Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 1 Woche

Dezember 2021 - coolibri

  • Text
  • Buehne
  • Filme
  • Yvonne catterfeld
  • Konzerte
  • Titus dittmann
  • Lost places
  • Rheinland
  • Ruhrgebiet
  • Weihnachten
  • Theater
  • Restaurants
  • Essen
  • Musik
  • Streaming
  • Kino
  • Duesseldorf
  • Musical
  • Wuppertal
  • Weihnachtsmarkt
  • Bochum

THEMA Foto: Adobe Stock

THEMA Foto: Adobe Stock Putzteufelswild Es gibt Menschen, die sich inmitten vonkreativem Chaos pudelwohl fühlen–und es gibt Menschen,die dasChaos in ihren vierWändennichtmehr sehenkönnen.UmOrdnung zu schaffen, helfen manchmal schon kleineDinge, weiß Sandra Heick. ZumBeispielein Lückenfüller.Oder, wieMarie Kondoeszelebriert:Ein Lebewohl. Ordnungist dashalbe Leben, sagendie einen. „Nur dasGenie beherrscht dasChaos“, werfen dieanderen in denRaum. Wersichein bisschen wenigerChaos im eigenen Zuhausewünscht,findethiereinige Tipps. JedenTag einbisschenOrdnung schaffen:Das ganzeWochenende aufräumen,weilsichallzu viel angesammeltund querfeldeinverteilthat – dasklingtnachpuremHorror. Damitsicherstgar nichtUnmengen an Zu- Erledigendemanhäufen,hilft es,sichzum Ziel zu setzen,dasseszujedemZeitpunkteinigermaßen ordentlich in deneigenen vier Wänden ist. Es kann ja auch immer malspontan Besuch vorbeikommen! Hilfreichist,bestimmteZeiträumefestzulegen. Nach demFrühstückoder vordem Schlafengehen zumBeispiel.Längerals zehn Minutendürftedas Prozederenicht dauern,wennman sich wirklich jedenTag dieZeitdafür nimmt. Es wirdzur Routineund fühltsichmit derZeitimmer wenigerlästigan. Aussortieren: Unordnung entsteht vorallem dann,wennjemandsehrviele Dinge besitzt. Gerade im Kleiderschranksammeltsichmit derZeitmehr undmehran–undvieleshängt oder liegtüberJahre hinwegungetragen herum. So wirdPlatz verschenkt –dennimKleiderschranklässt sich dank clevererSysteme mehr verstauenals nurKleidung. Hilfreichist es, seineBesitztümer hin undwiederdurchzuschauen–undsichvon Ballast 6 zu trennen. Einigeskannman spenden, anderesist vielleicht reif für die Tonne. Schnellhandeln: Hatman sich dafür entschieden, einenGegenstand auszumisten,sollteman ihn schnellstmöglich aus deneignenvierWänden entfernen. Angesammelte Tütenmit unbrauchbarenDingenkönnenerstaunlichvielRaumeinnehmen–undwomöglich trennt mansichamEnde nie. NichtzuvielDinge anhäufen: Wervon Anfang an dafür sorgen möchte, nichtzuviele Dingezubesitzen, bringt vielleicht nurdann neue Dinge mit nach Hause, wenn vorher ungefähr genausoviele Dingeaussortiert wurden. Kauft mansichneue Schuhe,trenntman sich vorabvon einemalten Paar–auch wenn dasmanchmal schwer fällt. Systematisch vorgehen: Bleibenwir beispielhaft beim Kleiderschrank. Es hilft,sichbeimOrdnungschaffen für einSystemzuentscheiden. Einbeliebter Ansatz:der saisonaleKleiderschrank. Mansortiertdie WinterkleidungimSommerindie hinterenEcken desSchrankes oder in eine SchubladeuntermBett. Im Winter tauscht mandie Kleidungdann aus und positioniert dasSommerlichehintenimSchrank. So liegendie passenden Kleidungsstücke stetsgriffbereit.

