Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

coolibri CAMPUS No 05

  • Text
  • Sommersemester
  • Menschen
  • Dortmund
  • Bochum
  • Dortmunder
  • Lukas
  • Vering
  • Organspende
  • Wichtig
  • Thema

Foto: Lukas Vering ESSEN

Foto: Lukas Vering ESSEN Am Rü-Stern dreht sich das Eisrad von Gioia (Rüttenscheider Str. 95), in dem sich ausgewählte Eis- und Sorbetsorten zum Verzehr anbieten. Die schmecken so authentisch fruchtig, dass die oft langen Schlangen kein Ding der Verwunderung sind. Weiter unten auf der Rü stapeln sich derweil begeisterte Gäste bei der Eis-Institution im gelb umrahmten Glaskasten: Mörchens (Rüttenscheider Str. 202)! Dazwischen fixt Sorelli‘s (Rüttenscheider Str. 229) mit Frozen Yogurt-Wunderwerken an. Auch erhältlich: Hausgemachtes Eis und Sorbets. Gibt es übrigens auch in Werden (Brückstr. 7). Da kühlen an warmen Sommertagen aber auch die prallen Eistüten von Kika‘s (Werdener Markt 2) die heißen Zungen von Baldeneysee-Flanierern. Aber auch Essens szenige Kieze beweisen eisige Pluralität: In Frohnhausen schleckt man vegane Kugeln von Eis Casal (Mülheimer Str. 62) und im Südviertel dealt das aus Bochum bekannte I Am Love (Moltkestr. 3)aus einem Nischenkiosk heraus. Fehlt noch der Traditionsbetrieb, der seit 35 Jahren cremigstes Eis in bester Konditor- Qualität in die Metropole bringt: Holzmann (Bocholder Str. 23, Essen-Borbeck). Sommersemester 2017

E I S D I E L E N Kalter Stoff Ob klassisch Schoko oder ausgefallene Himbeer-Balsamico-Kreation: Mit einem Eis auf der Kralle sieht die Welt gleich viel besser aus. Folgende Dielen im Pott versorgen euch mit dem kalten Stoff. BOCHUM Mitten im Herzen Ehrenfelds wird Eisgenuss zu Lifestyle, denn hier vertreibt das immerhippe I Am Love (Dibergstr. 2)geschmacksintensive, unwiderstehliche und teils vegane Eiskugeln. Dauerfavorit: Himbeer-Minze! Aber auch im wachsenden Trendviertel Hamme (aka Kortländer Kiez) wird mit stylischen Eistüten gedielt – beim Kugelpudel (Dorstener Str. 1)! Bezaubern tun hier Sorten wie Flieder oder Blutorange, aber auch ein Eiskaffee im urbanen Freisitz sorgt fürs richtige Feeling. Ganz trendy: Frozen Yogurt auf den man Tonnen an Toppings haut. Kriegt man bei Frooters im Hauptbahnhof – Studis bekommen 10% Rabatt. Zwischen hippen Sorten und Italo-Klassikern steht das 4eck (Kortumstr. 90), zu finden am Blue Square, der RUB-Außenstelle in der Innenstadt. Rühmen mag man sich hier mit den Prädikaten echt, frisch und handgemacht. Für die volle Dröhnung italienischer Eiskunst darf man zum Eiscafé Casa Nova tingeln, das im City-Point mit kalten Klassikern aus Milch und Frucht auftrumpft. Sommersemester 2017 DORTMUND Alteingesessene Dortmunder sind sich einig: Das beste Eis der Stadt gibt’s bei Losego (Rheinische Str. 33). Unweit des Westparks kredenzt die Familie Losego hier eigene Sorten, von klassisch bis ausgefallen. Fast gegenüber im Union-Haus eröffnete jüngst eine Zweigstelle des trendigen Kugelpudels mit riesigem Freisitz (Rheinische Str. 16). In den Windungen des Kreuzviertels ist es das Cream Eiscafé (Kleine Beurhausstr. 3) das auf kleinstem Raum die größten Leckereien kredenzt. Dabei stehen natürliche Zutaten genauso im Fokus wie vegane Leckfreuden. Ums Eck findet sich Hitzefrei (Neuer Graben 67), eine quirlige, bunte Eisschmiede, die auf naturbelassene Zutaten und fantasievolle Ideen setzt. Wer Entscheidungsstress mag, darf sich in einer der zwei Eiswerk- Filialen (Friedensplatz & Saarlandstr. 108) dem fröhlichen Eisbecher-Zusammenstell-Wahn hingeben. Oder sich zwischen einer der acht Kuhbars im Stadtgebiet entscheiden. DUISBURG Mit feinem Porzellan, Kronleuchter und frischen Blumen wirkt Lillys Eiscafé (Krefelder Str. 97) romantisch, die handgemachten, teils veganen Eissorten schmecken verführerisch. Das erste vegane Eis in Duisburg kam aber aus dem Eiscafé Vollmers (Fischerstr. 128), das mit klassischen Becher- und Tütenkreationen Dominanz in Duisburgs Eisszene beweist. Eine gewitzte Mischung aus klassisch und modern bietet die Eismanufaktur Primavera (Mülheimer Str. 128), die mit wechselnden Eissorten und wöchentlich neuen Angeboten beglückt. Klassisch italienisch gibt‘s im Eiscafé Panciera (Königstr. 24), während das Eiscafé Behrens (Wanheimer Str. 11) auf zeitlose Geschmackskracher setzt. 31

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02