Events, Trends und Reportagen für die Rhein-Ruhr-Region
Aufrufe
vor 3 Jahren

April 2017 - coolibri Hamm, Unna, Hagen

  • Text
  • Dortmund
  • Bochum
  • Oberhausen
  • Duisburg
  • Sucht
  • Frau
  • Tanz
  • Gelsenkirchen
  • Schauspielhaus
  • Oper
  • Www.coolibri.de

HAMM, UNNA, HAGEN W E T

HAMM, UNNA, HAGEN W E T T E R H A M M L Ü N E N Kita-Kids erforschen Abfall Mehr als Müll Flascheaustrinken,wegstellen, irgendwann zum Container bringen, einwerfen,esklirrenhören…unddann? Waspassiertmit denFlaschen,nachdemsie im Altglas-Container gelandetsind? Dieser Fragegingder Nachwuchsaus derKitaGravemannhaus im Rahmen ihreseinjährigenProjektes „Abfall undwas dahinter steckt“ nach. Weil auch so mancherErwachsenergar nichtsogenau weiß, wasmit dengrünen, braunenund weißenFlaschen unddem restlichen Abfall passiert,bewirbtsichdie Kita mitihrenErgebnissenbeim„KlimaKitaWettbewerb“der EnergieAgenturNRW unddes KlimaschutzministeriumsNRW.Dem Müll-Projektnäherteman sich in derKitaspielerisch,eswurdenetwaLaternenaus MilchkartonsoderWeihnachtsmänner aus Klopapierrollengebastelt, zudemstandenExkursionen undauch einiges an Theorie im Programm.Neben derTeilnahme am „KlimaKitaWettbewerb“will dieKitaGravemannhaus ihre gesammeltenMaterialien und Erfahrungenübrigensauch anderenEinrichtungenzur Verfügungstellen,umauch anderen Kindern zu zeigen,dassAbfall sich nachdem Wurf in dieMülltonnenicht einfachauflöst.Die Gravemann-Kindererfuhrendiesübrigensaus nächsterNähe, als sieeinen Glasentsorgungscontainer inklusive Fahrerbei derArbeitbesuchten. Werden Kindern noch mehr Aha-Effekte bescheren will,kann sich beider Kita Gravemennhaus als Klimabotschafter vorstellen. vul Foto: Stadt Wetter Auf großer Bühne Internationale Ehre:Die Koproduktion „Our House“ desHammer HELIOSTheater unddes IshyoArtsCentreaus Ruanda wurde vomWeltkongress desinternationalenKinder- undJugendtheaters nachSüdafrikaeingeladen. Der Kongress nenntsichASSITEJ,findetalledrei Jahre stattund lädt vom17. bis27. Maizur 19. Auflagemit demTitel „Cradle of Creativity“nach Kapstadt undzum ersten Malauf denafrikanischen Kontinent. Gezeigtwerdenhierbesonders wertvolleTheaterproduktionen ausdem Jugendbereich. „Our House“ istdabei eine von nurfünf Prdouktionenaus Deutschland,die sich über dieehrwürdigeEinladungfreuendurften. In demStückerzählen fünf Darsteller undDarstellerinnen,zweiaus aus Ruanda unddreiaus Deutschland,Geschichten vonHäusern,die verlassenwurdenoderverschwundensind. Daraus ergibtsichein Netz aus Erinnerungenund die Begriffe Heimat,Gemeinschaftund Identität werden verhandelt. DieMittelsinddabei einfach, derEffektaberumsogrößer. DieKoproduktion istfreigegebenab12Jahren. ImHELIOSTheater im heimischen Hamm selbst kann dasStück„OurHouse“aneinem Termin im April undzugleichsiebenGelegenheitenimMai begutachtet werden. lv Foto: Walter G. Breuer Feuerwehrmännergesucht Jeder kann helfen „Ich will Feuerwehrmann werden“protestierte derkleineDrache Grisueinst im Kinder-Fernsehprogramm gegenseine feuerspuckendenEltern. Heutehätte er bessereChancen denn je, schließlich wirdesbald mehr alte als junge Menschen gebenund somitauch zu wenigfähige EinsatzkräfteimKampf gegenFeuerund Brandherde.Rainer Ashoff von derFeuerwehr Lünen weiß, dass es bisdahin noch langeZeit ist, aber denWandelverschlafenwill er nicht: „Wir sind bisher noch gut aufgestellt, aber wollenproaktiv handeln,damitdas so bleibt.“ Deshalb nimmt dieLüner Feuerwehrbei derAktion „Für mich –für alle“des Ministeriums für Inneresund Kommunales in NRWteil. Als Teil dieser Kampagne will dieLüner Feuerwehrzeigen, dass Feuerwehrmehrist,als Wasserschläuche zu halten.Die Einsatzgebiete sind vielfältig– undgenausoist es dieMannschaft.„Feuerwehr istGemeinschaft. Und zwareineder größtenin NRW.Die Kameradschaftuntereinanderist zum Glückstark, jedoch istdie FreiwilligeFeuerwehr keine ‚geschlosseneGesellschaft‘,die niemandenhereinlässt.Wirklich jederist willkommen, unabhängigvon Geschlecht, Sexualität,Herkunft undNationalität“, erklärt Ashoff.Bei der FreiwilligenFeuerwehrkann alsojeder mitmachen,der sich ehrenamtlich engagierenwill. Aufgaben findensichviele,auchabseits der Feuerbekämpfung. Denn:Jeder Lüner kann helfen! lv Foto: Stadt Lünen OurHouse 1.4. (15+18Uhr),17.5. (10+14Uhr),18.5. (10Uhr),20.5. (14Uhr),21.5. (14Uhr) HELIOSTheater,Hamm 20

