Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 4 Monaten

Februar 2019 - coolibri Bochum

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Zeche
  • Musical
  • Sucht
  • Schauspielhaus
  • Recklinghausen
  • Hagen

THEMA Grugahalle EINE

THEMA Grugahalle EINE FÜR ALLE! 02 | 02 | 2019 Chaosflo44 Team Melone Tour 2019 02 | 02 | 2019 Sixx Paxx ROXX Tour 2019 03 | 02 | 2019 Mädchen Klamotte Der Mädels-Flohmarkt im Foyer 09 | 02 | 2019 – Martin Luther King 10 | 02 | 2019 Das Chormusical 13 | 02 | 2019 Bibi &Tina Das Konzert 16 | 02 | 2019 Dieter Nuhr „Nuhr hier,nur heute“ Wiederholungsgastspiel 21 | 02 | 2019 Ehrlich Brothers „Faszination“ 23 | 02 | 2019 Goodbye Jens Benefiz-Party zu Gunsten der Kinder von Jens Büchner 24 | 02 | 2019 Eis am Stiel Das Musical 01 | 03 | 2019 44. EKV -Essener Volkskarneval Große Kostüm- und Galasitzung design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de ArchitekturhistorikerinTurit Fröbe Alles nur Fassade Alles, waswir über denEntstehungszeitpunkt vonHäusern wissenmüssen, lässt sich anhandder Fassaden ablesen, meintTurit Fröbe. Unddas könnenauchLaien.Und für diehat siejetzt das Bestimmungsbuch „Alles nurFassade“geschrieben.Anhand vonBauten aus derRegion hatdie Berliner Architekturhistorikerinund Urbanistin unserklärt,woman genauer hinsehen sollte. Foto: Philip Birau 24 | 03 | 2019 Mädchen Klamotte Der Mädels-Flohmarkt im Foyer 28 | 03 | 2019 Martin Rütter „Freispruch!“ 30 | 03 | 2019 Suberg‘s Ü-30 Party Mehr als eine Party 07 | 06 | 2019 – The Illusionist 08 | 06 | 2019 Die Broadwayshow 12 | 07 | 2019 – Sommerfest 21 | 07 | 2019 ander Grugahalle Terminstand: Januar 2019 . Änderungen vorbehalten info@grugahalle.de . www.grugahalle.de MESSE ESSEN GmbH Grugahalle Messeplatz 2 . 45131 Essen Telefon:+49.(0)201.7244.0 Telefax: +49.(0)201.7244.500 Grau statt Grün sind sie, dieSteingärten, dieanRhein undRuhrangelegt sind –und in ihrerHülleund Füllesinddas echtearchitektonischeHighlights,merkt TuritFröbe an.Während vieleNRW-Kommunenderzeit über Verboten vonSteingärtendiskutieren, ermahntFröbe dazu,nicht immer gleich jedenaus derModegeratenen TrendinSachenArchitekturund Stadtplanung zu verdammen.Revivals wiebei Film,Musik undsonstiger Popkulturgibt's im Architekturbetrieb nicht. Wasman nach demZweiten Weltkriegbaute,wirdzunehmend als hässlichbezeichnetund abgerissen. Diesogenannte Bausünde undwarum es sieinguter undschlechter Form gibt, befasstTuritFröbeschon lange, istThema ihrerbeliebten Reihevon „Abrisskalendern“und desBuches„DieKunst derBausünde“. „ZeitloseArchitekturist extrem selten.LudwigMiesvan derRohesNeue NationalgalerieinBerlin wäreein Beispiel für Zeitlosigkeit. Architekturunterliegtstrengen Moden. Wasman vor15oder20Jahrenschön fand,das magman heutenicht mehr.Aberdie Zeit,dassdas Verhasstewiederin sein kann,gibtman ihm nicht, wenn manimmer weiter abreißt“,erklärt TuritFröbe. Beispielhaft macht siedas an demfest, wasinder Gründerzeit (1873bis 1914)inDeutschland gebaut wurde:„Da machensichviele heute kein Bild mehr von, dass dieseHäuserlange Zeit verpöhnt undverhasst waren, bevorder Baustilrehabilitiertwurde.“ WeraberseinenBlick schär- 12

