Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Monat

Februar 2018 - coolibri Düsseldorf und Wuppertal

  • Text
  • Wuppertal
  • Jazz
  • Dortmund
  • Krefeld
  • Musical
  • Bochum
  • Sucht
  • Musik
  • Frau
  • Neuss
  • Www.coolibri.de

COMEDY N E T T E T A L

COMEDY N E T T E T A L Nurnicht ausrasten: Kaya Yanar Foto: Nadine Dilly Gruppentherapie Witz statt Wissenschaft – für eine Karriere als Entertainer hängte Kaya Yanar Ende der 90er sein Studium an den Nagel. Wenig später wurde er mit „Was guckst du?!“ berühmt und gilt bis heute als einer der gefragtesten Comedians des Landes. Jetzt geht er mit seiner neuen Show auf Tour. Stellen wir uns vor, Kaya Yanar hätte sein Studium der Phonetik, Philosophie und Amerikanistik planmäßig beendet und einen bürgerlichen Beruf ergriffen: Eine große Lücke klaffte in der deutschen Comedy-Landschaft, niemand würde uns so lustig, sprachgewaltig und mimisch kurios die Welt erklären. Zum Glück kam es anders. Yanar brach sein Studium ab, debütierte 1998 mit einigen Szenen im Berliner Chamäleon Varieté und gewann prompt den Preis des besten Nachwuchs-Comedians. 26 Als er Anfang der Nullerjahre mit „Was guckst du?!“ auf Sendung ging, war er der erste Künstler mit türkischem Migrationshintergrund, der es im deutschen Fernsehen zu einer eigenen Sendung gebracht hatte. Sogleich ward auch ein Etikett für das Format gefunden: „Ethno-Comedy“, ein Begriff, mit dem der Komiker wenig anfangen kann. Multikulti- oder Kultur-Comedy träfe es besser, gab er einst dem Spiegel zu Protokoll. Nachdem sich Kaya Yanar zuletzt in „Planet Deutschland“ die Eigentümlichkeiten seiner Landsleute zur Brust genommen hat, treibt ihn nun die Frage um, wie man dem Irrsinn dieser Welt und ihrer Bewohner begegnen soll. „AUS- RASTEN! Für Anfänger“ heißt das aktuelle Programm, denn Kaya findet immer öfter Gründe, sich aufzuregen: über öffentliche Toiletten und TV-Sender, bräsige Senioren und smarte Hipster, verzogene Kinder, In- und Ausländer, Staus und Verkehrsteilnehmer – wahlweise Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger, je nach dem, wie er sich selbst gerade fortbewegt. Warum so wütend? Liegt es an ihm, dessen „Toleranz für Bullshit immer dünner wird“? Oder ist die Zeit einfach dermaßen stressig und bescheuert, dass man einfach mal Dampf ablassen muss, um nicht vollends durchzudrehen? Und wenn dem so ist: Wie rastet man am besten aus, ohne alles kurz und klein zu schlagen? Kaya Yanar gibt Lebenshilfe und nach zweistündiger Sitzung ist die Welt wieder in Ordnung: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Berit Kriegs Kaya Yanar – AUSRASTEN! Für Anfänger: 23.2. Werner-Jaeger-Halle, Nettetal kaya-yanar.de

WELLNESS WELLNESS WELLNESS coolibri specialWELLNESS Bilder: o.: AdobeStock-Pressmaster; r. Metropole Ruhr GmbH ANGEBOTE UND AUFGÜSSE 57 Saunaanlagen in der Region Ruhrgebiet und Sauerland stellt „Der Saunaführer“ vor – und hält für jede einen Gutschein bereit. Damit fasst der über 330 Seiten starke Führer durch die regionale Welt des Schwitzens und Entspannens Vergünstigungen im Wert von 900 € zusammen. Drauf kommen dann noch Gutscheine für Hotel- und Wellnessanlagen im Wert von satten 500 €. Neben den bis 2019 gültigen Vergünstigungen weiß der kompakte Ratgeber zudem über jede Sauna Bescheid, bringt alle wichtigen Informationen zu Papier und informiert in ausführlichen Porträts über Preise, Angebote, Aufgüsse und Highlights. Weil wir unsere Leser natürlich gerne schwitzen sehen, verlosen wir ein paar der begehrten Saunaführer auf unserer Homepage. coolibri verlost 3 Saunaführer auf coolibri.de GEMEINSAM SCHWITZEN! Ein frischer Aufguss für die Saunalandschaft im Revier? Der Regionalverband Ruhr bietet mit der 2017 gegründeten Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr GmbH vier Freizeitbädern ein gemeinsames Dach. Das Ziel: jährliche Einsparungen in Höhe von 500.000 Euro. Die Revierparks Mattlerbusch (Duisburg), Vonderort (Oberhausen/ Bottrop) und Nienhausen (Essen/Gelsenkirchen) sowie das Freizeitzentrum Kemnade (Bochum/Witten) sind nun Teil der Freizeitgesellschaft. Einsparungen sollen unter anderem durch gemeinsamen Einkauf und gemeinsames Marketing entstehen. „Für Besucher wird sich erst mal nichts ändern“, sagt RVR-Pressesprecher Jens Hapke. Natürlich werde es irgendwann Harmonisierungen geben. Das betrifft die Optik der Bäder, aber auch Preise und Öffnungszeiten. Konkretes steht aber noch nicht fest. coolibri verlost für jedes der vier Bäder je zwei Karten auf coolibri.de 27

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02