Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

Februar 2021

  • Text
  • Aufder
  • Musik
  • Oscars
  • Mitder
  • Istein
  • Aufdie
  • Ziel
  • Netflix
  • Zeit
  • Dortmund

THEMA FOTOS ((2) ADOBE

THEMA FOTOS ((2) ADOBE STOCK Wer findet die Motivation? Motivation ziehtsichimJob gerne zusammenund versteckt sichdann.IhreGröße istmeist Kopfsache. SandraHeickverrät, mitwelchenkleinen Tricks man sieanschwellen lassen kann. Deneigenen Weggehen Wirverbringenenorm viel Zeit mitArbeit–undbrauchen dortenorm viel Motivation.Damitdie Motivation im Jobnicht verloren geht,ist es wichtig, dierichtigeJobwahl zu treffen. Nichtjeder bekommt seinen Traumjob, nichtjeder wirdArztoderSuperstar –aberein Albtraumjob sollte es nun auch nichtsein. NiemandsollteBäckerwerden, wenn ihnfrühes AufstehenMorgenfür Morgen an nervlicheGrenzen bringt –auch nicht, wenn dieElternihm sagen, dass dasseine Zukunftist.Ratschläge sind hilfreich, aber am Ende mussjeder seinen eigenen Wegfinden. Sonstwirdes schwierig, Zufriedenheitund Motivation zu verspüren. Zielesetzen Sich Zielezusetzen istein guter Ansporn. Das kann einkleines Ziel sein, zumBeispiel eine Aufgabeineiner bestimmten Zeit zu erledigen, oder auch eingroßesZielwie eine Beförderung.Ist dasZielerreicht,gibt’szur Belohnung eingutes Gefühl–undvielleichtsogar einfettesLob vomArbeitgeberodermehrGehalt. Wichtig: Beim Formulierenvon Zielen realistischbleiben.Wennsie hübschklingen, aber nichterreichbar sind,führt 8 dasoft zu Enttäuschungen.Und Enttäuschungen bremsen, stattvoranzubringen. Hilfreichist es zudem, sich Teilzielezusetzen.Soverschafftman sich kleine Glücksmomenteauf demWeg zu großen Zielen. Gutgeplant isthalb gewonnen Einwichtiges Hilfsmittel,umdas Motivationslevel hoch zu halten,sindTo- Do-Listen.Das Tolledaran:Sie werden einemnicht vorgelegt, sondernman gestaltetsie selbst:sokleinteilig,wie es individuell perfektist.Schlicht oder bunt –ganzso, wieder Listenschreiberesmagst.Wer sich seineAufgabennotiert undnachdem Erledigen abhakt,vergisst nichts undvermeidetStress. Und es istein gutesGefühl, eine Aufgabeabzuhaken.Mit jedemHaken steigtdie Motivation,denndas Ziel rückt sichtbar näher. Keine Chance derProkrastination Vielvorgenommen–wenig geschafft. So lässt sich mancherTag zusammenfassen, an demman es nichtschafft,sichzumotivieren.Ein Begriff, derindiesemZusammenhang oftgenanntwird, ist„Prokrastination“.Umgangssprachlich wirdvon „Bummelei“,„Aufschieberitis“ oder „Drückeber-

THEMA geritis“ gesprochen.Was dahintersteckt, istein unnötiges Vertagen des Beginnseiner unliebsamenAufgabe.Oderauch dasständige Unterbrechen jener, um sich mitAngenehmeremabzulenken.Das passiert oft, wenn manvielselbstbestimmt arbeitet. ZumBeispiel im Studium.Für den Moment macht es dasLeben angenehmer –aberwer zu viel aufschiebt, sitztamEnde vorAufgabenbergen.Termindruck,Stress undSchuldgefühle sind dann allesandereals motivierend. Also:UngeliebteAufgabenbesserdirekt angehenund möglichstwenig aufschieben. StändigeVergleiche sind Gift Es kann einAnsporn sein,sichmit anderenzuvergleichen –und einMotivationskiller.Wennesbei anderenbesser zu laufenscheint,lässt man beizeitenden Kopf hängen.Abersosollteesnicht sein.Jederhat seine Stärken undSchwächen undjeder sein eigenes Tempo. Erreicht jemand Ziel Aschneller,erreicht manselbstvielleichtZielBschneller. Oder manerreicht Ziel Alangsamer,aberdas Ergebnis istbesser. Undwer beim Blick zumNebenmann sieht, dass er besser ist, fragtihn am besten einfach malumRat.Vielleichtverrät er einpaarTricks, mitdenen du schneller zum Ziel kommt. Teamwork wirdimJob gern gesehen. Kritik alsAnsporn Es gehört zumLeben,dassman beizeitenkritisiertwird–und jederentscheidet,wie er damitumgeht. Kritikkann einemjeglicheMotivationrauben, wenn mandas zulässt. Siekann einenaberauch motivieren. Mandenke sich:„Ichweißjetzt,woeineSchwachstelle ist. Das hilft mir, besser zu werden.“ Und beim nächstenMal gibt’sdann vielleicht Lobstatt Kritik. Belohnungen Das Ziel isterreicht,Berge undTäler liegenhintereinem: Dann istesZeit, sich selbst zu belohnen! Darf es einEis sein oder einEntspannungsbad? Jedertue,was ihm gut tut! Je besser es sich anfühlt, einZielerreichtzu haben,desto höher istdie Motivation,das nächste Ziel zu erreichen. Vorfreude istjabekanntlichdie schönsteFreude. Wir sind für Dich da! Helpline (02 34) 194 46 Online- Beratung rosastrippe. beranet. info Danke. Das Lensing Media Hilfswerk bündelt das soziale Engagement vieler Medien in der Region. Inzwischen unterstützenwir mit fast 100.000 €imJahr Bildung und Ehrenamt. Wir möchtenhelfen, wo hier in der Region Hilfegebraucht wird. Helfen Sie mit! lensingmedia.de/hilfswerk Stiftung helpand hope WirhelfenKindern undJugendlichen – HelfenSie mit – Die Stiftung help and hopebegleitet jährlichvielebenachteiligteKinder und Jugendliche aufdem Wegineine bessereZukunft. Wirfinanzieren unsere Arbeit aus Spendengeldern und sind daher auf IhreHilfeangewiesen. Sie möchten helfen? WeitereInfos unter: www.helpandhope-stiftung.com Unsere Spendenkonten IBAN: DE05 4408 0050 0150 0910 10 BIC: DRESDEFF440 Commerzbank Dortmund IBAN: DE63 4405 0199 0001 111000 BIC: DORTDE33XXX Sparkasse Dortmund 9

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017