Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 7 Monaten

April 2018 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Dortmund
  • Charts
  • Jazz
  • Krefeld
  • Musik
  • Ehrenfeld
  • Coolibri
  • Bochum
  • Neuss

COMEDY K R E F E L D

COMEDY K R E F E L D Nehmen kein Blatt vor den Mund: Das Lumpenpack. Foto: FaKbian Stuertz Ehrlich charmant Das Lumpenpack zieht durch die Lande: Max Kennel und Jonas Meyer haben sich auf den Poetry-Slam-Bühnen der Republik kennengelernt und sind seit 2013 als Duo unterwegs. Mit der Gitarre in der Hand und der Wahrheit auf den Lippen besingen sie das Leben, kratzen dabei auch an unangenehmen Stellen. Spätestens seit ihr Lied „Guacamole“ in den sozialen Netzwerken die Runde gemacht hat, erfreuen sie sich einer stets wachsenden Fangemeinde. Tossia Corman hat die beiden getroffen. Ihr behauptet, zu unlustig für Comedians und zu unmusikalisch für Musiker zu sein – würdet ihr gerne einem Genre komplett angehören? Das wäre auf jeden Fall einfacher. Es ist manchmal schwierig für Leute, die uns nicht kennen, uns einzuordnen. Und auch für uns, das Publikum einzuschätzen. Kommen die jetzt, weil es ein Konzert gibt oder weil sie eine Comedy-Show erwarten? Wir würden schon eher in Richtung Band gehen und versuchen, bei unseren Shows ein bisschen Konzert-Atmosphäre zu schaffen. Wir haben zum Beispiel die Stühle rausgeschmissen. 28 Und wie schreibt ihr eure Lieder? Wir fahren einmal im halben Jahr gemeinsam weg, vorher sammelt jeder für sich Ideen. Manchmal steht am Anfang nur ein schöner Satz, manchmal schon ein ganzes Konzept. Wie beim Song „Eva P.“ – da haben wir uns überlegt, wie doof es wäre, sich ausgerechnet in die Tochter von Frauke Petry zu verlieben. Wir schreiben aber hautsächlich über Dinge, die wir selber erleben, alles andere wäre ja auch vermessen. Im Kreativ-Exil wird dann die Gitarre ausgepackt, wir überlegen uns ein paar Riffs und probieren die Texte darüber aus. Und im besten Falle fahren wir mit einem neuen Programm nach Hause. Sind manchmal Leute aus eurem Freundeskreis böse, wenn sie sich in euren Songs wiedererkennen? Wir versuchen immer, mitschwingen zu lassen, dass wir alles nicht zu ernst meinen. Wenn wir zum Beispiel über langweilige Partys singen: Wir sezieren die Zustände und überspitzen sie ein wenig. Zur Unterhaltung aller, und hoffentlich auch der Betroffenen. Das wissen unsere Freunde mittlerweile. Und kommen manchmal sogar mit Ideen an, worüber wir mal schreiben sollten. Das Lumpenpack: 14.4., 20 Uhr, Kulturfabrik, Krefeld

Foto: Anna Biskupic 2 4 6 Trends und Formate Von Design bis Trödel Flowmarkt Macher im Gespräch Trödeln und Stöbern Termine für die Region MÄRKTE & MESSEN MÄRKTE & MESSEN MÄRKTE & MESSEN coolibri special

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02