THEMA fe,der könne denurbanen Raum völligneu erleben. Je mehr Wissen über dasbestehe,was einenumgibt, umso größerdessenWertschätzung. Um diesen Perspektivwechselzuermöglichen,hat dieArchitekturhistorikerin in derjüngstenVergangenheit zahlreiche Projekte mitThema Baukulturvermittlunginder Region initiiertund begleitet. „Nachkriegsarchitekturist interessant, nurdavon mussman dieLeute erst einmal überzeugen“, so die47-Jährige. AlsweiterenBausteindieserÜberzeugungsarbeitlässt sich ebenfalls Fröbes neuesBuch „Alles nur Fassade“ verstehen. Methodisch wieein Bestimmungsführerfür beispielsweise Pilzeangelegt,zelegtdie Autorin Alltagsarchitekturin ihre Einzelteile, zeigt Baumaterialodertypische Stileigenschaften auf. Sieverortetdie Nutzung vonGalgen- oder Kreuzstock-Fenster zeitlich in derBaukultur, oder lässt wissen, wann großteiligeFensterfrontenverwendet wurdenodertragende Elementevon Häusernsichtbarnachaußen ausgestaltetwurden. So zum Beispielist dies auch derFall beieiner Bochumer Immobilie, in derheute eine Spielhallte untergebracht wurde(Bild 1),wie TuritFöbebefindet. „Eindeutigein Bauaus den50er-Jahren.FliesenfassadeinPastellfarben, Flugdach,Formund Fensterfronten weisen darauf hin.“Ein Haus mitsehr skulpturalenCharakter,dasswie einSchiffanmute. „Das Erdgeschossist eingezogen,die Frontweist eine konkaveFormauf.Die Eleganzdes Hausesspricht dafür,dasseswohlals Kinogebautwurde“, sagt TuritFröbe. BaulicheVeränderungenamGebäude datiert sieanhandvon Fenstern undTürenauf die 70er-Jahre. Mitihrer Bestimmung liegtsie goldrichtig.Bei demHaus handelt es sich um dasehemalige AtriumKino, als solches 1955/56gebaut, nach Plänendes ArchitekturbürosReuter&Sohn undbis 1969 geführt, EhemaligesKino Extrem Plastisches70er-Wohnhaus bevorUmbautenerfolgten. DiehoheTreffsicherheit ihresBestimmungssystems beweistTuritFröbe auch beider Einschätzungdes zweitenHauses (Bild2). „Wir sehenhiereinestark plastische Architektur, es wurde starkauf Silhouettegebaut. DieAusgestaltung vonVor-und Rücksprüngen, Panoramafensterund dieabgerundeten Eckensprechenfür die70erals Bauzeit“,urteilt Fröbe. Sieweist jedoch auch darauf hin, dass beider ArchitekturbestimmungFallstricke durch Neo-Stilegegebensind. EingegenwärtigerTrend sind beispielsweise Neubauten,die stilistische Elemente derModerne adaptieren.UmLaien Fehler beider Identifizierungvon Baukunst zu ersparen, behandelt ihr Buch auch diesen Mixder Baustile. Fabian Paffendorf „Alles nurFassade“, DuMontBuchverlag, Köln,2018, 176Seiten Foto: Fabian Paffendorf Foto: Fabian Paffendorf RUHR.TOPCARD: FÜR TOP SCHATZSUCHER Unterstützt durch: Romantische Momente... Verschenken Sie zum Valentinstag ein außergewöhnliches Erlebnis! Viel Herz zeigt derZoo am Samstag, 16. Februar um 14 Uhr: Bei einer ganz besonderen Führung erfahren Sieallerlei zum Thema „Liebesleben der Tiere“! Genießen Sie im Anschluß romantische Momente bei Fingerfood, Sekt undRosen... WeitereInfos und Buchung: Telefon: 02151-955-213 email: zoofuehrungen@zookrefeld.de Valentinstag im Zoo 13

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02