HAMM, UNNA, HAGEN Verborgene Orte H A G E N DieVolkshochschule Hagenlädtzur großen Bunkertour durchdie Innenstadt, um verborgeneOrteund ihre Geschichtensichtbarzumachen. An allen kommendenerstenSamstagender MonateApril,Mai,Juni und Juli startetdie Bunkertour.Dann spaziertGästeführerRouvenRecksick von13bis 16 Uhrvom Bunkermuseumander Bergstraße durch dieHagener Innenstadthin zu mehrerennocherhaltenenBunkernaus demZweiten Weltkrieg undder Zeit desKaltenKrieges. Eine gute Stunde derFührung bewegt sich durch das DerBunkerander Tuchmacherstraße rekonstruierte Kellergeschossdes Bunkermuseums,weitere Einblickeindie ehemaligenSchutzorte gibtes im Atomschutzbunker unterdem ehemaligenAral-Parkhaus in derBahnhofstraßeund im Bunker Körnerstraße. Derwurde 1945 voneiner Bombe getroffen undhat sich seitdemvortrefflich erholtund dientheute als buntesKulturzentrum.Auch derBunker in derTuchmacherstraßewirdzum Objekt derBetrachtung. In derInnenstadtselbstbietetdie Führung dann noch Informationenzuder Zerstörung, dieHagen während desKrieges heimsuchte. Lernenkann mannicht nuretwas über dieStadtgeschichte Hagens, sondern auch über denSchrecken derBomben, dieklaffende WundeninStädtereißen. Denn auch wenn in Hagens Wunden heute manchfarbenreiche Stätte gewachsenist,fallen auch aktuell noch Bombenauf Städte undzerstörenRäume, in denenMenschen leben. DieFührung kostet 18 Euro,Anmeldungvorabunter 023312073622. LukasVering BunkerführungHagen: 1.4.,6.5., 3.6.,1.7., Start: Bunkermuseum,Hagen Foto: Dieter Faßdorf 21

coolibri Magazine 2020

coolibri Magazine 2019

coolibri Magazine 2018

coolibri Magazine 2017

edition coolibri

Ruhrgebeef No. 8 - Leseprobe
Ruhrgebeef No7 - Leseprobe
Ruhrgebeef No6 - Leseprobe
Backmagazin
Ruhrgebeef No5 - Leseprobe
Ruhrgebeef No4 - Leseprobe
Leseprobe: Ruhrgebeef - Vol 2
Landtagswahl NRW 2017
coolibri Campus NO 02