RBK-FUSION PRÄSENTIERT: VERYSPECIAL GUEST THEMA Einanderes System: DieKleidungnachFarben sortieren. Das Ergebnis siehtnicht nurhübsch, sondernauch extrem geordnet aus. Ablageflächenreduzieren: Fensterbänke eignen sich wirklich hervorragend,umDinge darauf abzulegen. Unddann gibtesnatürlich noch „den Stuhl“, aufdem noch niejemandgesessenhat. Er dientlediglich dazu,Kleidungdrauf abzulegen–obwohl dasnatürlichnicht Sinn derSache istund nachUnordnung schreit.Wer an seiner Ordentlichkeit arbeitet, sollte sich so schnellwie möglich vondiesemStuhl trennen. DieFensterbänkeschütztman derweilmit Pflanzen oder anderenDekoelementendavor,als Ablageflächen missbraucht zu werden. DieAbstellkammer optimalnutzen: Viele Wohnungen haben einenkleinen Raum alsAbstellkammer.Darin kann mitRegalen oder an den Wändenangebrachten Regalbrettern füroptimalenStauraumgesorgt werden.Esist sinnvoll, Boxen anzuschaffen,die dasVerstaute thematischordnen. Wasoft gebrauchtwird, sollte auf Augenhöheplatziert sein. Kleinkram trennen: In denSchubladenfliegtallesMöglicheanKleinkramrum? Da helfen Schubladeneinsätze,die es in verschiedenen Variantengibt, zumEinklemmen oder Einsetzen. So kann derInhaltsinnvollgeordnet werden. Lückenfüllen: Zwischen Küchenzeile undRegal istnochPlatz? Wiewäre es dann miteinem praktischen,schmalenRollcontainer?Darinlassensichzum Beispiel Putzmittel hervorragend verstauen. 2021 19.11. -14.12. 26.11.-18.12. 13.11.-12.12. THE 60 TH ANNIVERSARY TOUR SPIELEN IHRE LEGENDÄREN SONGS UND HITS HE AIN`T HEAVY,HE´S MY BROTHER -THE AIR THATIBREATHE LONG COOL WOMAN (IN BLACK DRESS) -BUS STOP -CARRIE-ANNE -SORRY SUZANNE UND VIELE MEHR! 09.07.2022 Düsseldorf Mitsubishi ElectricHALLE 03.05.2022 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE 27.05.2022 Oberhausen 19.06.2022 München ALICE COOPER 21.06.2022 Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE Foto: Pixabay Lernen vonder „Aufräum-Queen“ Wenn es umsThema Aufräumengeht, fällt früher oder später einName: MarieKondo. Siearbeitetals Aufräumcoach, wirdgernals „Aufräum- Queen“ betitelt. Nach demStudium begann dieJapanerin,die „KonMari-Methode“ zu entwickeln,aus dermehrere Weltbestseller hervorgingen. DieBestseller wurden in rund 40 Sprachen übersetzt–undes kamsogar eine Aufräumseriebei Netflix hinzu. Aus„Aufräum-Analphabeten“echte Ordnungskönner:innen zu machen,das istMarie Kondos Ziel.Von dengängigenTipps hältsie mitunter nichtallzu viel. Aber wasführt ihrerAnsicht nachzum Erfolg? In ihremBuch „Magic Cleaning“ (rowohlt, ISBN: 978-3499624810)gibtsie unteranderem folgende Tipps: 1. „Der Hauptgrund,warum diemeisten Menschennicht aufräumenkönnen,liegt darin, dass siezuviele Dingebesitzen“, sagt Marie Kondo. Ihr Auswahlkriterium beim Ausmisten: „Macht es mich glücklich,wennich denGegenstandindie Hand nehme?“ Istdas nichtder Fall: Wegdamit! 2. Fürmanchengewöhnungsbedürftigist der spirituelle Ansatz MarieKondos: Siebedankt sich beiallem,was sieaussortiert.Wertschätzungsei wichtig. 3. MarieKondo empfiehlt, nichtZimmer fürZimmer, sondernnachKategorienauszumisten.Eine ihrerGrundregeln:Dinge einerKategorie müssenallesamt an einemOrt „wohnen“. 4. Ebenfalls wichtig: Jeder Gegenstand,der bleibendarf–weil er dieBesitzer:in glücklich macht –bekommt einenfestenPlatz.Anden sollte er dann nachder Nutzungstets wieder zurückgebracht werden. https://konmari.com SARAH LESCH 31.03.2022 Bochum Bahnhof Langendreer 19.02.2022 Düsseldorf 24.02.2022 Bochum 25.02.2022 Wuppertal 29.12.2021 Hagen 02.01.2022 Bochum 09.01.2022 Duisburg 12.03.2022 Krefeld 17.03.2022 Leverkusen 18.03.2022 Köln 7 Ticketsauf www.ADticket.de

coolibri Magazine 2020/21

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017