinstrument Orgel-Plus-Festival hat seine Wurzeln in Ungarn und kommt vor allem bei Tanzstücken zum Einsatz. Zu den Höhepunkten der Festivalwoche, die zwischen dem 6. und 14.1. in verschiedenen Kirchen Bottrops stattfindet, zählen das Jubiläumkonzert (7.1.) mit Klassikern von Bach bis Gershwin, die musikalische Geschichte von Peter und der Wolf (12.1.) sowie die ungewöhnliche Kombination aus Orgel, DJ und Lichtinstallation (13.1). Zum Abschluss unterstützen das Foto:: Tristan Stiklorus Foto:: agenda produtions 2016 Folkwang Kammerorchester Essen und der Städtische Musikverein Bottrop Wolfgang Schwering an der Königin der Instrumente. orgelplus.de Oberhausen Krautrock – Die Genre-Bezeichnung für experimentelle Rockmusik aus Deutschland ist vielen noch ein Begriff. Aber was zum Henker ist „Kräuterrock“? Die Dresdener Band Wucan nennt so ihren ganz eigenen Musikstil, eine kaum definierbare Mischung aus Hardrock-, Psychedelic- und Bluesrock. Am 19.1. kommen sie nach Oberhausen und stürmen mit ihrem neuen Album „Reap the Storm“ die Bühne im Zentrum Altenberg. Wer harte Rocksounds mit teils folkloristischen Einschlägen mag, mal wieder so richtig die Sau raus lassen möchte oder einfach eine ganz neue Art des Musikmachens live sehen will, ist hier genau richtig. Eine Band wie Wucan gibt es kein zweites Mal. wucan-music.de Wucan „We will, we will… rock you!“ – Wenn die ersten Takte des Songs ertönen, klatscht doch fast jeder wie ferngesteuert in die Hände. Am 27. Januar wird die Turbinenhalle in Oberhausen bei der Queen Revival Show ordentlich durchgerüttelt. Die Musiker Harry Rose (als Freddy Mercury) und Stefan Pfeiffer (als Brian May) sehen den Originalen nicht nur verdammt ähnlich, sondern sind ihnen auch musikalisch dicht auf der Spur. Unterstützt durch einen originalgetreuen Bühnenaufbau wirkt das Ganze noch authentischer. Nach einiger Zeit vergisst man, in welchem Jahr man sich befindet und stürzt metertief in die 70er und 80er. Spätestens bei Liedern wie „I Want to Break Free“, „Radio Ga Ga“ und „We Are the Champions“ hält es dann keinen mehr auf den Sitzen. turbinenhalle.de Essen Bei Jugendlichen das Interesse für soziale und politische Themen zu wecken, ist nicht immer leicht, die Jugendhilfe Essen versucht es, wie schon in den Jahren zuvor, mit einem Rap- Contest: Diesmal dreht sich bei „Fair..rappt“ al- Foto:: Burning Moon

TELEGRAMME les ums Thema „Heimat“. In der Weststadthalle treten am 12.1. Schulklassen, Einzelpersonen und Jugendgruppen im Alter zwischen 13 und 27 mit ihren selbst kreierten Wortkunstwerken gegeneinander an. Zugelassen sind nicht nur Beiträge auf Deutsch, sondern auch auf Englisch, Französisch, Farsi oder Arabisch. Hier werden Wörter im Millisekundentakt rausgehauen. Am Ende entscheidet die Crowd, wer mit dem Pott und einem Preisgeld von 222 Euro nach Hause geht. weststadthalle.de Einem unterhaltsamen Musikprogramm folgen und gleichzeitig Gutes tun – das geht bei „Sounds for Children“ am 6. Januar im Katakomben-Theater. Drei Künstler unterstützen die Konzertveranstaltung zugunsten der Kinderhilfswerke Dritte Welt e.V. und Friedensdorf International. Als erstes steht das Quartett Sandgetriebeauf der Matte, die eine Mischung aus Kabarett, Selbstironie und Musikabliefern. Im Anschluss haut Jeremiah Wood Stücke aus seinem bluesiges Album „Mirror of my Soul“ raus, gefolgt vom Australier Jaimi Faulkner und seiner