Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 9 Monaten

Februar 2019 - coolibri Dortmund

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Zeche
  • Musical
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Recklinghausen
  • Hagen

TELEGRAMME Steampunk-

TELEGRAMME Steampunk- undHistorischerJahrmarktinder Jahrhunderthalle Bochum Foto: Markus Holzer Wirkennensie alle, dieBildervon zugemülltenMeerenund mitKunststoffverseuchtenGewässern.InseinemVortrag „Müllkippe Meer–der mühsameWeg ausder Plastikfalle“ erklärt MichaelSchochimHagener AllerWeltHausdie Risiken, dievon Plastikausgehen. Am 20.2.räumt derBiologe undUmweltmanager vonNABU-NRW zwar nichtdas Meer aber wenigstens mitUnwissenund Halbwahrheitenauf.Erpräsentiertdie aktuelle Situationund zeigtProjekte, dieversuchen,dem entgegenzuwirken.Der Abendist Teil derWeltbilder-Reiheder VHSHagen. allerwelthaus.org Schwerte 60 Workshops, eine glamouröseGalaund jede MengeProfitippsversprichtdas viertägigeTanzfestival „Schwerte tanzt“ (21.-24.2.)inder Rohrmeisterei. Zumzehnten Malhat dieTanzschule Thiele zusammengetrommelt, wasinder SzeneRangund Namenhat:Neben MotsiMabuse- Voznyuk undihrem Ehemann Evgenu Voznyuk gehört auch EkaterinaLeonova zurRiege derprominentenWorkshop-Leiter. Seniorentanztag, Discofox-Nachtund Hip-Hop-Day bietendarüber hinaus jederAltersklassedie Chancezum ausgelassenenTanzvergnügen. schwerte-tanzt.de Verschiedene Orte Eine Runde aufder Raupedrehen, Zuckerwattefuttern oder sich im Riesenraddas bunteSpektakel vonobenanschauen: Bereitszum 12.Mal öffnet der „Historische Jahrmarkt“ in derBochumerJahrhunderthalleseine Pforten. An drei Wochenenden(17.2., 23.+24.2.und 2.+3.3.)ist die Zeitreiseindie zuckrigsüßeNostalgiewelt möglich.Kreiselndarfman so lange, biseinem schlecht wird,dennimEintrittspreisenthalten istdie unbegrenzte Nutzungaller Fahrgeschäfte. WernochmehrDampf braucht: EinenTag vorBeginn (16.2.)schlägt wiegewohntder „Steampunk Jahrmarkt“ seineZelte auf. jahrhunderthalle-bochum.de Dortmund Pink Floydmit über 100Musikern: Symphonic Floyd bringt dieLegendenbandals riesiges Konzerterlebnisauf dieBühne derWestfalenhallen. Am 9.2. zerschmelzen dieBandGreen unddas philharmonischeOrchester mitdem Opern- undKinderchor ausHagen zurbritischenMusikgröße.Hier kommen Klassikerwie „Another BrickInThe Wall“ undnatürlichauch die Scheibe„Dark Side Of TheMoon“ besonders groß heraus. Das Konzertbeginntum20Uhr,mehrInfosgibt’sunter: westfalenhallen.de „In theMood“ für einbisschenJazz? Das GlennMillerOrchestra bringt aufihrer Tourneedas Lebensgefühlder 30er- und40er-Jahrezurück. Im Gepäck haben sieihr Programm „Jukebox Saturday Night“, mitdem sie sich am 6.2. im Dortmunder Konzerthausund am 17.2.inder Essener Philharmonieauf eine musikalischeZeitreise begeben. Neben „In the Mood“stehenmit „Pennsylvania6-5000“, „StringofPearls“oder„MoonlightSerenade“ weiterezeitloseKlassikerder Swing-Äraauf derAgenda. Diesingende Herrentortesteigtwiederinden Ring undfordert unszur Ordnungauf.ImFebruar ist HelgeSchneider in Dortmund (12.+13.2.,Konzerthaus), Essen(18.+19.2., Philharmonie), undDuisburg(23.+24.2., Mercatorhalle) zu Gast.DamitseinerForderung auch Tatenfolgen, hater PeterThoms(Schlagzeug)und Rudi Olbrich(Kontrabass)mit im Schlepptauseiner„Ordnungmusssein!“-Tour.ZuSehen undHörengibt’sdas Beste aus 40 Jahren Schneider,ein bunter Strauß an feinfühligen Hits und brachialemWitz. helge-schneider.de Eintollkühnes Simultantheater-Experiment: „Die Parallelwelt“ vonRegisseurKay Vogesist für denFriedrich-Luft-Preisnominiert. DieKoproduktionvom Schauspiel Dortmund unddem Berliner Ensemble habedem Theater„eine neue,bislang unbekannte Dimension“verliehen,urteilt die Berliner Morgenpost.Welcheder zehn nominiertenProduktionenbeim Berliner Theaterpreis dasRennenmacht,wirdEndeFebruar bekanntgegeben, dieDaumendürfen alsonochgedrückt bleiben. In Dortmund läuft dasStücknochbis zum 19.6. theaterdo.de Abrakadabra! Siegfriedund Joy verzaubern ihr Publikum aufbesondere Weise: Sielassennämlich nichtnur Gegenständedurch dieLuft schwebenund vollführenmystische Teleportationen, sondernnehmenwährenddessen auch noch jedesZaubershow-Klischee aufdie Schüppe. Am 23.2. zückensie im Fletch Bizzel ihre Zauberstäbe, am 6.8. sind siedann im Rahmen desFestivals „RuhrHochdeutsch“ erneut in Dortmund zu Gast. DerVorverkauffürs Festival beginntam2.2. fletch-bizzel.de Hagen Das Stück„DieParallelwelt“ istfür denFriedrich-Luft-Preis nominiert. Witten Klassikerneu aufgerollt: DieGeschichtevon Aschenputtel,die ihren Schuhverliertund dann ihrenTraumprinzenfindet, istseitJahrhunderten bekannt. Doch nunverwandelt dasTheater Liberi nichtnur Aschenputtels Lumpen in traumhafte Kleider,sondern dasGanze auch in einMusical.Am 16.2.wirddie träumerisch-schöneGeschichteimSaalbau Witten aufgeführt.Mit einerMischungaus Rock,Pop,Balladeund Walzer lebt dieberühmteGeschichteder Grimm-Brüder wieder auf. theater-liberi.de LN,as, psd Foto: Birgit Hupfeld 28

