Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 10 Monaten

Februar 2018 - coolibri Essen

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Sucht
  • Musical
  • Zeche
  • Jazz
  • Frau
  • Schauspielhaus

SZENE O B E R H A U S E

SZENE O B E R H A U S E N G L A D B E C K Emily Barker Country und Soul Wem die Stimme von Emily Barker seltsam bekannt vorkommt, der hat wahrscheinlich die ein oder andere Folge Kommissar Wallander gesehen. Für die Serie mit Kenneth Branagh schrieb die australische Folksängerin die Titelmelodie. Barker lebt mittlerweile in Großbritannien, ihr Herz schlägt aber eindeutig für die amerikanische Country- und Soul-Musik à la Emmylou Harris oder Aretha Franklin. Ihr neues Soloalbum nahm sie mit dem Grammy-gekrönten Produzenten Matt Ross-Spang in Memphis auf. Herausgekommen sind soulige Songs wie „Sweet Kind of Blue“, der dem Album seinen Namen gab und eher funkigere Nummern wie etwa „Sunrise“. Bei Ihrer Tour schaut sie auch im Sektor vorbei – für Folk-Fanatiker und Americana-Anhänger ein Muss. LN; Emily Barker: 16.2., Zentrum Altenberg, Oberhausen; zentrumaltenberg.de Foto: Jake Gavin Up to Dance Festival Tanzbereit Schon 29 Jahre auf dem Buckel und kein bisschen altbacken. Das liegt vor allem daran, dass das Up to Dance Festival alljährlich frische Tanz-Talente versammelt, die immer wieder neuen Schwung in die Sache bringen. Erlaubt sind von Showdance, Neo-Klassik oder Tanzakrobatik über Hip Hop und Urban bis hin zu Stepptanz so ziemlich alle Stilrichtungen. Bei der Start-Up Show dürfen sich Nachwuchsgruppen aus der Region austoben und in fünfminütigen Auftritten zeigen, was sie draufhaben. In der anschließenden Gala-Show werden längere Choreografien von bis zu zehn Minuten gezeigt. Wer nicht nur zuschauen, sondern auch tänzerisch dazulernen möchte, kann sich für Workshops anmelden. LN Up to Dance – Edition 29: Shows, 17.2., Mathias-Jakobs-Stadthalle, Gladbeck; Workshops, 17.+18.2., Sporthalle Anne-Frank-Realschule, Gladbeck Foto; Peter Brill E S S E N V E R S C H I E D E N E O R T E TUP-Festtage: Der Prinz, der Bettelknabe und das Kapital“ Heimatgefühle Im Pott endet 2018 die Ära des Bergbaus. Vor diesem Hintergrund befassen sich die TUP-Festtage Kunst5 diesmal mit dem Thema Heimat: Woher kommt die Sehnsucht nach einer gemeinsamen Identität? Und welche Rolle kann Kunst bei der Schaffung einer neuen Identität spielen? Alle fünf Sparten der Essener Kulturbetriebe beteiligen sich. Volker Lösch hat Mark Twains „Der Prinz, der Bettelknabe und das Kapital“ einen lokalen Anstrich verpasst und bringt es im Grillo-Theater erstmals auf die Bühne. Im Aalto feiert die Oper „Hans Heiling“ (1833) Premiere, ein Stück, das die Gesellschaft der Bergleute sowie ihre Lebensstrukturen reflektiert. Zudem lädt das Theater zum Frühshoppen ins Foyer und forscht bei „Inspiration Ruhrpott“ nach dem, was den Pott einmalig macht. LN TUP-Festtage: 17.-25.2., verschiedene Orte, Essen; theater-essen.de 20 Foto: Philip Lethen Tokyo Ghoul Filmjuwelen aus Fernost Wenn ihr in den nächsten sieben Monaten im Kino eures Vertrauens über die Asia Night stolpert, dann sind damit nicht Godzilla, die Geisha oder grantige Gespensterkinder gemeint. Denn das Kino aus dem fernen Osten kann noch viel mehr. Um die hierzulande oft unbeachteten Filmjuwelen aus Japan und Südkorea ins verdiente Rampenlicht zu stellen, zeigen ausgewählte UCI- und CineStar-Kinos am jeweils ersten Freitag im Monat einen asiatischen Film der letzten vier Jahre. Im Februar flimmert am 2.2. mit „Tokyo Ghoul“ eine düstere und actiongeladene Realverfilmung des gleichnamigen Mangas, am 2.3. läuft die mysteriöse Dramödie „The Virgin Psychics“ und am 6.4. wird die preisgekrönte Sport-Tragikromanze „100 Yen Love“ gezeigt. LV; KAZÉ Asia Nights: Februar bis August, verschiedene Orte, Alle Kinos und Termine auf themroc.biz Foto: 2017 Tokyo Ghoul