Band, die Blues, Folk und Rock in ihren Musikeintopf schmeißen. rideforchildren.info Ein Soundvisionär allererster Güte: Matias Aguayo hat sich in den 90ern in der Clubkultur einen Namen gemacht – als Elektro-Produzent und DJ. Als Frontmann der Post-Electronic-Band The Desdemonas hat er nun neue Wege beschritten. Herausgekommen ist eine experimentelle Mischung aus traumartigem Rock, Disco und Dub, garniert mit Postpunk-Reminiszenzen und Tropicalia-Rhythmen. Im RWE Pavillon bringen Aguayo & The Desdemonas am 21.1. die Trommelfelle zum Vibrieren. Schlagzeuger Matteo Scrimali schlägt bouncenden Swing an, Keyborder Henning Specht steuert schräg entrückte Melodien bei und Gregorio Gomez schwingt sich als Slide-Gitarrist in luftige Höhen. Gemeinsam schaffen sie ein ganzes Klanguniversum, einfach nicht von dieser Welt. philharmonie-essen.de ¡Cuarenta años los Caballeros! Zur Feier ihres 40-jährigen Jubiläums wollen es die Ruhrpott-Caballeros noch einmal wissen: Sie geben ihren Pferden die Sporen und reiten als Bandformation Brooklyn in Essen ein. Lange waren die Künstler Solo unterwegs, doch im Grend lassen sie am 27.1. ihre guten alten Latin-Rockzeiten hochleben. Ihre Satteltaschen sind prall gefüllt mit Latin-Standards wie „Oye Como Va“, tanzbaren Evergreens im Latin-Sound sowie Eigenkompositionen aus den 80ern. theater-freudenhaus.de Bochum Ranzige Studentenpartys ade – Im Lied „Guacamole“ besangen Max Kennel und Jonas Meyer, besser bekannt als Das Lumpenpack, ihre Lebenssituation als Mittzwanziger Endzeitstudenten. Ein Alter, in dem man sich plötzlich genötigt sieht, zu gesellschaftlichen Anlässen Salat oder Weißwein mitzubringen und sich die Schuhe schon vor der Tür auszuziehen. Mit ihrem neuen Programm „die Zukunft wird groß“ machen die Konzert-Komödianten am 27. Januar Halt in der Bochumer Matrix. Auch darin thematisieren sie die Probleme von Endzeitstudenten: Ist das hier die Zukunft von der alle sprachen? Es geht nicht nur um Entscheidungen, die noch getroffen werden müssen, sondern auch um Entscheidungen, die bereits getroffen wurden. Hat man alles richtig gemacht? Trotz des ernsten Themas bleiben sie optimistisch – die Zukunft wird schon, das Jetzt ist wichtiger! daslumpenpack.de Lumpenpack Foto:: Kai Myller Max Uthoff 11.01.2018 Theater Marl (Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater der Stadt Marl.) Hagen Rether 18.01.2018 Theater Marl (Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Theater der Stadt Marl.) Tahnee 28.01.2018 KAUE, Gelsenkirchen Foto: V. Beushausen Foto: M. Neumeister Foto: K. Reinelt Sascha Korf 31.01.2018 KAUE, Gelsenkirchen MATZE KNOP 22.02.2018 KAUE, Gelsenkirchen THE QUEEN KINGS 09.03.2018 KAUE, Gelsenkirchen Fritz Eckenga 16.03.2018 KAUE, Gelsenkirchen Foto: S. Kianmehr Foto: I. Schwindt Foto: O. Fantitsch Foto: J. Guldener Foto: R. Maschke Foto: S. Pick Foto: R. Rottmann Foto: G. Schröder präsentiert: Jürgen Becker 21.03.2018 KAUE, Gelsenkirchen Frank Goosen 19.04.2018 Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen Horst Schroth 20.04.2018 KAUE, Gelsenkirchen Andreas Rebers 26.04.2018 KAUE, Gelsenkirchen Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen! emschertainment GmbH, Ebertstraße 30, 45879 Gelsenkirchen Ein Unternehmen der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH www.emschertainment.de 23

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02