Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

Januar 2018 - coolibri Düsseldorf

IN CONCERT 18.–20.1.

IN CONCERT 18.–20.1. TONHALLE/NRW-FORUM,DÜSSELDORF 10.1. THE TUBE, DÜSSELDORF Schönes Wochenende Festival Wenigerist mehr,lautetgrobvereinfacht das Prinzip derMinimal Music, diemit sparsamster Instrumentierung großeKlangwelten erschafft. In seiner diesjährigenAusgabe feiertdas Festivaldie Masters of Minimal mitdreiKonzerten undeiner langen Filmnacht.Den Auftaktmachen vier Acts in denRäumen desNRW-Forums, darunter derivorischeBalafon-KünstlerAly Keita unddas Trio Stefan Schneider,SvenKacirek undSofia Jernberg,das Werkevon SteveReich neuinterpretiert.Tagsdaraufbearbeitendas Düsseldorfer notabu.ensembleund dasSpectra Ensemble aus Gent Werkedes ungarischen KomponistenGyrgy Ligeti. Solistander Violine istBarnabasKelemen.Anschließendwirddie Rotunde derTonhallezum Kino:Zusehen ist GodfreyReggios dialogfreieatsi-Trilogie,dereneindringlicheBilderdurch denberühmten Soundtrack vonPhilip Glassuntermalt werden. Das Finale bestreiten Brandt Brauer Frickaus Berlin,die Minimal mitTechno, Jazz undKlassik fusionieren. Foto: Caroline Lessire Razz Den vier Jungs aus dem Emsland steht eine große Karriere bevor, so viel ist gewiss. Aber eigentlich sind sie ja schon mittendrin. Ihr Debüt With our Hands Well Conuer (2015) war ein erstaunlich reifes Indie-Rock-Werk. Danach haben sie Festivals wie Lollapalooza, Chiemsee Summer und Hurricane bestritten und als Vorband von Alex Clare, Kraftklub und Mando Diao gespielt. Jetzt hat kein Geringerer als Kult-Produzent Stephen Street (Blur, The Smiths, Suede u. a.) ihr neues Album Nocturnal abgemischt. Foto: zakkto: Nils Lucas 13.1., ZAKK, DÜSSELDORF 15.1. CLUB BAHNHOF EHRENFELD, KÖLN 15.1. LANXESS ARENA, KÖLN Foto: zakk Foto: Robin Hinsch Foto: Dirk Becker En- Kopfecho Seit 2012 machen Kopfecho die Bühnen unsicher. Die fünf Düsseldorfer um Frontfrau Amy sind bekannt für ihre mitunter brachialen Performances. Missstände jeglicher Art prangert die Band in ihren Texten an, immer unterlegt von handgemachtem, soliden Punk. Schon mit Grßen wie den Toten Hosen und den Broilers teilte sich die junge Formation die Bühne. Nun bringen die Fünf ihre Platte SEHEN / HREN / FHLEN raus und feiern dies mit einer Show im zakk. Als Special Guests am Start: Conyo, und Korsakow. 48 Zugezogen Maskulin Grim104 und Testo sind stinkwütend. Und zwar hrbar: Schon auf Alles brennt prophezeiten sie den Untergang. Jetzt steht die Welt noch näher am Abgrund, aber keiner interessiert sich dafür. Zeit für eine schonungslose Gegenwartsanalyse, Zeit für Alle gegen alle: Auf seinem neuen Album wettert das Berliner Rap-Duo heftigst gegen Krieg und Konsum, Nazis und Rassisten und eine entpolitisierte Gesellschaft, die ihre Zeit mit ouTube-Videos verschwendet und sich Craft Beer trinkend der Diktatur der Follower unterwirft. Depeche Mode Runde zwei für die Global Spirit Tour – nach den hammermäßigen und natürlich ausverkauften Openair-Shows im Sommer füllen Depeche Mode jetzt mühelos die Hallen. Im Gepäck: Ihr 14. Studioalbum Spirit und einen riesigen Fundus an Hits und Mega-Hits aus 37 Jahren musikalischer Arbeit. Noch immer gelten die Briten als eine der einflussreichsten und wegweisenden Popbands der Musikgeschichte für zahlreiche Künstler waren und sind sie eine Inspirations- uelle. Supported werden Depeche Mode von Pumarosa aus London.