SZENE B O C H U M Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle In fremde Zeiten Schon seit elf Jahren nimmt der Historische Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle seine Besucher auf Reisen in vergangene Zeiten mit. Neben der Fahrt auf nostalgischen Fahrgeschäften lädt der größte historische Indoorjahrmarkt Europas an drei Wochenenden auch auf manch andere fantastische Exkursion ein. Ein historisches Riesenrad, eine ratternde Raupe, nostalgische Karussells, Jahrmarktbuden und mehr füllen die ehemalige Gaskraftzentrale, wenn zum Jahrmarkt geladen wird. Doch nur auf den Pfaden des historisch Akkuraten zu wandeln, wäre ja fad. Drum versammeln sich gleich zum Auftakt der Jahrmarktwochen am 17.2. unzählige ausgefallene Figuren aus der Steampunkszene. Der vierte Steampunk-Jahrmarkt verspricht dazu Straßenkünstler, Live-Musik und Steampunk-Utensilien. Eine Woche später trifft sich die queere Szene am 23.2. zum Pink Friday, an dem Schwule, Lesben und Freunde bis 23 Uhr durch verstrichene Zeiten rasen können. Die Rockabilly-Gemeinde läuft mit ihren Petticoats, Hosenträgern und Pomadefrisuren derweil am 2.3. auf. Bei Rock’n Roll anne Raupe wird den 50- ern und dem Rock ‚n‘ Roll gefrönt und sich stilecht in die Zeiten von Elvis Presley oder Buddy Holly gerockt. Na dann: Be-Bop-A-Lula! Lukas Vering Hist. Jahrmarkt: 17.+18.2., 23.-25.2., 2.-4.3., Jahrhunderthalle, Bochum Foto: Bochumer Veranstaltungs-GmbH 28. & 29. September 2018 Stadthalle Mülheim an der Ruhr www.kulturgut.ruhr Das krass-nasse Filmvergnügen Zukünftige Zeitreisen Osterspektakel: Ihrfindetauch,die Ruhrsteilhänge mitRuinesindwie frisch aus Game of Thronesgeschnitten?Gut,dennzuOstern steigthierjedes Jahr einSpektakel mitMarkt, Gauklernund Drachen. Jawoll,Dracarys! 31.3.-2.4., Hohensyburg, Dortmund MittelalterlicherHandwerkertag: DieRitterschaftWolfskuhlelädtzuVorführungen verschiedenerHandwerkstechniken aus demMittelalter.Das einfache Volk freutsichüberRitterspiele, Bastelaktionenund schöne Stunden. 22.4.,Wasserschloss Werdringen,Hagen Spectaculum: Werzum Weihnachtsspektakel im Fredenbaumpark war,der weiß,wie vortrefflich sich dieseGrünanlageals mittelalterliches Fantasie-Lagermacht. 28.4.-1.5., Fredenbaumpark, Dortmund Once upon atime: Dieses Festivalder Jahrmarktkulturund Straßenkunst versammeltFeuerschlucker,Fahrgeschäfte undFreunde vonSteampunk, Gaukelei undNostalgie. 19.-21.5.,ZecheZollern,Dortmund Foto: 42 Pixel www.facebook.com/ Zephyrus.Discoteam Wählt aus 3 Filmen euren Wunschfilm mit Warm-Up Animationsprogramm vor dem Film AQUApark Oberhausen Heinz-Schleußer-Straße 1, 46047 Oberhausen 4. Februar 2018, 14:00 - 18:00 Uhr Weitere Informationen unter www.aquapark-oberhausen.com 21

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02