Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Monaten

April 2018 - coolibri Düsseldorf

  • Text
  • Wuppertal
  • Dortmund
  • Charts
  • Jazz
  • Krefeld
  • Musik
  • Ehrenfeld
  • Coolibri
  • Bochum
  • Neuss

UMFRAGE Was muss mit

UMFRAGE Was muss mit Wenig Platz im Zelt, verrücktes Wetter und der Sack Konfetti soll ja auch noch mit. Die Festival-Saison stellt uns schon beim Packen vor besondere Herausforderungen. Amélie Schlachter und Tabea Mirbach haben nachgefragt, welches Festival-Gadget ihr für absolut unverzichtbar haltet. a u f s Festival? Jakob (25), Witten Ich geh immer noch gern auf Festivals, aber nicht mehr so viel wie früher. Was ich immer mitnehme sind Gewürzgurken. Die schmecken gut, haben viele Elektrolyte und sind deshalb richtig gut, wenn man einen Kater hat. Pieter(27), Belgien Ich nehme immer meine alten T-Shirts von anderen Festivals mit und eine bestimmte Sonnenbrille. Die geht jedes Mal kaputt, aber ich nehme sie trotzdem jedes Mal mit, weil sie einfach dazugehört. Außerdem habe ich immer ein Bandana für die Haare dabei. Bahne (21), Bochum Ich nehme auf jeden Fall immer Mate-Tee aufs Festival mit, weil ich sowieso kein Bier trinke. Da ist der Tee die beste Alternative. Ungefähr einen Kasten Mate pro Tag trink ich dann schon mal. 10 Laura (19), Bochum und Leona (20), Halle: Puh, das ultimative Festivalgadget, das ist schwierig zu sagen. Bier auf jeden Fall, das muss natürlich mit. Und Glitzer, ganz viel Glitzer! Ach, und Panzertape, das braucht man immer mal. Lara (22), Aachen Beim nächsten Festival: Warme wasserfeste Schuhe, weil ich 2016 auf dem „Plötzlich am Meer Festival“ war und da stand man wirklich auf einmal plötzlich im Meer. Es hat dort die ganze Zeit nur geregnet und ich habe es richtig bereut, dass ich keine richtig dicken und warmen Schuhe dabei hatte. Im Sommer nimmt man ja eher dünnere Schuhe mit.

UMFRAGE Timo (20), Dortmund Definitiv ein Pool! Also ein aufblasbarer Pool natürlich. Ich war letztes Jahr auf dem Airbeat One und dem Open Beatz und da hatten wir immer einen Pool dabei. Das ist richtig praktisch zum Reinspringen, wenn es warm ist und man sich abkühlen will. Aber auch, um Getränke zu kühlen. Kann ich nur empfehlen! SIE KENNEN UNSEREN BESONDEREN SERVICE NOCH NICHT? Gibt es eine perfekte Matratze, Lattenrost oder ein Schlafsystem welches alle meine Anforderungen erfüllt? Durch unseren IGR e.V zertifizierten Ergonomie und Schlafberater Herrn Freymann, sind wir in der Lage, ihnen die richtige Lösung ihrer kommenden Schlafsituation aus zu arbeiten. Dafür investieren Sie, wie bei jedem guten Kauf ca. 1,5 Std. ihrer Zeit und €59,- für die Anfertigungihres Profiles.Die Beratungsgebühr wird bei einem Kauf voll erstattet. Vanessa (21), Goch (Niederrhein) Ich nehme immer genug Bier und eine Zeltlampe mit. Die Lampe ist besonders praktisch, um abends im Zelt etwas zu sehen. Außerdem noch mein Kopfkissen, weil ich ohne das nicht schlafen kann, deshalb kommt das überall mit hin. Grundlage für jedes Beratungsgespräch ist ein, von uns entwickelter Fragebogen, der von jedem Kunden zu Beginn der Beratung mit uns ausgefüllt wird. Der ganzheitliche Ansatz stellt dabei sicher, dass kein Aspekt unberücksichtigt bleibt. Der ausgefüllte Fragebogen dient als Leitfaden für die Beratung und Analyse. Inhaber: Michael Freymann Johannes Flintrop Str.14 40822 Mettmann Fon 02104-8325800 Fax 02104-8325801 e-Mail: team@masslos.de web: www.masslos.de Marc (21), Erkrath Ich war letztes Jahr auf dem Parookaville und da hatte ich ein Zelt dabei, meine Decke von zuhause und ungefähr zehn Packungen Dosen-Ravioli, weil ich das da dauerhaft gegessen habe. Aber viele Festivals bieten mittlerweile Supermärkte an, damit man nicht mehr so viel mitnehmen muss. neanderthal.de Mareen (23), Stuttgart Ich nehme auf Festivals immer Brausetabletten mit. Zusammen mit Magnesium helfen die, damit ich beim vielen Tanzen keine Krämpfe kriege. Und außerdem hat das Wasser so auch ein bisschen Geschmack. Paulina (25), Osnabrück Wenn ich auf ein Festival gehen würde, dann würde ich auf jeden Fall ein gutes Zelt mitnehmen, das auch bei schlechtem Wetter hält. Und eine Sonnenbrille und Sonnenschutz, weil das ganze Festival nur noch halb so viel Spaß macht, sobald man sich verbrannt hat. Löwe, Mammut & Co. Eine Eiszeit-Safari PUBLIKUMSMAGNET verlängert bis 2. September 2018 Foto©Marc Steinmetz 11

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02