MUSIK coolibripräsentiert Weihwasser, Rock’n’Roll und Gehirnwäsche Zwischen Größenwahn undHumor:Ghost Foto:Mikael Eriksson B O C H U M Die Mysterien, die sich um dieschwedischeBand Ghost ranken, sind nicht immer leicht zu entschlüsseln. Fast ein Jahrzehnt lang konnte die wahreIdentitätder Personen hinterder Musik geheim gehalten werden, da Ghost in derÖffentlichkeit stetsnur maskiert aufgetretensind.Vor ein paar Monaten istdiesesGeheimnis gelüftetworden. Ghostsinddie Leinwand vonBand-Mastermind Tobias Forge. Er setzt aufVielseitigkeit, Größenwahn undHumor.Seine Vision fließtineinen Sound, dergleichzeitigBezügezum Classic Rock àlaJourney oder BlueÖysterCulthat.Dazu geselltsichdas Pop-Verständnisvon Prince undTom Pettyund wird mitdem Düsterwave vonThe Sisters of Mercyund TheCure fein abgeschmeckt.„Ichbin eigentlich mitallen Arten vonMusik aufgewachsen undhab mir überall dasfür mich rausgesucht, wasfür mich gepasst hat.“Natürlichist dasvor allem HeavyMetal, denn nichtumsonst wirkt dasaktuelleGhost- Coverartwork „Prequelle“ wieeineHommage an die„BestialDevastation“-EPvon Sepultura. Tobias bestätigt: „Ja, daskommt auch nichtvon ungefähr.Mit 18 Jahren habeich mirvon diesem Sepultura-Motiv sogarein Tattoo stechenlassen.“Ghost funktionieren einbisschenwie eine Sektemit einemEhrenkodex.Eigentlich bräuchtensie noch eine Hotelkette mitNamen „Ghostel“,wosie ihre sakralen Tagungenzwischen Weihwasser,Rock’n’Roll undGehirnwäscheabhalten können.DochTobiasForge hatanderes im Sinn:„Wirversuchen dieMenschenglücklich mitihrem Lebenzumachen. Wir sind eigentlich ziemlich humanistisch.Wennaberall dieseDinge,die wir sagen, ganz buchstäblich ernstgenommen werden undirgendwer dann glaubt, dass kommeder Verdammnis gleich –nun, dann gibt es keineMöglichkeit,mit unsintellektuellauf Augenhöhezustehen.“Das klingt ein bisschen kryptisch, aber es passtins Bild. Denn dieArt,wie Forge mitseinerBühnenfigur Cardinal Copiaspielt, ist schoneinegewollte Mischung aus göttlicher Knallcharge,Predigerund pastoralemGlaubensbruder. Dasfindeteinen großen Resonanzboden. Denn Ghostwerdenvon ihrenFansbeinah kultischverehrt undmittlerweilebildensichdie vielfältigstenFan-OrganisationenimUmfeld der „Wir versuchen dieMenschen glücklich mit ihrem Lebenzu machen. Wir sind eigentlichziemlich humanistisch.“ Band.„Das tolleanGhost unddem Fanclub„Sisters of Sin“ ist, daswir gemeinsamanderssind. Es isteineunglaublicheVielfaltanMenschen, diedie Liebezur Musikund derSpaßander Show eint.Esist allesbis insletzteDetail stimmigausgearbeitet. Genausosindauch dieVerkleidungender Fans –sehrliebevoll undvon Hand gemacht“,das sind dieWorte vonSister Ravenaus Dortmund.Sie ergänzt:„Ghostist außerdem dieeinzige mir bekannte Metal-Band, diejedeShowmit einemSongfür diesexuelle Befreiungder Frauen abschließt,nämlich „MonstranceClock“. Unddazu werden vonverkleideten Nonnen Kondome im Publikum verteilt.“TobiasForge genießtes, verehrtzuwerden. In seiner Pubertät haterden Grundstein für seineschillerndePersönlichkeitgelegt. Er bestätigt: „Ich hatteeinesehrätzende Lehrerin, dieeineAbneigunggegenmichhatte. Siehat mich zu demZeitpunkt kennengelernt,als ich bereitsein vollwertiger Satanist war undich mich vorallem darin übte,andereMenschenzuschocken.“ PeterHesse Ghost: 15.2., Ruhrcongress Bochum coolibri verlost3x2 Karten für dasKonzert auf coolibri.de 29

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02