Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Monaten

Februar 2020 - coolibri Dortmund

  • Text
  • Zeche
  • Schauspielhaus
  • Recklinghausen
  • Comedy
  • Sucht
  • Musical
  • Duisburg
  • Oberhausen
  • Bochum
  • Dortmund

MUSIK V ON HIER

MUSIK V ON HIER qualitativemSpielen wettmachen wollen.Andererseitsauf dieFormder EP mitsechs starkenSongs,statt wievon unsgewohntzehnStücken. Ihr seid Mülheimtreu –ist die Stadtein guterStandortfür Kreative? Es kommtnicht aufdie Stadt, sonderndie Leutean. Es brauchtMenschen, diemit Motivation undMut über langeZeitihr eigenes Dingdurchziehen. HelgeSchneider,der wohl berühmteste Mülheimer, istein gutes Beispiel. Aber auch dasKollektiv um dasMakroscope verkörpertdas. TheGreat Faults Fehler als Lottogewinne Gitarre,Schlagzeug, Gesang: Eine simple Rezeptur,aus derdie beiden MülheimerMartinKroll undJohannes Wagner alsThe GreatFaultsErstaunliches herausholen. Im Gesprächmit LukasVeringverrätSänger Martin mehr über dieneueEPund seinen besten Fehler. Ihr macht seit 2011 Musik –was hatsichverändert,was istgeblieben? Wir habenständigmusikalisch an unsgefeilt unduns aufs Wesentliche konzentriert,was unsausdrucksstärker macht.Neu ist, dass ichliveauch Mundharmonikaspieleund Johannes malzuE-Piano oder zweiterGitarre greift.Geblieben istunser enges Zusammenspiel undspeziellesTiming, Dinge,die unsals Band einzigartigmachen. Worauf bezieht sich derTitel derneuen EP „HighQuality LowQuantity“? Einerseits aufdie Bandbesetzung, wir sind ja rechtwenige, waswir mit Foto: Pressefoto „Erfolg istfür uns nicht Sinn der Sache.“ Aber istsie auch eingutes Sprungbrettzum Erfolg? Erfolg istfür unsnicht Sinn derSache.Wir haben mit AnnenMayKantereit oder Wandagespielt, als dienoch unbekanntwaren,und haben siedurchstartensehen, währendwir weiter vor50Leutenspielen.Man könnte resignieren,aber wir machenMusik, weil wir sielieben, wir unsdamitausdrückenund weil wir glauben,dasssie auch denLeuten, diewir erreichen, etwasbringt. Ihrseidja(übersetzt) diegroßartigen Fehler –was wardenndeingroßartigsterFehler? Meineursprüngliche Ausbildung warnicht dasRichtigefür mich.Alsohabe icheineWeiterbildung an derAbendschule gemacht undimRahmendesseneinen Nebenjobangefangen. Viele würdensagen,dahabeich viel Zeit verschwendet. Aber beidem Job habeich meinen BandkollegenJohannes kennengelernt –und jemandenzufinden, mitdem manMusik machen kann,ist wieein Lottogewinn! Das passtzuunserer Bandphilosophie: Fehler sind eigentlich garkeine Fehler,sondern wertvolleLehrstunden. Release-Konzert: 7.2(18 Uhr)., Banditen wiewir,Essen Mehr Termine: 27.3., TheaterRottstr., Bochum;24.4.,Rekorder,Dortmund Foto: Brookland Foto: Bergmann &Bartkowski Foto: Inadream MellowHigh DieDortmunderLoFi- undDreamPop-Kombo Brookland verabschiedetsichmit demneuem Album „MellowHigh“ aufunbestimmteZeit. Jenesist einTestament an diemagische Zeit des gemeinsamenMusikschaffens dereinstigen WG-Mitbewohner –und so klingt es auch.Magiebeflügelt,traumverhangen, gedankenschwer, angereichert mitdiesemstichelndenSchmerz derNostalgie,aberauch viel brachialer Energie. Verschwommener Gesang,knallendesSchlagzeug,GitarrenzwischenSchrammelnund zart fallendenMelodien.Noise Popnennt dieBand selbst,was maninden neun stimmigenTracks von„Mellow High“hört. Bleibt zu hoffen,dasses trotzZäsur weitergeht. VÖ: 6.12.19 28 The Thingcomes outofthe Fogand meets the Prince of Darkness Hinter diesem langen Titelverbirgtsichdie zweite musikalischeHommage an dieFilmweltder 70er und80ervom Bochumer Komponistenduo Bergmann &Bartkowski.Besonders dieikonische Musikvon JohnCarpenter diente erneut als Inspirationsquellefür einenfiktionalen Soundtrack.Mit dichterAtmosphäre –mysteriös,abenteuerlich,unheimlich –transportieren dieinstrumentalenKompositionen in Welten voll Wunder, Abenteuerund Grusel.Erhältlich in einerdetailvernarrtenBox mitUSB-StickinHolzkreuzform undCDinVinyloptik. Vorgestelltwird dasWerkam14.3. (22 Uhr) im Bochumer Capitol, im Anschlussläuft „The Fog“. VÖ: 15.2. No Songs forLovers Treibend,emotional,tanzbar:Die Bochumer Band Inadream hatsichdem britischen Post- Punk derspäten80erverschrieben. Entsprechenderinnert dasDebüt desQuartetts an eine Kreuzungaus Joy Divisionund TheCure.An Überraschungen mangeltestrotz derbekanntenKlaviaturdennoch nicht: DieVerschmelzung verschiedenerSpielartendes Post-Punks erzeugtspannende neue Ideen. Auch,weilimmer wieder unerwarteteStile vonSka bisReggae Einzug in dasKlangbild derBochumerfinden. Stattein bloßes Nostalgiefeuerwerkabzufackeln, gelingtesInadreamalsoglücklicherweise auch heute zündende Notenanzuschlagen. VÖ:15.11.19 Lukas Vering

