Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 9 Monaten

Februar 2019 - coolibri Düsseldorf, Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Neuss
  • Krefeld
  • Dortmund
  • Bochum
  • Sucht
  • Oper
  • Mann
  • Musical

THEATER F F T J U T A

THEATER F F T J U T A Cooperativa MauraMorales –Phobos. Foto: Foto: Klaus Handner Empört euch! Der Aufschreimussteerstaus Hollywood kommen, um gehört zu werden:Unter dem Hashtag #MeeToo berichtetenMillionen Frauen über ihreErfahrungen mitsexualisierterGewalt.Was folgt daraus?Die Choreographin MauraMorales fordertinihrer neuenPerformance zumgesellschaftlichenHandeln auf. Angstist daszentraleThema unsererZeit. Angst vordem sozialen Abstieg, vorpolitischem Rechtsruck,vor einerungewissenZukunftimAlter; Angstvor sexuellenÜbergriffen,gekleidet in anzügliche Bemerkungen, unerwünschteBerührungenbis hinzukörperlicher Gewalt. In der Filmbranche galt Letztereslange als offenes Geheimnis,bis sich seit 2017 im Zuge der #MeeToo-Bewegungdie OpferGehör verschafften – um festzustellen, dass das Problemein grundsätzliches ist. Denn nichtnur in derKunst,sondern in nahezu allen Bereichendes sozialen Miteinanders undvon einerschweigendenMehrheitakzeptiert. 38 „Ich wollteein Stück über Angstmachenund herausgekommen ist einStück über Mut.“ Welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen? IstAngst einprivatesGefühl, mitdem jede Betroffene selbst klarkommenmuss? Oder istzu ihrerÜberwindung nichtvielmehrdie Gesellschaft alsKollektiv gefragt? MitdiesenFragen setztsichdie Cooperativa MauraMoralesinihreraktuellen Produktion „Phobos“auseinander. Vom14. bis16. Februarist dasStückder Düsseldorfer Tanzkompanie im FFTJutazusehen, eine 60-minütige Performancevon atemberaubenderIntensität. „Ich wollte einStücküber Angstmachenund herausgekommen istein Stück über Mut“,sagtdie Choreographin MauraMorales, Leiterin derCooperativa mit demMusiker Michio Woirgardt. Dieser steuert liveeinen energetischenSoundtrackbei,zu demfünfTänzerinnen in extrem kraftvollerBewegungsspracheStärke, Wutund Kampfgeist demonstrieren. Ausihren persönlichenTraumata entwickeln sieeinegemeinsameStrategie gegen Ohnmacht,Scham undStigmatisierung underobern sich ihre Körperzurück. SolangeSexismus undMachtmissbrauch geduldet, solange sieals subjektivesProblem der Frauen begriffen werden,ändertsichnichts. „Die Vereinzelungist noch immerstärker als daskollektiveBündnis“, so MauraMorales. Mit „Phobos“ appelliert sieandie Verpflichtung des Individuumsgegenüberden gesellschaftlichen Strukturen, in denenessichbewegt:„Dafür, dass sich dortGewaltund Benachteiligung nicht systematisch einschreiben können, tragenwir alle gemeinsamdie Verantwortung.“ Berit Kriegs Cooperativa MauraMorales –Phobos: 14.- 16.2., FFTJuta, Düsseldorf; fft-duesseldorf.de, mauramorales.de