IN CONCERT 17.1. LANXESS ARENA, KÖLN Alt-J Mit ihrem Debüt gewannen sie den Mercury Prize und auch der Nachfolger This Is All ours war ein Meilenstein. Jetzt legt das Folk-Rock-Trio aus Leeds nach zweieinhalbjähriger Pause sein drittes Album vor. Relaxer beweist einmal mehr das Talent der Briten, ihren ureigenen Sound mit neuen Elementen zu einem stimmungsvollen Ganzen zu verknüpfen. Foto: Prime Entertainment 24.1. STUDIO 672, KÖLN Sweet Alibi Die Girl-Group aus Winnipeg gehrt zu Kanadas besten Folk-Pop-Künstlern. Mit Gitarren, Ukulele, Banjo und Mundharmonika instrumentieren die Damen ihre Songs, die von herausragenden Stimmen getragen werden. Die ersten beiden Alben räumten je einen Canadian Music Award ab. Logisch: Auch das aktuelle Walking In The Dark ist für einen Preis nominiert. Foto: Jen Squires STAATLICHES RUSSISCHES BALLETT MOSKAU SCHWANENSEE 23.+23.01.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater 25.01.2018 - Duisburg, Theater am Marientor DER KLEINE PRINZ DAS MUSICAL VON DEBORAH SASSON & JOCHEN SAUTTER 17.02.2018 - Essen, Colosseum Theater 18.02.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater FALCO DAS MUSICAL 28.03.2018 - Essen, Colosseum Theater 21.04.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater 29.03.2018 - Dortmund, Westfalenhalle 3a ELVIS DAS MUSICAL 19.02.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater 25.02.2018 - Essen, Colosseum Theater BEAT IT! DAS MUSICAL ÜBER DEN KING OF POP 19.11.2018 - Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle 21.11.2018 - Essen, Colosseum Theater HAIR DAS MUSICAL THE AMERICAN TRIBAL LOVE-ROCK MUSICAL 14.03.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater SIMPLY THE BEST DAS MUSICAL 2018 31.03.2018 - Dortmund, Westfalenhalle 3a 02.04.2018 - Essen, Colosseum Theater 12.05.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater MARY ROOS & WOLFGANG TREPPER IN ”NUTTEN, KOKS UND FRISCHE ERDBEEREN” 26.04. & 14.09.2018 - Wuppertal, Historische Stadthalle 15.04. & 13.09.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater 27.04. & 06.09.2018 - Essen, Colosseum Theater HAIRSPRAY DAS BROADWAY MUSICAL 18. - 20.04.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater DAN AYKROYD & JUDITH BELUSHI PRESENT THE BLUES BROTHERS 07.03.2018 - Essen, Colosseum Theater | 11.03.2018 - Düsseldorf, Capitol Theater - APPROVED - 28.1. TONHALLE, DÜSSELDORF 31.1. KASSETTE, DÜSSELDORF UNSERE HIGHLIGHTS 2017 / 18 Schiller Wer bei Schiller an chillen denkt, liegt nicht verkehrt. Augen schließen, zuhren: Das Elektronik-Genie Christopher von Deylen liefert mit seinen sphärischen und hypnotischen Tracks im preisgekrnten Surround-Sound die perfekte Untermalung fürs persnliche Kopf-Kino. Und zwischendurch die Augen mal ffnen – die Klangwelten-Tour arbeitet auch mit Visuals. Foto: Ben Wolf Peach Pit Song hochladen auf ouTube und berühmt werden – so geht Musik-Business heute. ber Nacht riss sich die ganze Welt um die vier Jungs aus Vancouver und ihren lässigen, lazy Summer Indie-Rock. Die Band selbst nennt ihn Chewed Bubblegum Pop. Flugs wurde ein Debüt-Album zusammengestrickt: Mit Being So Normal geben die Kanadier ihren Einstand in Europa. Berit Kriegs Foto: Kassette 30.12.2017 RECKLINGHAUSEN 07.01.2018 MÖNCHENGLADBACH 17.01.2018 WUPPERTAL und weitere Städte 07.11.2018 RECKLINGHAUSEN 13.11.2018 TROISDORF 15.11.2018 HAMM und weitere Städte 15.03.2018 ESSEN 23.03.2018 RECKLINGHAUSEN 24.03.2018 BOCHUM und weitere Städte 22.03.2019 BOCHUM 23.03.2019 RECKLINGHAUSEN 24.03.2019 ESSEN TICKETS: www.imVorverkauf.de oder 0209 / 14 77 999 im Ticketcenter: Hagenstraße 15, 45894 Gelsenkirchen und an allen bekannten Vorverkaufsstellen 49

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02