CLUBBING Foto: Studio Essen Foto: Paul Zoetemeijer onUnsplash Foto: StilvorTalent Foto: Nikon Coolpix Foto: Pressefoto coolibripräsentiert 9Jahre Studio:Ruhrpott United LetztenApril schlossder stetsprogressiveEssenerElektroclub Studio,dochstill istesumdas Projektnicht geworden.Mit sporadischen, aber innovativenEventsbleibtdas Studio im Geschehen undbewegt dieBeine undHerzender Region.Im Februarmit einem24-stündigenRavezum neunjährigen Bestehen.Dazusindunter demMotto „RuhrpottUnited“ mehr als30Actsgeladen,alles lokaleGrößen, diedas Elektrogeschehen derRegion gestalten–einbeispiellosesGipfeltreffen,das dieSzene im Pott neudefinieren wird. Dabeisind u. a. AhmetSisman undSvenPalzer vomStudio, P.A.C.O. undMarlon Meggsvom JunkYard,Jonathan vonSpontan Bochum,Désirée vomGoethebunker,Cosannevon OmaDoris,Julian Köstervon Räuber &Rebellen. 22.2.,Weststadthalle, Essen Matrix: Re-Opening DieMatrix isttot,langlebedie Matrix!ImDezemberhießes, dieKultstätte stelle ihrenDiskobetriebein,nun gibt’sguteNews: Es wirdweitergefeiert,jedochnur zu speziellen Events.Das erste bringt Hochkaräter derElektroszene: Lovra(Foto), Oliver Magenta, Barkley uvm. Zudemwill man künftigdie regionaleDJ-Szeneund lokaleKollektive fördern. 8.2.,Matrix, Bochum Bubble up Eine neue Partyreihelockt ab Februarjeden drittenSamstag insBabaSu. Aufdie Ohrengibt’s sommersehnsuchtweckende Töne vonkaribischemDancehall biszufrischenAfrobeats.Hinter demKonzept stecken derseiteiner Dekade im GenreaktiveDuisburger DJ Poolshark, sowie die ideenreiche Newcomerin DJ Briah. 15.2., Baba Su,Duisburg Labelnacht:JannowitzRecords Modern undmelodisch klingt derTechnovom LabelJannowitzRecords,das beidieserClubnacht vertreten wirdvon LabelkopfRachelRaw,sowie Paul Feris undeinzig&artig. Rawsteht für energiestrotzende Sets, diesie mitunermüdlicher Power undverspieltem Groove gerneohnePauserausschmettert. 21.2., Rotunde, Bochum coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de T-Club-Revival In denguten alten90s feierteman in Oberhausen mitVorliebeimT-Club, gleich nebender heutigen Turbinenhalle. Das ersteRevival dieses Clubsals Partyformat lockte im Sommer 2019 so vieleBegeistertean, dass manfür diezweiteWiederauferstehungindie größere Hallewechselt. Musikalisch geht’s natürlichins 90er-Jahrzehnt. 29.2., Turbinenhalle, Oberhausen lv U P D A T E Fr.31.01.2020 |LiveMusic Hall,Köln CATFISHAND THEBOTTLEMEN Sa. 01.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln KIM PETRAS Mo.03.02.2020 |Essigfabrik, Köln Mo.10.02.2020 |FZW,Dortmund MONSTER MAGNET Di.04.02.2020 |Carlswerk Victoria, Köln STEREOPHONICS special guest:Nadia Sheikh Do.06.02.2020 |Essigfabrik, Köln DRAGONFORCE Di.11.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln BALTHAZAR special guest:Eefje De Visser Mi.12.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln SCHOOLBOYQ special guest: Jay Rock Fr.14.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln TYCHO special guest: Poolside So.16.02.2020 |Matrix, Bochum KIEFERSUTHERLAND Di.18.02.2020 |Die Kantine, Köln CARAVAN PALACE Mi.19.02.2020 |Die Kantine, Köln KAISER CHIEFS special guest: Betterov Do.27.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln NADASURF Fr.28.02.2020 |Die Kantine, Köln HIGHLY SUSPECT Sa.29.02.2020 |Brückenforum, Bonn THEESUHLMANN &BAND Sa. 29.02.2020 |Die Kantine, Köln SCHMUTZKI special guest: Fugger Sa. 29.02.2020 |Essigfabrik, Köln KVELERTAK Mo. 02.03.2020 |Luise-Albertz-Halle,Oberhausen Do.12.03.2020 |E-Werk, Köln Mo.27.04.2020 |Brückenforum, Bonn Di.28.04.2020 |Christuskirche,Bochum DAS VPT HELDEN DER GALAXIS Mi.04.03.2020 |LiveMusic Hall, Köln CULCHA CANDELA Sa. 07.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln MONO INC. Do.12.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln GHOSTEMANE So.15.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln OH WONDER Do.19.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln EDEN So.22.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln ANATHEMA specialguest: Rendezvous Point&Masvidal Di.24.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln BOMBAY BICYCLE CLUB Sa. 28.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln JOHNOSSI Di.07.04.2020 |Stahlwerk,Düsseldorf SASHA Do.30.04.2020 |E-Werk, Köln EXPLOSIONS IN THESKY Di.12.05.2020 |Palladium, Köln FATFREDDY‘S DROP special guest: Lord Echo prime entertainment www.prime-entertainment.de 29

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02