THEATER C E N T R A L K L E I N E B Ü H N E Fr.01.02.2019|Kulturkirche,Köln WOLF MAAHN Fr.01.02.2019|Palladium, Köln U P D A T E Do.14.02.2019|Luxor, Köln INGLORIOUS Sa.16.02.2019 |Ruhrcongress, Bochum Hundeherz Die Geister, die ich rief VomHund zumProletarier:Nicht immerzeitigt es dieerwünschten Ergebnisse,wennder Mensch sich anmaßt,indie Schöpfungeinzugreifen.Mit „Hundeherz“ feiertamDüsseldorferSchauspielhausein StückPremiere, das aufeiner fast hundertJahre altenRomanvorlage basiertund hochaktuellist. Im Moskau der1920er-Jahreplant dergenialischeProfessor Filipp Filippowitsch Preobraschenski, Spezialistfür Verjüngungen,ein ungeheuerliches Experiment: EinenHundwillerzum Menschen umoperieren. Gemeinsam mitseinemAssistenten Doktor Iwan ArnoldowitschBormenthalimplantierterdem räudigenStraßenköterLumpi Hirnanhangdrüseund HodeneineskürzlichverstorbenenSäufers undKleinkriminellen.Die Sensationgelingt.Das Tier überlebt denEingriffund dieWeltder WissenschaftberauschtsichamErfolg. Leider hatdie Sacheeinen Haken, denn schon bald nimmt derHundimmermehrmenschliche Züge an.Erwächst, verliertseinFell, läuft aufrechtauf denHinterpfotenund beginntzusprechen. Überdies hatLumpi dieunschönen EigenschaftenseinesOrganspenders geerbt:seinVokabularist übelster Gossenjargon,ertrinkt,hurtund stiehltund entpuppt sich als aufmüpfigerZeitgenosse. AlsPolygraphPolygraphowitsch Lumpikow, wieersichfortannennt,verbündetersichmit derHausgemeinschaft, die denProfessor aus seiner großen Wohnungvertreibenwillund macht seinemSchöpferdas Lebenzur Hölle… Ein Opferder Zensur „Hundeherz“beruhtauf dergleichnamigen Novellevon MichailBulgakow, einemder größtenSatiriker derrussischenLiteratur.Inder Sowjetunion, dieseinerzeitden „NeuenMenschen“ propagierte, fiel das1925verfasste Werk sofort derZensurzum Opfer.Vielfachwurde derStoff schonfür die Bühneadaptiert, nunzeigtdas Düsseldorfer Schauspielhaus dasStückin einerInszenierungdes jungen Regisseurs Evgeny Titov; Premiere istam 22. Februarauf derKleinen Bühne im Central. Eine wahnwitzigewie zeitlose Groteske:Welches Menschenbildgilteigentlich im heutigenTurbokapitalismus,der unerbittlich nachLeistungsundSelbstoptimierung verlangt?Darfsichder Mensch zum Schöpferaufspielen undwas passiert,wenndie erschaffeneKreatur ihrEigenleben einfordert? WievielDivergenz isttolerabel?Und wann istder Mensch ein Mensch?Zumindest aufdiese Fragehat ProfessorPreobraschenski eine ernüchternde Antwort:„Wenn einerspricht,heißt dasnochlange nicht, dass er einMenschist.“ BeritKriegs Hundeherz: 22.2., Central Kleine Bühne, Düsseldorf;dhaus.de Foto: Thomas Rabsch. Fr.01.02.2019|Die Kantine,Köln ESCAPE THEFATE Sa.02.02.2019 |LiveMusic Hall,Köln FÜNFSTERNE DELUXE Sa.02.02.2019 |Die Kantine,Köln BLUE OCTOBER Mo.04.02.2019|Luxor,Köln CLOUD NOTHINGS Di.05.02.2019|Palladium, Köln special guest:BostonManor Mi.06.02.2019 |Zeche,Bochum MAXMUTZKE &MONOPUNK Mi.06.02.2019 |Luxor,Köln PALAYE ROYALE Sa.09.02.2019|LiveMusic Hall,Köln JACOB COLLIER Mo.11.02.2019|Luxor,Köln THEPAPER KITES Di.12.02.2019|Die Kantine,Köln RAZORLIGHT Mi.13.02.2019|Luxor,Köln THEINSPECTORCLUZO Mi.13.02.2019|LiveMusic Hall,Köln BALTHAZAR Mi.13.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln LANY Do.14.02.2019|Essigfabrik, Köln GHOSTEMANE Mi.06.02.2019 |Palladium, Köln Di.12.02.2019|Ruhrcongress, Bochum Fr.15.02.2019|Palladium, Köln So.17.02.2019|Gloria, Köln TANK &THE BANGAS Di.19.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln NENEH CHERRY Do.21.02.2019|Live Music Hall, Köln MORCHEEBA Do.21.02.2019|Gloria, Köln HANNES WITTMER Fr.22.02.2019 |Die Kantine, Köln Sa.23.02.2019 |Matrix, Bochum WHITELIES Mo.25.02.2019 |Live Music Hall, Köln MAYDAY PARADE specialguest: Movements Mi.27.02.2019|Gloria, Köln MAGGIE ROGERS Mi.27.02.2019|Carlswerk Victoria,Köln JACK &JACK Di.05.03.2019|Live Music Hall, Köln SCOTT BRADLEE´S POSTMODERN JUKEBOX Mi.06.03.2019 |Rockpalast, Bochum DEAF HAVANA Sa.09.03.2019|König-Pilsener-Arena,Oberhausen POST MALONE Sa.30.03.2019 |Ruhrcongress, Bochum Fr.05.04.2019|Palladium, Köln Mi.03.07.2019|Tanzbrunnen, Köln Di.19.02.2019|Turbinenhalle, Oberhausen +Mi. 20.02.2019 |Stadthalle, Hagen + Di.30.04.2019 |Christuskirche, Bochum Das VPT präsentiert: SHERLOCK HOLMES UND DIELIGA DERAUSSERGEWÖHNLICHEN DETEKTIVE Mi.13.03.2019|Turbinenhalle,Oberhausen Sa.23.03.2019|König-Pilsener-Arena,Oberhausen Mi. 27.03.2019 |Lanxess Arena, Köln +Fr. 29.03.2019 |König-Pilsener-Arena,Oberhausen Di.14.05.2019|Lanxess Arena, Köln Di.18.06.+Mi. 19.06.2019 |Ruhrcongress, Bochum prime entertainment www.prime-entertainment.de

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02