Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Februar 2017 - coolibri Oberhausen, Duisburg, Mülheim

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Zeche
  • Gelsenkirchen
  • Musik
  • Jazz
  • Charts
  • Comedy
  • Www.coolibri.de

I N C O N C E R T 17.2.

I N C O N C E R T 17.2. HOTEL SHANGHAI, ESSEN 15.2. ZENTRUM ALTENBERG, OBERHAUSEN coolibri präsentiert 3Plusss Richtig zufrieden mit der Welt kann man heute nicht mehr sein. Rapper 3Plusss aus Essen verarbeitet solche modernen Erfahrungen mit Liedern über Gespenster, Pinguine und Nudeln. Gerne postuliert er dabei, dass er etwa in Kraftwerken lieber Wolkenfabriken sieht und formuliert so ganz unbeschwert und authentisch den Optimismus einer Generation von Alleshassern und Realitätsverweigerern. Gekonnt balanciert 3Plusss zwischen Zynismus und Humor, erkennt die Dinge in ihrer Schwere, lässt sie aber nie erdrückend werden, verfällt aber auch nicht in die zwanghafte Sorgenfreiheit manch anderer Jungrapper. Die Tracks des neuen Albums „Gottkomplex“ kommen dabei noch ein wenig nuancierter und vielschichter rüber, als es die Vorgänger zu bewerkstelligen wussten. So pendelt der Essener wie viele seiner Generationsgenossen zwischen unausweichlichem Erwachsenwerden und stoischem Jugendlichsein. coolibri verlost 3x2 Tickets auf coolibri.de Foto: four artists Grossstadtgeflüster Aus dem Herzen der Hauptstadt flüstert die Elektropop-Band rund um Sängerin Jennifer Bender seit mehr als zehn Jahren immer neue Ideen für Ungehorsam, Selbstbestimmung und Alltagsanarchie in die Ohren ihrer unermüdlich leidenschaftlichen Zuhörerschaft. Dabei platzieren sie ab und an geschickt Hits im Mainstreambewusstsein, etwa „Ich muss gar nix“ oder „Fickt-euch-Allee“, die man bei Livedarbietungen ohne Hemmungen mitgröhlen darf – bis Schweiß und Tränen fließen! 25.2. ZECHE CARL, ESSEN Foto: Kai Mueller 25.2. KÖPI-ARENA, OBERHAUSEN 28.2. MITSUBISHI ELECTRIC HALLE, D-DORF Foto: Hyghly Alleyne and Lamar Taylor, Universal Music Foto: Jamie-James Medina Danju Der Februar ist aber auch verrapt! Das Dreieck rund macht der Stuttgarter Danju, der vom Label Chimperator auf Deutschlandtour geschickt wird. Auf dem rappt auch der pandamaskierte Cro, der auf Danjus Facebookfreundesliste ganz oben stehen dürfte, sind die zwei doch schon seit Jugendjahren zusammen unterwegs. Anders als der Schmuserapper orientiert sich Danju mit seinem Debüt „Stoned ohne Grund“ lieber am härteren Klang des US-Westcoast-Hip-Hops und singt mit schnarriger Launigkeit am liebsten über kiffen, paffen und bauen. 40 Drake Hoher Besuch aus dem US-amerikanischen Hip-Hop-Olymp: Schwergewicht Drake verschlägt es nach Oberhausen. Der Grammygewinner versteht es wie kein Zweiter, Hip-Hop und R&B, Rap und Melodie zu verschmelzen und damit Charts und Connaisseure gleichermaßen anzusprechen. Vor Coolness triefende Tanzparketthymnen wie „One Dance“ und „Hotline Bling“ überzeugen dabei durch ihre unaufgeregte, fast unterkühlte Art, die nicht mit Effekten haschen muss, sondern die Essenz tanzbarer Clubmusik auf den Punkt bringt. The xx Als die britische Band The xx im Jahre 2009 mit ihrem Debütalbum auf den Plan trat, konnten die Indieszenen dieser Welt ihre Rahmen erzittern spüren. Mit einem Fingerschnipsen definierten sie den Sound ihrer Generation neu; der klingt jetzt minimalistisch und fragil, schamlos introvertiert, ohne unantastbar zu sein, melancholisch ohne Betrübung. Mit dem dritten Album wagt sich das Trio hin zu mehr Beat, mehr Experiment, mehr Weiterentwicklung. Live verspricht das mehr Stoff für schwingende Hüften und zuckende Waden. Lukas Vering

41 coolibri special

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02