Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 2 Jahren

Backmagazin

  • Text
  • Zucker
  • Teig
  • Zutaten
  • Mehl
  • Kuchen
  • Backpulver
  • Backen
  • Anleitung
  • Masse
  • Sahne
  • Backmagazin
Ommas Lieblingsapfelkuchen, klassische Schwarzwälderkirsch oder vegane Cupcakes? Wir von coolibri wollten wissen, was der Pott backt. Deshalb begaben wir uns auf die Suche nach Back-Rezepten aus den kreativsten Küchen des Ruhrgebiets und haben unsere Leser nach ihren Lieblingsbackwerken gefragt. Aus all den Einsendungen haben wir die 18 besten Rezepte in unserem ersten „Lust auf Backen“-Magazin versammelt.

L I E B L I N G S R E Z

L I E B L I N G S R E Z E P T E L I E B L I N G S R E Z E P T E Möhren-Zimt-Schneckchen mit Zitronen- Mascarpone-Topping Foto: Tine, POTT.lecker Zutaten Teig: 200 g Möhren 75 ml Milch 40 g weiche Butter 3 EL Zucker 1 Vanilleschote 1 Prise Salz 1 Ei, leicht verschlagen 1 Päckchen Trockenhefe (ohne Anrühren) ca. 300 g Mehl Füllung: 2 EL Butter, geschmolzen 120g Zucker, gemischt mit 2 TL Zimt Topping: 100 g Mascarpone Saft einer halben Zitrone 50 g weiche Butter 70 g Puderzucker Zutaten 1 EL Milch Boden Anleitung 50 g Butter 120 g Oreo-Kekse (Füllung Teig: Möhren schälen und in Scheiben schneiden. In entfernen) einen Topf geben und etwas Wasser hinzugeben Ich bin Tine aus Bochum und blogge auf POTT.lecker. Ich bin ein absolutes „Ruhrpottmädchen“ und die paar Jahre, die ich nicht hier wohnen durfte, haben mein Heimatgefühl für den Pott nur verstärkt. In meinem Blog pottlecker.de geht’s um leckeres Essen aus dem Ruhrgebiet. Das heißt, ich schreibe über tolle Restaurants, Kneipen, Pommesbuden, aber auch über Selbstgebackenes und Selbstgekochtes. Allet watt eben lecker is! pottlecker.de und die Möhren gar kochen. Anschließend das Wasser abschütten und die Möhren pürieren und auskühlen lassen. Butter und Milch in eine Schüssel geben und leicht erwärmen (Mikrowelle). Zucker, ausgekratzte Vanilleschote, Salz, Hefe und Ei hinzugeben und alles vermengen. Anschließend nach und nach das Mehl einrieseln lassen und alles zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Diesen zugedeckt eine Stunde gehen lassen. Im Anschluss den Teig aus der Schüssel nehmen und kurz mit der Hand locker durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Füllung: Butter schmelzen und auf dem Teig verteilen. Dann den Zucker mit dem Zimt vermengen und gleichmäßig darauf verteilen und alles zu einer Rolle aufrollen (von der langen Seite ausgehend). Mit einem scharfen Messer die Schnecken abschneiden und in eine gefettete Auflaufform geben. Schnecken im vorgeheizten Backofen (175 Grad Ober- und Unterhitze) circa 20 Minuten backen. Topping: Alle Zutaten mit dem Handrührer gut vermengen und noch auf die lauwarmen Schneckchen geben... und genießen. Kuchen 500 g Frischkäse, natur 100 g saure Sahne 100 g Zucker 5 Päckchen Vanillezucker 30 g dunkles Kakaopulver zum Backen 30 g Mehl 2 Eier Topping 100 ml Sahne 160 g dunkle Schokolade 1 Esslöffel Zuckerrübensirup Die Mengenangaben sind für eine kleine Springform (18 cm). Für eine Form mit 26 cm Durchmesser einfach die doppelte Menge nehmen. Käsekuchen für Schokoliebhaber Anleitung Zunächst die Butter in einem Topf langsam schmelzen, Kekse zerbröseln Ich bin Melanie Berg, 42 Jahre alt und aus und mit der geschmolzenen Butter vermengen. Die Form mit Backpapier dem Herzen des Ruhrgebiets: Essen. Beim auslegen oder gut einfetten. Die Butterbrösel gleichmäßig darin verteilen, Backen kann ich wunderbar entspannen andrücken und kühl stellen. Frischkäse und saure Sahne vermengen. Zu- und es macht mich cker und Vanillezucker zugeben und weiterrühren. Danach Mehl löffelwei- nachhaltig glückse zugeben. Zum Schluss die Eier gut unterrühren. Ein Drittel der Masse lich: Weil ich kreativ in eine andere Schüssel geben und das Kakaopulver unterrühren. Dann sein kann, die Köst- die Hälfte des hellen Teiges auf dem Keksboden verteilen. Darauf achten, lichkeiten selber ge- dass der Teig eine gleichmäßige Höhe hat. Danach den dunklen Teig vornießen darf, aber sichtig, aber ebenso gleichmäßig darauf verteilen. Dann kommt der restli- auch gerne mit anche helle Teig darauf. Die Form in einen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) deren teile. Ein vorgeheizten Backofen schieben und 30 Minuten backen. Dann die Tem- „Mmhh“ und ein Läperatur auf 150 Grad reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Ofen cheln sind für mich aus, Tür öffnen, aber den Kuchen noch 30 Minuten im Ofen lassen. das schönste Lob. Für das Topping die Sahne im Topf einmal aufkochen lassen. Zuckerrü- Ich mag klassische bensirup einrühren, die Schokolade in Stücke brechen und in der Sahne Rezepte, gerne von schmelzen. Den Kuchen aus der Form lösen und mit der Masse bestrei- meiner Oma, die ich chen. Eventuelle Risse im Kuchen können so auf köstliche Weise ka- dann aber nach Herzenslust modernisiere. schiert werden. Wer mag, kann den Kuchen noch mit Schokoladen-Knus- Inspirieren lasse ich mich dabei von Bildern, per-Kugeln verzieren. Nach 5 Stunden Kühlung schmeckt der Käseku- Erzählungen und am liebsten auf Reisen. chen für Schokoladenliebhaber am allerbesten! Meine Lieblingszutat: Schokolade! 67 67

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02