Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

August 2016 - coolibri Ruhrgebiet

  • Text
  • Bochum
  • Dortmund
  • Ruhr
  • Oberhausen
  • Sucht
  • Zeitangabe
  • Duisburg
  • Ruhrtriennale
  • Kemnader
  • Zeltfestival
  • Www.coolibri.de

Junior Ritterspiele,

Junior Ritterspiele, Foto: SBV Ritterschlachten an der Wupper Ritter, Hexen und Helden tummeln sich in ihrer natürlichen Umgebung: dem Schloss Burg in Solingen. Duelle, Märchenabende und Krimi-Dinner lassen vergangene Zeiten wieder aufleben. Nie war das Mittelalter spannender. Bei den Ritterspielen im August versetzen Schauspieler und der historische Ort die Besucher schnell zurück ins Mittelalter. So fühlen sich Groß und Klein schnell selbst wie tapfere Recken und liebliche Burgfräulein. Beim Hexenfest erleben Kinder das Mittelalter hautnah und erfahren Spannendes über das Leben von Hexen und Magiern. Etwas entspannter geht es bei Vorlesestunden „Märchen und Sage“ zu, bei der die Kleinen auf ihr Alter zugeschnittene Märchen der Gebrüder Grimm und Sagen aus der Region hören. Genau das Richtige für einen ungewöhnlichen Familienausflug. schlossburg.de Zurück in die Steinzeit Die Steinzeit gilt als die früheste Epoche der Menschheitsgeschichte und begann vor etwa 2,6 Millionen Jahren. Daher ist jeder Besuch im Neanderthal Museum eine kleine Zeitreise, die am Steinzeittag (Donnerstag, 11.8.) für kleine Besucher ab 6 Jahren besonders spannend gestaltet wird. Zu diesem Erlebnistag gehört ein Besuch bei den Neanderthalern im Museum ebenso wie der Besuch der Steinzeitwerkstatt im Wald, wo das Jagen mit Speeren oder das Knacken von Nüssen gelernt wird. Damit dieser Tag nicht vergessen wird, darf sich jeder ein Andenken basteln und mit nach Hause nehmen: ein steinzeitliches Amulett aus Leder samt Knochenperle und einer Muschel. Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten. neanderthal.de Steinzeittag Foto: Pressefoto Neanderthal Museum

Junior Ab ins Erdreich Die Sonne scheint, die Vögel singen – und alle Kinder sitzen drinnen vor der Spielekonsole? In diesem Sommer geht´s raus. Dafür hat die Biostation Ruhr Ost genau die richtigen Ideen. Bei „Wildnis für Kinder“ geht es in die Natur. Einfach mal mit matschiger Erde experimentieren, fangen spielen, auf Bäume klettern oder verträumt im Gras liegen: Dafür hat die biologische Station östliches Ruhrgebiet Wiesen angelegt – mit Hügeln, kleinen Wasserläufen und vielen verschiedenen Pflanzen. Wahre Erlebnisparks direkt vor der Haustür. Die Flächen stehen Kindern immer offen. Wer es ganz genau wissen will, den lockt die biologische Station in den Untergrund: Bei „Unterwelten – Was lebt in Bochumer Böden?“ lernen Kinder und Erwachsene Bochums versteckte Bewohner kennen – die Regenwürmer, Käfer und Insekten im Weitmarer Holz. Unter der Lupe werden die kleinen Mitbewohner schnell riesengroß, winzige Krabbeltiere wirken wie echte Monster. So sorgt die biologische Station für aufregende Feiern zu Hause. biostation-ruhr-ost.de Besonders in den Ferien haben die Biologen allerhand Abenteuer auf Lager: Eine Schnitzeljagd der besonderen Art führt quer durch die Wildnis des Resser Waldes – ausgerüstet mit einer Route und einer groben Karte. Wer lebt dort? Wer trällert in den Baumkronen sein Lied und wer raschelt dort im Unterholz? Bei der Familien-Rallye erkunden die Kleinen zusammen mit ihren Eltern und Großeltern das Naturschutzgebiet auf eigene Faust. Biostation, Foto: Biostation

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02